Mittwoch, 07. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 151659

Stromsparen und Preissicherheit: Die Stadtwerke-Highlights 2010

(lifePR) (Münster, ) Die Stadtwerke Münster bieten auf der 14. Messe Bauen und Wohnen vom 11. bis 14. März 2010 in der Halle Münsterland neue Produkte zu den Zukunftsthemen Klimaschutz, Stromsparen und Preissicherheit an. Mit dem neuen Produkt Münster:transparent bieten sie ein Produkt, das Transparenz in den Stromverbrauch bringt und damit Einsparpotenziale erschließt. Bereits 2008 war es das Highlight der Messe: Das erdgasbetriebene Mikro-Blockheizkraftwerk (Mikro-BHKW). Für Kunden, die Preissicherheit suchen, haben die Stadtwerke eine weitere Neuheit: Der Stromfestpreis Münster:garantiert. Seit 2008 bieten die Stadtwerke diesen bereits für Erdgas an. Zu den Produkten im Einzelnen:

1. Der Stromspartarif Münster:transparent - Die Zukunft der Energieversorgung

Münster:transparent basiert auf dem digitalen EnergiesparZähler, dem sogenannten Smart Meter. Mit Beginn des Jahres sind die "intelligenten" EnergiesparZähler für Neubauten und komplett renovierte Gebäude Pflicht geworden. Der EnergiesparZähler erfasst den Stromverbrauch in drei verschiedenen Verbrauchzonen (Kernzeit: Mo-Fr, 08.00 bis 20.00 Uhr, Sparzeit: Mo-Fr, 20.00 bis 8.00 Uhr und die Top-Sparzeit: Sa-So, 0.00 bis 24.00 Uhr). Der Preis ist in den drei Verbrauchszonen unterschiedlich hoch. Gegenüber der Kernzeit von 8 bis 20 Uhr wird der Strom für Münster:transparent werktags abends und in der Nacht deutlich billiger. Die Wochenenden werden zur Top-Sparzeit mit den niedrigsten Kosten - die beste Gelegenheit, um zum Beispiel die Waschmaschine zu starten.

2. Die Wärmeinnovation für den Klimaschutz: Das Mikro-Blockheizkraftwerk für den Keller

Bereits in 2009 war das Mikro-BHKW das Angebot Nummer eins auf der Messe. Es ist klein und geräuschraum wie ein Geschirrspüler. Das Mikro-BHKW eignet sich besonders für neue oder sanierte Einfamilienhäuser und produziert zusätzlich ein Kilowatt Strom. Außerdem spart das Mikro-BHKW durch hocheffiziente Kraft-Wärme-Kopplung eine Tonne Kohlendioxid im Jahr ein. Seine Wärmeleistung beträgt zwischen fünf und zwölf Kilowatt und die elektrische Leistung ein Kilowatt. Und das Besondere an diesem Angebot: Die Anschaffung und Wartung der Anlage übernehmen die Stadtwerke. Der Kunde zahlt für die Nutzung lediglich einen monatlichen Grundpreis von 110 Euro zuzüglich der individuellen Verbrauchskosten. Ein weiteres neues Angebot ist ist die Montagepauschale. Der Kunde kann sich mit der Zahlung eines einmaligen pauschalen Betrages in Höhe von 2.500 Euro an den Montagekosten beteiligen. Dadurch sinkt der zu zahlende monatliche Wärmegrundpreis auf 90 Euro.

Bislang war der Strom zu einem günstigen Arbeitspreis zu beziehen. Das Mikro-BHKW deckt ungefähr die Hälfte des benötigten Strombedarfs.

3. Ein kalkulierbarer, transparenter Strompreis: Münster:garantiert - das Strom-Festpaket

Das neue Produkt garantiert dem Kunden für zwei Jahre einen Fixpreis auf seine verbrauchten Kilowattstunden Strom. Damit wird der Strompreis kalkulierbar und transparent und der Kunde weiß, wie viel er in den nächsten zwei Jahren für seinen Strom zahlt. Die Vertrags-Erstlaufzeit beträgt 24 Monate. Die Preise pro Kilowattstunde bleiben mit Münster:garantiert für zwei Jahre konstant.

Münster:garantiert wird jedes Quartal neu angeboten. Die Preisen werden jeweils vier Wochen vor Quartalsbeginn im Internet unter www.stadtwerke-muenster.de veröffentlicht. So kann der Kunde selbst abwägen, wann für ihn der günstigste Einstiegspunkt ist.

Das große Plus: Persönliche Beratung vor Ort

Das Stadtwerke-Team bietet vor Ort einen Überblick über das gesamte Leistungsspektrum. Dazu gehört insbesondere die persönliche Beratung rund um Energie, Wasser und das Busangebot.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Schmidt: BMEL auf die Zukunft ausrichten

, Energie & Umwelt, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Bundesminister Christian Schmidt hat heute vor Mitarbeitern in Bonn seine Zukunftsstrategie für das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft...

Extreme Klimaerscheinungen ganz oben

, Energie & Umwelt, Dachdeckerhandwerk Baden-Württemberg Landesinnungsverband

Alle reden von Wetterextremen, die künftig noch weiter zunehmen werden. Dabei ist das Dach eines Hauses schon immer „Wetterextremen“ ausgesetzt...

Disclaimer