Sonntag, 25. September 2016


  • Pressemitteilung BoxID 537578

Von Haustür zu Haustür mit dem Bus nach Bad Wörishofen

"On tour zur Kur" im Kneipp-Original

(lifePR) (Bad Wörishofen/München, ) Einmal "Kneipp-Original" und zurück - jeden Sonntag fahren verschiedene Reiseveranstalter mit Bussen deutschlandweit etwa von Düsseldorf, Frankfurt oder Stuttgart nach Bad Wörishofen und wieder zurück. Eine spezielle Linie ermöglicht Urlaubern aus der Schweiz sogar zweimal wöchentlich den Weg ins westlich von München gelegene "Kneipp-Original" im Allgäu. So fahren Erholungssuchende ganz individuell, bequem und kostengünstig in den Geburtsort der Kneipp'schen Naturheilmethode und genießen dort zahlreiche Freizeit-, Gesundheits- und Entspannungsmöglichkeiten.

In Bad Wörishofen erleben Gäste die moderne Kneipp-Kur basierend auf den fünf Elementen "Wasser, Bewegung, Ernährung, Kräuter & Innere Ordnung" von Pfarrer Sebastian Kneipp. Viel Bewegung und frische Luft weitab vom Alltagsstress erhalten Aktive im 160.000 Quadratmeter großen Kurpark mit Rosen- und Heilkräuter-, Duft- und Aromagärten. Der rund 1.550 Meter lange Barfußweg im Kurpark ist seit 2012 Treffpunkt der nackten Füße. Das Gehen "unten ohne" ist ein gesundes Training für die Fußmuskulatur, regt den Kreislauf, die Balance sowie das Immun- und Nervensystem an. Bei einem kurzen Halt an den über 22 Wassertret- und Armbadebecken in und um den Ort bringen Besucher ihren Kreislauf in Schwung und spüren dabei die Kraft des Wassers. Kochen à la Kneipp-Cuisine, als Lehre der diätischen Ernährung, ist in Bad Wörishofen keine Modeerscheinung. Lokale Hotels und Restaurants bieten die seit über 100 Jahren vielfältigen und ausgewogenen Küchenkreationen nach Kneipp an. Die innere Balance und Ausgeglichenheit des Menschen ist das übergeordnete Ziel der Kneipp-Lehre. Auf den zertifizierten Atemwanderungen mit Gesundheitspädagoge Toni Fenkl lernen Gesundheitsbewusste die richtige Atmung für den Alltag. Authentische Gespräche mit den Nonnen etwa beim Spaziergang im Kurpark erinnern an das Wesentliche im Leben und spenden neue Energie.

Unterwegs auf Deutschlands Straßen gelangen Urlauber mit dem Busunternehmen Komm mit - Morent für 149 Euro pro Person etwa von Bonn, Essen, Frankfurt, Köln, Ludwigshafen und Wuppertal am Sonntag nach Bad Wörishofen und am Samstag wieder zurück. Im südlichen Teil Deutschlands verbindet der Reiseservice 2015 Bad Wörishofen Express Orte wie Karlsruhe, Nürnberg sowie Ulm und fährt entweder Samstag oder Sonntag ab 75 Euro pro Person. Für Gäste aus der Schweiz geht es ab 200 Euro mit Stöcklin Reisen jeden Samstag und Mittwoch beispielsweise von Zürich, Bern und Basel ins Kneipp-Original und wieder zurück. Nähere Infos zu Preisen, Abfahrtsorten- und zeiten gibt es unter www.bad-woerishofen.de.

Beim einwöchigen "Kneipp-Schnuppern" entdecken Gesundheitsreisende das Kneipp'sche Naturheilverfahren mit den fünf Elementen Wasseranwendungen, aktive Bewegung, Naturarzneien, gesunde Ernährung und innere Ordnung. Buchbar ist die Pauschale ab 360 Euro pro Person für sieben Nächte mit Frühstück. Inkludiert sind ein ärztlicher Check-up, acht Kneipp-Schnupper-Anwendungen, zwei Massagen und zweimal Bewegungstraining im Rahmen der gesundheitsfördernden Maßnahmen sowie die Kurtaxe.

Nähere Informationen zu Bad Wörishofen gibt es bei der Gäste-Information telefonisch unter +49-(0)-8247-9933-55 oder unter www.bad-woerishofen.de. News und Bilder auch auf Facebook.

Über Kur- und Tourismusbetrieb Bad Wörishofen

Bad Wörishofen gilt als Geburtsort der weltbekannten Naturheilmethode nach Pfarrer Sebastian Kneipp, der hier lebte und wirkte. Die moderne Kneipp-Kur basiert noch heute auf den fünf Elementen "Ernährung, Wasser, Innere Ordnung, Bewegung & Kräuter" und verbindet jahrhundertealte Tradition mit innovativen Therapieansätzen wie etwa beim IGM-Campus Lebensstilprogramm oder dem "Gesund Gärtnern" bei Führungen durch historische Heilkräutergärten. Nur 70 Kilometer westlich von München gelegen ist das "Kneipp-Original" im Allgäu Rückzugsort für Wellnessreisende sowie Menschen, die ihre Gesundheit und ihren Lebensstil aktiv und nachhaltig verbessern möchten. Betreut von über 90 Fachärzten nutzen Gesundheitsreisende das Kneipp-Angebot zur Prävention und Rehabilitation von Herz-, Kreislauf- und Gefäßerkrankungen, Nervenleiden, Stoffwechselstörungen sowie rheumatischen und degenerativen Leiden. Beim Spaziergang auf den Barfuß- und Waldwanderwegen oder durch den Kurpark mit Rosen- und Heilkräuter-, Duft- und Aromagarten spüren Gäste die Natur des Allgäus. Ein kurzer Halt an den über 22 Wassertret- und Armbadebecken in und um den Ort belebt und bringt den Kreislauf in Schwung. Aktivurlauber entspannen bei Rad-, E-Bike- und E-Car-Touren, einer Runde Golf oder tropischem Bade- und Saunagenuss in der THERME Bad Wörishofen. Zusammen mit dem Kur- und Tourismusbetrieb unterstützt die Service- und Marketinggesellschaft Bad Wörishofen GmbH die touristische Entwicklung Bad Wörishofens mit innovativen Pauschalen unter www.bad-woerishofen.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Eurojackpot klettert auf rund 64 Millionen Euro: Gibt es einen neuen Rekordgewinn?

, Freizeit & Hobby, Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG

Es wäre der perfekte Start in den Herbst: Der Eurojackpot ist pünktlich zum offiziellen kalendarischen Jahreszeitenwechsel in die Höhe geschnellt....

Deutsche glauben an Glücksbringer und Glücksrituale

, Freizeit & Hobby, Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG

Ob Glückscent, Erfolgspullover oder Heiligenbild: Mehr als 40 Prozent der Deutschen glauben an die Wirkung von Glücksritualen und Glücksbringern....

"Herzliche" Dachdecker beim Oktoberfesteinzug

, Freizeit & Hobby, Bayerisches Dachdeckerhandwerk Landesinnungsverband

Mit 500 eigenhändig aus Schieferplatten geschlagenen Herzen überraschten die Dachdecker der Innung München-Oberbayern die Zuschauer am Samstag...

Disclaimer