Samstag, 21. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 69810

Spätherbstliches musikalisches Bukett

(lifePR) (Stade, ) Hausmusik ist wieder in! Auch im Landkreis Stade wird regelmäßig aus Spaß an der Freude in den eigenen vier Wänden musiziert. Ein Benefizkonzert soll am Sonntag, 9. November, um 18 Uhr im Königsmarcksaal des Stader Rathauses ers-tmals zeigen, mit welcher Akribie im privaten Bereich gearbeitet wird. Der Vorverkauf für das von den Stader Freimaurern veranstaltete "Spätherbstliche musikalische Bukett" hat soeben begonnen.

"Es ist erstaunlich, wie viel musikalisches Potential nicht nur an den Schulen, son-dern auch im Erwachsenenbereich zu finden ist", sagt Horst Edel, der musikalische Leiter des Abends. Mit von der Partie sind Musiker, die bisher in regelmäßigen Hausmusikkonzerten oder auch als Mitglieder des Stader Kammerorchesters aufgetreten sind.

Freuen kann man sich auf unterschiedliche Besetzungen - vom Duo bis zum Oktett, vom Alphorn über Violine, Saxophon bis zum Schlagzeug. Auf dem Programm stehen faszinierende Werke von so bekannten Komponisten wie Mozart, Haydn, Händel, Bach und Strauß.

Man kann sich aber auch von weniger bekannten Werken, von Filmmusiken sowie lateinamerikanischen Rhythmen positiv überraschen lassen. Veranstaltet wird das Konzert von den Stader Freimaurern zur Förderung von Kunst und Kultur.

Eintrittskarten gibt es zum Preis von 17,50 Euro telefonisch unter 04141/409140, im Internet unter www.stadeum.de sowie bei allen bekannten Stadeum-Vorverkaufsstellen. Der Erlös kommt der Förderung von Kunst und Kultur zugute.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Qualität zahlt sich aus

, Musik, Oper Leipzig

Die Oper Leipzig zieht Bilanz und kann auf das erfolgreichste Jahr in den letzten 15 Jahren zurückblicken. Im Kalenderjahr 2016 kamen insgesamt...

Musik heilt, Musik tröstet, Musik bringt Freude

, Musik, Städtisches Klinikum Karlsruhe GmbH

„Musik heilt, Musik tröstet, Musik bringt Freude“, sagte der weltberühmte Geiger Yehudi Menuhin und trat dafür ein, diese wohltuende Wirkung...

Countertenor und Frauenchor - Artist in Residence Bejun Mehta mit Damen des MDR Rundfunkchores im Konzert

, Musik, Dresdner Philharmonie

Klanglich farbenprächtig und mit dem Kontrast der Stimmfarben äußerst reizvoll – mit „Dream of the Song“ des Briten George Benjamin (*1960) ist...

Disclaimer