Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 154987

Göttinger Symphonie Orchester

Sonntag, 25. April 2010, 19.45 Uhr, Stadeum, Stade

(lifePR) (Stade, ) Als krönenden Abschluss des Klassik-Konzert-Reigens präsentiert das Stadeum am Sonntag, 25. April, ab 19.45 Uhr ein musikalisches Erlebnis mit dem Göttinger Symphonie Orchester. Auf dem Programm stehen Rimski-Korsakows Ouvertüre "Russische Ostern op. 36", Griegs Konzert für Klavier und Orchester a-moll op. 16 sowie die Sinfonie Nr. 5 es-Dur op. 82 von Sibelius, und zwar unter der Leitung von Hermann Bäumer. Solist des Abends ist Hinrich Alpers am Klavier.

Der Pianist Hinrich Alpers wurde jüngst mit dem ersten Preis des Beethoven Wettbewerbs Bonn ausgezeichnet. Im Stadeum wird er Griegs Konzert für Klavier und Orchester a-moll op. 16 spielen. Freuen kann man sich auf Alpers solistische Virtuosität sowie seine einfühlsame Interpretationsweise - vor allem bei den ausgeprägt romantischen Passagen.

Mit Hermann Bäumer als Dirigent des Abends tritt ein weiterer renommierter Preisträger auf: 2009 wurde ihm der ECHO-Klassik 2009 verliehen. Unter seiner Leitung eröffnet das Göttinger Symphonie Orchester das Konzert mit Rimski-Korsakows konzertanter Ouvertüre über liturgische Themen zum Osterfest. Diese und seine symphonische Suite Scheherazade (beide 1888) "schlossen eine Periode meines Schaffens ab, an deren Ende meine Instrumentation einen hohen Grad von Virtuosität und Klangwärme ohne Wagnerschen Einfluss erreicht hatte", so Rimski-Korsakow in seiner Selbstbiografie.

Im zweiten Teil des Abends wird Sibelius' 5. Sinfonie zu hören sein, an der der finnische Komponist zwischen 1912 und 1919 arbeitete. Sibelius Bemerkung, dass jede seiner Sinfonien einen eigenen Stil habe und er dafür sehr viel arbeite, scheint sich gerade in der fünften zu bestätigen.

Wer mehr über die Hintergründe der Stücke erfahren möchte, ist am Veranstaltungstag um 18.45 Uhr zu einer kostenlosen Einführung in der Konferenzzone eingeladen. Tickets für das Konzert gibt es zum Preis von 18,28 / 28,45 / 30,65 / 32,85 / 35,05 Euro telefonisch unter 04141/409140, im Internet unter www.stadeum.de sowie bei allen bekannten Stadeum-Vorverkaufsstellen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Einsatz für FEUERWEHRMANN SAM in der Commerzbank-Arena Frankfurt

, Freizeit & Hobby, COMMERZBANK ARENA - Stadion Frankfurt Management GmbH

Am 27. Mai 2017 heißt es in der Commerzbank-Arena Frankfurt "Alarm, es kommt ein Notruf an, Feuerwehrmann Sam ist unser Mann"! Der beliebte Kinderheld...

Wer feiert schon am Freitag Bescherung?

, Freizeit & Hobby, Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG

Endet das Jahr genauso gut wie es angefangen hat? Wer den Eurojackpot knackt, kann schon zwei Wochen vor Weihnachten Bescherung feiern. Rund...

An diesem Ort wird Sammlerleidenschaft entfacht

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Rumlaufen, den Blick schweifen lassen und … zugreifen! Im Wunderland Kalkar muss niemand nur in Träumen schwelgen, hier werden Schatzsucher-...

Disclaimer