Samstag, 21. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 131233

WinterTräume in Berlin verspricht Großartiges für Dresden 2010

(lifePR) (Dresden, ) Amgestrigen Sonntag feierte Winfried Schneider, Ballettdirektor der Staatsoperette Dresden, in Berlin eine besondere Premiere. Vor 1.895 begeisterten Gästen war im Friedrichstadtpalast erstmals die Show "WinterTräume" zu sehen. Die zauberhaften Bilderwelten von gleißender Karibiksonne bis kälte-klirrendem St. Petersburger Winter setzte Schneider als Regisseur wirkungsvoll in Szene.

Zugleich hatte er das Buch für diese Produktion geschrieben, in der neben dem Ballettensemble und dem Orchesters des Hauses sowie etlichen Artisten die Solisten Sylvia Wintergrün, Heinz Rennhack, Francisca Urio und Lars Redlich zu erleben sind.

Der 55-Jährige Schneider wird auch in Dresden demnächst für eine ganz besondere Show Regie führen: Unter seiner Leitung kommt an der Staatsoperette Ende 2010 eine Weihnachts-Revue mit Hits aus Operette, Musical und Spieloper heraus, die mit der Szenerie eines typischen Dresdner Striezelmaktes Glanz und Glamour in die Vorweihnachtszeit bringen wird.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Qualität zahlt sich aus

, Musik, Oper Leipzig

Die Oper Leipzig zieht Bilanz und kann auf das erfolgreichste Jahr in den letzten 15 Jahren zurückblicken. Im Kalenderjahr 2016 kamen insgesamt...

Musik heilt, Musik tröstet, Musik bringt Freude

, Musik, Städtisches Klinikum Karlsruhe GmbH

„Musik heilt, Musik tröstet, Musik bringt Freude“, sagte der weltberühmte Geiger Yehudi Menuhin und trat dafür ein, diese wohltuende Wirkung...

Countertenor und Frauenchor - Artist in Residence Bejun Mehta mit Damen des MDR Rundfunkchores im Konzert

, Musik, Dresdner Philharmonie

Klanglich farbenprächtig und mit dem Kontrast der Stimmfarben äußerst reizvoll – mit „Dream of the Song“ des Briten George Benjamin (*1960) ist...

Disclaimer