Sonntag, 22. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 60486

Ein Herz fürs Krankenhaus

(lifePR) (Sulzbach-Rosenberg, ) Ein "Herz" für den St. Anna Krankenhaus-Förderverein zeigte die Herzsportgruppe, die sich seit über 12 Jahren im Krankenhaus zum Rehasport trifft und zugunsten der Klinik dem Förderverein eine Spende von 150 Euro übergab. Dies sollte als "Dankeschön" für das großzügige Entgegenkommen angesehen werden, im Institut regelmäßig einen Gymnastikraum zur Verfügung gestellt zu bekommen. Übungsleiter Walter Bayerlein (2. v. re.) und Sebastian Wächter (3. v. re.) übergaben an den Krankenhausvorstand Christian Roppelt (re.) und die Fördervereinsvorsitzenden Klaus Wagner (3. v. li.), Aurelia Wiesnet und Helmut Pilhofer (li.) den gesammelten Betrag. Der St. Anna Krankenhaus-Förderverein bedankt sich herzlich für die Unterstützung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Klaffenbacher Lichtmess im Wasserschloß Klaffenbach

, Kunst & Kultur, C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH

Jahr für Jahr erstrahlt das Wasserschloß Klaffenbach einzigartig im weihnachtlichen Lichterglanz. Am letzten Sonntag vor dem Lichtmessfest können...

Romantisches Menü und mehr

, Kunst & Kultur, van der Valk Resort Linstow GmbH

Une te dua,  Behibak, Ek hejou liefe, Nere Maitea, Jeg elsker dig, Nagligivget, Mina rakastan sinua, Ich hoan dich geer … Erkannt? Richtig, die...

Pressegespräch "Komet Lem" Festival im Staatstheater Darmstadt

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Wir laden Sie herzlich ein zum Pressegespräch am Freitag, 27. Januar um 11.00 Uhr im Staatstheater Darmstadt, Kammerspiele. Das Deutsche Polen-Institut...

Disclaimer