Mittwoch, 28. September 2016


  • Pressemitteilung BoxID 536008

Ankermieter SportScheck läuft ins Minto ein

(lifePR) (München, ) SportScheck bezieht am 26. März in Mönchengladbach neue Flächen im Minto-Center. Auf 2.500 qm zeigt der führende Sportfachhändler Deutschlands sein innovatives Konzept aus Lauflabor, iPads und über 30.000 Sportartikeln. Außerdem startet die Nr.1 in Mönchengladbach ein neues Event, das wohl über 1.000 Sportler in Bewegung bringen wird.

"SportScheck ist seit dem Jahr 2000 in Mönchengladbach. Im Minto sind wir Ankermieter und als Sportfachhändler klarer Marktführer in der Stadt", erklärt Andrea Hollekamp, Geschäftsleiterin von SportScheck. "Mit einer Fläche von 2.500 qm sind wir in einer 1a-Toplage endlich wieder mit einer angemessenen Größe vertreten. Zwei Jahre lang hatten wir während des Center-Umbaus nur ein Viertel der Fläche als Interimslösung im Vis-à-Vis zur Verfügung."

Auf den neuen Flächen präsentiert SportScheck im Erdgeschoss Saison- und Actionsportarten wie Surfen, Skaten sowie Badesportarten und Outdoor. Das Highlight im Obergeschoss (Running, Fitness, Teamsport, Tennis, Inlineskate) ist das mit einer professionellen Videoanalyse ausgestattete Lauflabor. Fachberater bedienen sich mittels iPads im Store aus der gesamten Produktpalette des E-Shops mit mehr als 30.000 Sportartikeln und bestellen das Produkt für den Kunden bei Bedarf nach Hause. Analog zur Fläche wächst die Zahl der Mitarbeiter im neuen Store von 28 auf 35 Personen.

"Bei uns nimmst du mehr mit als du kaufst", verspricht SportScheck Geschäftsführer Stefan Herzog seinen Kunden. "Wir lassen unsere Kunden nicht mit der Ware alleine, sondern inspirieren sie seit 68 Jahren auch mit Events dazu neue Sportarten auszuprobieren. Sportliche Mitarbeiter, moderne Shops und Innovationen, wie z.B. das bargeldlose Bezahlen mit dem Smartphone oder die Sofortauslieferung am Tag der Bestellung - von diesen Mehrwerten profitieren unsere Kunden."

1982 hat Klaus Scheck den Begriff "Outdoor" in den SportScheck-Katalogen eingeführt und salonfähig gemacht. Heute ist dieses Segment im Sportfachhandel und auch bei Marktführer SportScheck der größte Umsatzträger und eine lead category. Mit dem OutdoorTestival im italienischen Molveno, den Trailrunningcamps und den in diesem Jahr startenden WanderFestivals in Bad Schandau sowie in Oberstdorf rundet das Unternehmen sein Event-Paket für alle Outdooraktivitäten ab.

Die größte Stadtlaufserie Deutschlands mit insgesamt 100.000 Läufern macht in diesem Jahr erstmals Halt in Mönchengladbach. Der 21. Stadtlauf von SportScheck und BMW wird voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte stattfinden. Erfahrungsgemäß laufen bei Premieren bis zu 1.500 Freizeitsportler mit.

In der Expansion von SportScheck steht als nächstes die Eröffnung der 20. Filiale im Herbst 2015 in Aachen ("Aquis Plaza"-Center, 2.300 qm) auf dem Programm. Damit wächst die Gesamtfläche von SportScheck auf über 70.000 qm.

Über die SportScheck GmbH

SportScheck ist der führende Sportfachhändler in Deutschland. Das Sortiment ist im Web, im Mobile Shop, via Shopping-App, per Katalog und stationär in 19 Filialen erhältlich. Die Firmenzentrale des 1946 von Otto Scheck gegründeten und seit 1991 zur Otto Group gehörenden Unternehmens ist in Unterhaching bei München. Das Geschäftsjahr 2013/14 wurde mit einem Umsatz von 320,5 Mio. Euro abgeschlossen. Rund 1.600 Mitarbeiter sind derzeit bei SportScheck beschäftigt. "Wir sind sportlicher Lebensbegleiter und begeistern Menschen für den Sport", beschreibt Stefan Herzog, Sprecher und Mitglied der Geschäftsführung, die Unternehmensphilosophie. "Als Sport-Spezialist veranstalten wir mit Leidenschaft Stadtläufe, Outdoor- und Winter-Events und inspirieren unsere Kunden zu neuen Sportarten."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

„Mein Antrieb: Ich will was erleben!“

, Sport, Ofa Bamberg GmbH

Der Sport war die Rettung für Jeffrey Norris: Über das Laufen fand der blinde Nürnberger nach mehreren Schicksalsschlägen wieder zurück ins Leben...

Nachhaltigkeit trifft klassischen Rennsport: BMW AG präsentiert neue globale Motorsport-Strategie

, Sport, BMW AG

Der Vorstand der BMW AG hat die strategische Neuausrichtung seiner automobilen Rennsport-Aktivitäten beschlossen. Damit stellt das Unternehmen...

HARIBO Racing Team - AMG holt den zweiten Saisonsieg auf der Nordschleife

, Sport, HARIBO GmbH & Co. KG

•    Goldbär fährt die dritte VLN-Podiumsplatzierung in Folge ein •    Packende Schlussphase und überraschende Wende nach dem Rennen  Das HARIBO...

Disclaimer