Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 60194

Trifels Verlag und Eintracht Frankfurt gehen in die Verlängerung

(lifePR) (Frankfurt, ) Der Trifels Verlag, Mitherausgeber der GelbeSeiten Frankfurt und Offenbach, verlängert seine Partnerschaft mit Eintracht Frankfurt um weitere zwei Jahre. Der Frankfurter Traditionsverlag und der Fußball-Bundesligist haben jetzt einen neuen Sponsorvertrag bis 2010 geschlossen. Vermittelt wurde das Sponsoringpaket vom Eintracht-Vermarkter SPORTFIVE.

Der Frankfurter Trifels Verlag hat auch weiterhin einen Stammplatz im Partner-Team von Eintracht Frankfurt. Bereits seit der Saison 2006/07 tritt die Trifels Verlag GmbH bei jedem Heimspiel gemeinsam mit dem Bundesligisten Eintracht Frankfurt in der Commerzbank Arena an.

Michael Meckel, Geschäftsführer der Trifels Verlag GmbH, freut sich: "Seit über 100 Jahren vereint die Frankfurter Eintracht Traditionsbewusstsein, Kontinuität und einen sympathischen Lokalpatriotismus, der weit über das Rhein-Main-Gebiet hinausgeht. Genau an diesen Punkten treffen sich die Trifels Verlag GmbH und die Eintracht. Auch wir fühlen uns als Traditionsverlag der Stadt Frankfurt und der Region verbunden und freuen uns, dies durch unser Engagement bei Eintracht Frankfurt zeigen zu können."

Auch Heribert Bruchhagen, Vorstandsvorsitzender der Eintracht Frankfurt Fußball AG, freut sich, dass der Trifels Verlag den Adlerträgern treu bleibt: "Die Vertragsverlängerung unterstreicht unsere erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Trifels Verlag GmbH. Wir freuen uns sehr, das Unternehmen für weitere zwei Jahre als offiziellen Partner gewonnen zu haben."

"Die Fortsetzung der Partnerschaft von Eintracht Frankfurt und der Trifels Verlag GmbH ist ein Zeichen für die Zufriedenheit der Kunden mit der Kommunikationsplattform Eintracht Frankfurt", so Heinz Anders, SPORTFIVE-Teamleiter in Frankfurt. "Die verschiedenen Kommunikationsziele lassen sich mit einem Engagement bei der Eintracht hervorragend realisieren."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Mit dieser Diagnose wird Politik betrieben"

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

In vielen Medien wurde und wird Donald Trump als Narziss bezeichnet, also als kranker Mann, der sich anschicke, als mächtigster Mann der Welt...

Kein Fortschritt beim Recht auf Kriegsdienstverweigerung in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember hat das Europäische Büro für Kriegsdienstverweige­rung (EBCO) seinen Jahresbericht...

Menschenrechtstag: Kirchen zur Unverfügbarkeit der menschlichen Würde

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Um Achtung und Schutz der Menschenwürde müsse in vielen Bereichen ständig gerungen werden, schreiben die römisch-katholische, die christkatholische...

Disclaimer