Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 62403

Paul Potts der Autoren gesucht!

Aachener Verlegerin sucht „unentdeckte Rohdiamanten“ in einem Schreibwettbewerb

(lifePR) (Aachen, ) Seit Monaten sind Menschen auf der ganzen Welt von einer Stimme und der dahinter stehenden Lebensgeschichte zu Tränen gerührt. Mitte 2007 in einer englischen Talentshow: Ein unscheinbarer, etwas zu dicker Mann Ende 30 mit schiefen Zähnen und in einem 35-Euro-Anzug, avanciert binnen weniger Minuten zum neuen Superstar am Opernhimmel – Paul Potts. Ein extrem seltener Einzelfall?

„Das glaube ich nicht“, meint die Aachener Verlegerin Gudrun Anders. „Ich glaube, in vielen Menschen stecken nicht entdeckte Fähigkeiten und Talente – die Menschen müssen sich nur trauen, sie freizulegen!“ Für sie ein Grund, alle (Hobby-) Autoren zu einem Schreibwettbewerb aufzurufen.

Und Paul Potts? Der Handyverkäufer aus Süd-Wales nimmt am Kontest einer Fernsehshow teil. Schüchtern, fast schon devot betritt er die Bühne. Völlig ungläubige Gesichter in der Jury, als Potts ausgerechnet eine Oper singen will. Man kann in den Gesichtern förmlich die Frage lesen: „Hat er sich da nicht ein bisschen zu viel mit vorgenommen?“

Nach nur wenigen Tönen schluckt die Moderatorin bereits, das Publikum wird wach und aufmerksam, fängt an zu applaudieren. Ein Moderator fasst sich ans Ohr, als wenn er damit ausdrücken wollte, dass er seinen Ohren nicht traut und nicht glaubt, was er da gerade grandioses zu hören bekommt. Potts singt ungerührt weiter, füllt mit seiner großartigen Stimme den gesamten Saal und rührt in diesem Moment Tausende zu Tränen. Standingovations, ein jubelndes und beeindrucktes Publikum und komplette Sprachlosigkeit – nicht nur bei der Moderatorin dieser Show, die zu Tränen gerührt erstmal kein Wort heraus bringt.

„Ich glaube, dass wir alle gemeinsam die Welt verändern können, wenn wir der Stimme unseres Herzens folgen“, so Gudrun Anders weiter. „Ich glaube, dass die Beschäftigung mit Spiritualität in der heutigen Zeit wichtiger denn je ist, denn wir müssen unsere inneren Werte entfesseln und unsere wahren Gaben der Menschheit zur Verfügung stellen. So wie Paul Potts es getan hat und eine Revolution des Herzens entfachte. Er sagte in seinem berühmt gewordenen Auftritt ungefähr folgendes: ‚Mein Traum ist, dass ich heute tue, wofür ich denke, das ich geboren bin’ – das darf kein Einzelfall sein, sondern sollte Einzug in das Leben eines jeden Einzelnen halten. Ob er gerne Haare schneidet, Kinder aufzieht, andere mit seinem Gesang verzaubert – oder gerne schreibt!“

Die spirituelle Verlegerin ruft daher alle (Hobby-) Autoren zu einem Schreibwettbewerb auf: „Machen Sie ihr Herz weit auf und schreiben Sie sich das von der Seele, was schon immer geschrieben werden wollte, aber nie raus durfte. Wir suchen die berührendsten, erhebendsten, tiefgründigsten Momente Ihres Lebens.“

Man dürfe die Talente aus mangelndem Selbstwertgefühl nicht versteckt lassen, weiß die 46-jährige, die von einer Aussage des Opernstars ganz besonders beeindruckt war: „Wenn ich verkaufte, fühlte ich mich, als würde ich schauspielern. Nur wenn ich sang, hatte ich das Gefühl, ich selbst zu sein. Mein wirkliches Ich.“ (Quelle: Biografie auf der Webseite Paul Potts, URL s.u.)

„Und das ist es, was alle Menschen suchen! Legen Sie es frei und schenken Sie damit anderen Menschen bezaubernde, inspirierende Momente. Schreiben Sie es auf und senden Sie mir Ihre Geschichten! Ich freue mich darauf, noch mehr zu erfahren und – wir machen vielleicht ein Buch daraus!“

Eine Jury aus den Mitarbeitern des Verlages wird die passenden Geschichten auswählen und in einem Buch veröffentlichen. Einsendeschluss ist der 10. Dezember 2008. Eine Veröffentlichung kann nicht garantiert werden und der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Sehen Sie sich hier das gesamte Video an:
http://www.myvideo.de/watch/4605543/MyTV_Paul_Potts_singt_Nessun_Dorma

Die deutschsprachige Webseite von Paul Potts finden Sie hier:
http://www.paulpotts.de/

Spirit Rainbow Verlag

Auf die Frage: „Wie sind Sie dazu gekommen, einen Verlag zu gründen?“ schmunzelt die Autorin und Verlegerin Gudrun Anders: „Wie die Jungfrau zum Kind...“.

Sie war im Jahre 2000 als Heilpraktikerin in eigener Praxis tätig und wollte eigentlich mit ihrem ägyptischen Lebenspartner für eine Weile in Sinai / Ägypten leben. Aber das Universum schien es ein wenig anders zu meinen. Damals schlug ein guter Freund ihr vor, endlich ihre eigenen Bücher als „Book on Demand“ heraus zu bringen. Gesagt – getan. Ein anderer Freund bastelte eine Verlagshomepage und der spirit Rainbow Verlag war geboren.

Plötzlich kamen zahlreiche Kontakte zustande, es häuften sich die Anfragen, Bücher von bislang unbekannten Autoren auf den Markt zu bringen. Gudrun Anders ließ sich darauf ein – und war plötzlich Verlegerin (oder „Buch-Hebamme“, wie sie kürzlich von einer Autorin tituliert wurde). Heute sind mehr als 175 Titel des spirit Rainbow Verlages auf dem Buchmarkt erhältlich.

Der spirit Rainbow Verlag in Aachen war der erste esoterische On-Demand-Verlag und alle sind gespannt, ob Gudrun Anders noch einmal nach Sinai kommt oder doch lieber Verlegerin mit Herz und Liebe zur Sache bleibt. Wir glauben, Sie wird auch weiterhin nur Ihren Jahresurlaub dort verbringen ...

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

386.750 Kinder freuen sich über „Weihnachten im Schuhkarton®“

, Familie & Kind, Geschenke der Hoffnung e. V.

Pünktlich zum Nikolaustag steht die vorläufige Gesamtzahl der Kinder fest, die dieses Jahr durch die Geschenkaktion „Weihnachten im Schuhkarton“...

Benefizkonzert für Brot für die Welt am 3. Advent

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Das Diakonische Werk Württemberg, Landesstelle Brot für die Welt, lädt zum festlichen Benefizkonzert des Stuttgarter Kammerorchesters für Brot...

Deutscher Engagementpreis 2016: "Demokratie lebt vom Mitmachen"

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Das Bündnis für Gemeinnützigkeit hat heute (Montag) in Berlin den Deutschen Engagementpreis verliehen: Die wichtigste Auszeichnung für bürgerschaftliches...

Disclaimer