Dienstag, 17. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 61341

Pokerhochburg rüstet auf: Jetzt auch Cash-Poker mit Blinds 2/4

(lifePR) (Wiesbaden, ) Das Casino Wiesbaden, das deutschlandweit als Pokerhochburg anerkannt ist, hat sich der steigenden Nachfrage seiner pokerbegeisterten Gäste gebeugt. Ab sofort wird Cash-Poker mit Blinds 2/4 nicht mehr nur an den beiden PokerPro-Tischen im Automatenspiel angeboten, sondern zusätzlich auch in der Pokerarena des Klassischen Spiels.

Neben den beliebten Pokerturnieren, die an fünf Abenden der Woche - von Sonntag bis Donnerstag - in Wiesbaden stattfinden und den täglichen Cash-Games mit Blinds 5/10, gibt es nun vorerst jeden Mittwoch, Freitag und Samstag ab 19.30 Uhr im Klassischen Spiel einen zusätzlichen Cash-Table mit der Variante Texas Hold'em No-Limit, Blinds 2/4 mit einem Minimum Buy-In von 100,- Euro. Taxiert werden diese Partien mit 2,- Euro, aber erst ab einem Pot von 50,- Euro.

"Permanent erhielten wir Anfragen von Pokerspielern, die gerne auch Live mit niedrigeren Limits spielen wollten.", so der Spieltechnische Leiter Gerhard Schmulder. "Nun rüsten wir eben auf und freuen uns auf die hoffentlich große Nachfrage."

Spielbank Wiesbaden GmbH & Co.KG

Das 1771 erstmals konzessionierte Casino Wiesbaden wird seit 1991 von der Spielbank Wiesbaden GmbH & Co. KG betrieben. Diese gehört mehrheitlich zur Jahr-Gruppe, Hamburg.

Das Spielangebot reicht vom klassischen Französischen Roulette über American Roulette, Roulight, BlackJack und Poker bis zu einer Vielzahl neuester Automaten. Das Casino wird jährlich von ca. 360.000 Gästen besucht. Der Bruttospielertrag belief sich im Jahr 2006 auf ca. 46,5 Millionen Euro. Auf dieser Basis liegt das Casino Wiesbaden auf Rang 5 aller Spielbanken Deutschlands, hinter den Großstadt-Casinos Dortmund-Hohensyburg, Berlin, Stuttgart und Hamburg.

Das Casino Wiesbaden ist eine der ältesten Spielbanken in Deutschland und gilt als eine der schönsten Spielbanken Europas. Trotz einer mehr als 235-jährigen Tradition verfügt es doch über modernste Strukturen. Als erstes Casino Deutschlands wurde hier bereits im Jahr 2000 ein Qualitätsmanagement nach DIN ISO 9001 eingeführt und seitdem konsequent weiter entwickelt. Mit patentierten Angeboten wie z.B. dem "Wiesbadener Super-Roulette©" bietet das Casino seinen Gästen einmalige zusätzliche Gewinnmöglichkeiten ohne Mehr-Einsatz. Seit vielen Jahren trägt das Casino den Titel "Pokerhochburg Deutschlands" - mit fünf Turnieren pro Woche an sieben Pokertischen. Mit der Installation des ersten "PokerPro"-Tisches im Automatenspiel eines Deutschen Casinos - einem vollelektronischen Pokertisch, an dem maximal 10 Gäste gleichzeitig gegeneinander spielen können - beweist auch hier das Casino der Hessischen Landeshauptstadt erneut seine Vorreiterstellung. Aufgrund der großen Nachfrage wurde dort bereits ein zweiter PokerPro-Tisch installiert.

Die Gästen können im Spielsaal und im Bistro die hervorragende Käfer'S-Küche genießen und erreichen im nahen Umfeld rund 1.000 Parkplätze und zahlreiche erstklassige Hotels.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Walpurgis-Wanderung am 30. April

, Freizeit & Hobby, Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH

Die Walpurgisnacht hat eine lange Tradition im Harz. Teufelstreiben und Hexentanz begeistern Groß und Klein. An verschiedenen Orten im Harz wird...

Quellenwanderungen im Rahmen des 10. Harzer KulturWinters

, Freizeit & Hobby, Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH

In diesem Jahr lockt der Harzer KulturWinter bereits zum 10. Mal mit außergewöhnlichen Events und Führungen. In der Zeit von Ende Januar bis...

Herzog Julius Konzerte 2017

, Freizeit & Hobby, Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH

Auch in diesem Jahr gehen die Herzog-Julius-Konzerte in eine neue Runde. Dabei werden voraussichtlich fünf Veranstaltungen in der Bad Harzburger...

Disclaimer