Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 347795

Côtes du Rhône: Ideal zur deftigen Herbstküche!

Herbstlicher Rinder-Schmortopf mit passenden Weintipps aus den Côtes du Rhône von Sommelière Ina Finn

(lifePR) (Avignon, ) Die Tage werden kürzer, letzte warme Sonnenstrahlen erinnern an den vergangenen Sommer. Kühle Abende ersetzen die Sommerhitze und es beginnt die Zeit für deftige Eintöpfe, Braten, Quiches und Tartes. Zu solch herzhaften Gerichten passen besonders kräftige und charaktervolle Weine - typische Eigenschaften der Rotweine aus dem Anbaugebiet Côtes du Rhône und Côtes du Rhône Villages im Süden Frankreichs. Mit einer Daube de Boeuf (Rinderschmorbraten mit Rotwein und Rosmarin) und den passenden Weintipps aus den Côtes du Rhône von Sommelière Ina Finn können Sie auch die kalten Tage auf mediterrane Art genießen.

Daube de Bœuf
(Rinderschmortopf mit Rotwein und Rosmarin für 4 Mini-Cocotten)

- 400 g Rinderschulter, in vier Teile zerteilt
- 4 Scheiben durchwachsener Speck (à 25 g)
- 2 kleine Rosmarinzweige, jeweils in zwei Hälften geschnitten
- 4 Möhrenscheiben (je 1/2 cm dick)
- 6 mittelgroße Champignons, in Scheiben geschnitten
- 4 ungeschälte Knoblauchzehen
- 2 kleine Kartoffeln (Drilling), in zwei Hälften geschnitten
- 1 EL Tomatenmark
- 60 ml Kalbsfond
- 120 ml Rotwein
- Salz und Pfeffer nach Geschmack
- 4 Mini-Cocotten

Den Ofen auf 180 °C vorheizen. In jede Mini-Cocotte ein Stück Rinderschulter legen, mit einer Speckscheibe bedecken und mit Rosmarin spicken. Eine Kartoffelhälfte, eine Möhrenscheibe, die Champignonscheiben und eine Knoblauchzehe dazugeben. Das Tomatenmark, den Kalbsfond und den Rotwein in einer Schüssel verrühren. Die Mischung über die Zutaten in den Mini-Cocotten gießen und pfeffern. Im Ofen zugedeckt 45 Minuten lang garen lassen.

Tipp: Passt als Vorspeise oder als Fleischgang für ein Degustationsmenü.

Dazu empfiehlt Sommelière Ina Finn Herbst- und Winterweine aus den Côtes du Rhône:

1. Côtes du Rhône

Rotweine aus den Côtes du Rhône können durch pikante Kräuterwürze, aber auch durch warme Beerenaromatik und vollen Körper beeindrucken. Gereifte, runde Tannine verleihen ihnen Kraft und lassen sie gleichzeitig ausgewogen und anhaltend im Geschmack erscheinen. Sie sind bereits jung genussbereit und eignen sich hervorragend als Begleiter zur deftigen Herbstküche, schmecken aber auch solo als Kaminwein. Die meisten roten Côtes du Rhône sind aus mehreren roten Rebsorten vinifiziert - unter anderem Grenache und Syrah.

Zum Beispiel: 2010er Côtes du Rhône, "Saint-Esprit", Domaine Delas - Vinexus (www.vinexus.de), ca. 8,90 €

2. Côtes du Rhône Villages

Die Rotweine aus den Côtes du Rhône Villages dürfen nur in bestimmten Gemeinden des Rhônetals angebaut werden. Die Weine sind mittelkräftig bis kräftig und in der Regel konzentrierter als die der regionalen AOC Côtes du Rhône. Je nach Lage kann ihr Charakter variieren: trockene, steinige Böden bringen etwas schlankere Weine mit Finesse, Kräuternoten und kirschiger Frucht hervor. Die rundum ausbalancierten Rotweine aus den Côtes du Rhône Villages mit ausgewogenen, wunderbar reifen Gerbstoffen sind ausgezeichnete Begleiter vor allem zu Schmorgerichten, aber auch zu Wild, Trüffelspeisen, Innereien und würzigem Hartkäse.

Zum Beispiel: 2010er Côtes du Rhône Villages "Tradition", Cave la Romaine - Vinum, www.vinum.bitburg.de, ca. 8,00 €

3. Côtes du Rhône Village mit Gemeindenamen

17 Gemeinden der Côtes du Rhône Villages haben das Recht, aufgrund ihrer besonderen Charakteristik den Namen ihrer Gemeinde auf dem Etikett zu tragen: Cairanne, Chusclan, Laudun, Massif d'Uchaux, Plan de Dieu, Puyméras, Roaix, Rochegude, Rousset-les-Vignes, Sablet, Saint-Gervais, Saint-Maurice, Saint-Pantaléon-les-Vignes, Séguret, Signargues, Valréas und Visan. Jede dieser Gemeinden hat ihren eigenen Charakter. Alle bringen sie eher kräftige Rotweine mit einem Lagerpotenzial von mindestens 5, häufig sogar 10 Jahren hervor.

So zum Beispiel die Rotweine aus den Côtes du Rhône Villages - Plan de Dieu oder Côtes du Rhône Villages - Chusclan. Trotz der mediterranen Lage verleihen Boden und Klima den Weinen der Gemeinde Plan de Dieu eine etwas kühlere Art und ausgezeichnetes Lagerpotenzial. Die intensiven Rotweine entfalten nach und nach verschiedene Aromen: reife Waldbeeren, Kirschen, Brombeeren und pikante Würznoten wie Thymian, Lorbeer und schwarze Oliven. Am Gaumen konzentriert sich geballte Frucht. Kühle Mineralität klingt nach.

Zum Beispiel: 2010er Côtes du Rhône Villages - Plan de Dieu, Château Saint Jean - Weinzeche, www.weinzeche.de, ca. 8,50 €

Die schroffe Landschaft von Chusclan hingegen ergibt kernige Weine mit besonders viel Charakter. Sie sind perfekte Speisenbegleiter und bieten ein sensationelles Preis-Genuss-Verhältnis. Im Duft können sie durch würzige Aromen wie Nelke und Lorbeer bestechen, ergänzt von reifen, süßen Dörrobstnoten wie Backpflaume und Feige. Am Gaumen erwartet den Geniesser ein raffiniertes Spiel zwischen Frucht und Würze. Es sind strukturierte, herzhafte Weine.

Zum Beispiel: 2010er Côtes du Rhône Villages Chusclan "Domaine la Baranière" Vignerons Laudun Chusclan - Vinobile www.vinobile.de, ca. 6,95 €

Über Ina Finn

Die gelernte Hotelfachfrau und Sommelière sammelte ihr Know-how bei Master Sommelier Hendrik Thoma im Hotel Louis C. Jacob sowie in einigen der besten Weingüter der Welt. Seit 2002 bietet sie mit ihrer Firma "Weinkonzepte Ina Finn" professionelle Beratung, Schulungen und Veranstaltungen rund um das Thema Wein. Ihr jüngstes Projekt ist die "Villa Verde - Raum für Wein" - ein Veranstaltungs- und Verkostungsraum in Hamburg. 2004 absolvierte sie den Abschluss zur Weinakademikerin vom Wine and Spirit Education Trust, London. Die Autorin von Fachpublikationen und verschiedenen Magazinen ist ehrenamtliches Mitglied im Prüfungsausschuss der Handelskammer Hamburg für die Ausbildungsfachgänge Hotel- und Restaurantfachmann, sowie Veranstaltungskaufmann.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Terroir durchdrungener und beseelter Boutenac für jetzt und später

, Essen & Trinken, xanthurus GmbH

Gar nicht so lange her hat man schön gekühlten Weißwein bei einem Strandfest getrunken und schon ist es wieder Zeit, an den Weihnachtsbaum zu...

Das Weihnachtswunsch-Gericht bestellen, abholen und ... fertig ist's

, Essen & Trinken, Hotel Krauthof

Aufwendige Vorbereitungen, der Einkauf, die Organisation, die Arbeit in der Küche. Natürlich kann diese auch schön sein, doch wenn die Familie...

Die Frucht im Zentrum des Geschmackes

, Essen & Trinken, xanthurus GmbH

Ein unkomplizierter Lieblingswein vieler Weinkenner, da er schön und leicht zu trinken, interessant, ungewöhnlich frisch und blitzsauber ist. Die...

Disclaimer