Samstag, 21. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 546619

Dr. Konstantin Korosides wechselt als Kommunikationschef von Unister zu billiger.de

(lifePR) (Karlsruhe, ) Bereits zum 1. Juli 2015 wechselte Dr. Konstantin Korosides als Head of Communication zum Preisvergleichs- und Verbraucherportal billiger.de nach Karlsruhe (solute GmbH).

Zuvor war er gut sechs Jahre Kommunikationschef des Leipziger Internet-Konzerns Unister Holding GmbH (1.500 Mitarbeiter) und in dieser Funktion auch Pressechef von bekannten Portalen wie ab-in-den-urlaub.de, fluege.de, geld.de, auto.de und internationalen Portalen wie vol24.fr sowie fly.co.uk.

Lorenz Petersen, der Geschäftsführer von billiger.de sagte, er freue sich außerordentlich "über diesen starken Zugang, Dr. Konstantin Korosides ist ein ausgewiesener Kommunikations-Fachmann".

billiger.de von der Karlsruher solute GmbH gehört zu den führenden Verbraucherportalen rund um Preis- und Produktvergleiche in Deutschland. Monatlich nutzen die Webseite 3,27 Millionen Personen (Unique User lt. AGOF April 2015). Im Angebot sind gut 50 Millionen Preise zu mehr als 2 Millionen Produkten. Das Portal möchte den Verbrauchern einen möglichst umfangreichen Überblick der Online-Shop-Angebote in Deutschland bieten.

Aktuell sind bis zu 22.500 Shops eingebunden. Darin sind auch Market-Places von bekannten Shop-In-Shop-Lösungen enthalten. Für billiger.de arbeiten rund 220 Mitarbeiter.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Dulden Sie keine Computerprobleme in Ihrer Nähe

, Medien & Kommunikation, Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA

Vor 34 Jahren, also 1983, kam einem die PC-Technologie der damaligen Zeit nahezu steinzeitlich vor. Umso mehr überrascht es, wie drastisch sich...

Normenkontrollrat Bürokratieabbau

, Medien & Kommunikation, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Die Landesregierung will im Laufe des neuen Jahres einen Normenkontrollrat zum Abbau von Bürokratie einrichten. Alois Jöst, Präsident der Handwerkskammer...

Reformationsgeschichte für Kinder

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Am 3. Februar startet im Hope Channel Fernsehen, einem Sender der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten, eine Serie zur Geschichte der Reformation...

Disclaimer