Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 64590

Michael von der Heide

(lifePR) (Hamburg, ) Interpret: Michael von der Heide
Album: Freie Sicht
VÖ.: 19.09.2008
Label: edel entertainment GmbH, LC 01666
Katalognummer: 0192562ERE
Genre: Pop

Der Popsänger und Entertainer Michael von der Heide gehört in seinem Heimatland der Schweiz zu den ganz großen im Musikbusiness. Er chartete höher als Madonna, wurde mit zahlreichen Preisen und Edelmetallen ausgezeichnet und füllt regelmäßig die Konzertsäle des Landes. Sein Hit "Jeudi amour" ist immer noch einer der meist gespielten Titel im Schweizer Rundfunk.

Nach acht erfolgreichen Alben überwiegend in französisch und Schweizer Mundart gesungen erscheint nun das erste Mal ein Album komplett auf Hochdeutsch. Mit dem Album "Freie Sicht" kommt von der Heide, der im vergangenen Jahr nach Berlin übergesiedelt ist, nun endlich nach Deutschland, um sich auch hierzulande ein Publikum zu erspielen.

Freie Sicht

Michael von der Heide's langjährige Freundin Annette Humpe stellte ihm vor einigen Jahren ihr musikalisches Team vor, bestehend aus Adel Tawil, Sebastian Kirchner und Florian Fischer. Mit diesen Profis, welche für die Band ICH&ICH zuständig sind (über 600.000 verkaufter Einheiten vom letzten Studio-Album, Dreifach-Platin), produzierte er sein neues Album "Freie Sicht".

Mit der Autorin Heike Kospach (2raumwohnung / Nena) schrieb Michael von der Heide den größten Teil der Texte.

Auf "Freie Sicht" vermischen sich sehnsüchtige Melodien mit liebevollen akustischen Arrangements, feinen Elektrogebilden und sparsam gesetzten Effekten.

"Freie Sicht" steht für Lieder, die ohne Floskeln und Schönfärberei auskommen. Selten hört man deutsche Texte, die so direkt Gefühle und Gedanken wecken. Das, wovon von der Heide erzählt, kennen alle, nur fällt es schwer, es sich einzugestehen und zu formulieren. Und so fühlt man sich beim Hören nicht nur verstanden, sondern regelrecht ertappt.

Es ist die präzise Beobachtungsgabe, die den Musiker auch als Songwriter auszeichnet - und das Selbstbewusstsein, diese Eindrücke weiterzugeben.

Er erzählt von der jungen und gierigen Liebe ("Einen Sommer lang") und von der Liebe, die in die Jahre gekommen ist (das Titelstück "Freie Sicht").

Michael von der Heide besingt auf seinem neuen Album die Liebe im Speziellen und Allgemeinen, die Poesie des Alltags, die Schönheit der Melancholie und beschreibt charmant die wunder- und sonderbaren Folgen langjähriger Beziehungen. Er singt über sich und meint aber auch dich.

...hier am Wasser ist die Luft kalt und rein die Wellen sind dunkel und weit am Horizont werden Schiffe ganz klein ich hab freie Sicht auf die Zeit... (FREIE SICHT)

"Freie Sicht" bedeutet, dass der Nebel sich verzogen hat. Man weiss wer man ist, was man hat und - dass man trotzdem verletzlich bleibt und weiß, dass sich das Träumen lohnt.

Produziert wurde "Freie Sicht" in Berlin - und das nicht nur wegen des Teams, mit welchem Michael von der Heide arbeitet, sondern auch der Stadt wegen, die für ihn eine neue Heimat geworden ist:

"Ich pendle schon länger zwischen Zürich und Berlin. Die große sexy Stadt pulsiert und doch erfahre ich dort Ruhe und Gelassenheit. Berlin ist voll von kreativen Leuten aus allen Ländern, voller Geschichte, Geschichten, Hoffnungen und Möglichkeiten. Diese Mischung verändert meine Denkweise und inspiriert mich".

Auch langjährige musikalische Weggefährten gaben sich auf "Freie Sicht" die Ehre. Die wunderbare Annette Humpe (ICH&ICH / Ideal) leiht der fragilen Ballade "Leise" ihre Stimme, Christian Neander (Selig) komponierte "Einen Sommer lang" und der Autor Micha Lewinsky veredelte das Titelstück "Freie Sicht".

"Freie Sicht" wurde von Trackworks Productions produziert, in den Aquarium Studios Berlin von Sebastian Kirchner und in den Hardstudios Winterthur von Willy Strehler aufgenommen, gemischt und gemastert von Oli Bösch (Züri West) im Livingstudio in Bern.

Tracklisting

01. Freie Sicht
02. Gib mir was von dir
03. Immer wenn du denkst
04. Einen Sommer lang
05. Der 8. Tag
06. Sprich mit mir
07. Leise
08. Schlafen & Schiffe
09. Mein Zimmer & ich
10. Morgen auf dem Mond
11. Hotel Paradiso
12. Paris c'est toi (toujours)
13. Tout un été
14. Ma chambre & moi

Live
09.10.2008 Berlin Kulturbrauerei
21.11.2008 München Pasinger Fabrik
22.11.2008 München Pasinger Fabrik

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

DER NUSSKNACKER in Darmstadt / ASCHENPUTTEL in St. Petersburg

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

In der laufenden Spielzeit findet erstmalig ein besonderer Austausch zwischen dem Hessischen Staatsballett und dem Leonid Yacobson Ballet aus...

Weihnachten bei uns - TV-Aufzeichnung aus der Stadthalle Chemnitz

, Kunst & Kultur, C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH

"Weihnachten bei uns" - das ist die große Show vor der Bescherung aus der Stadthalle in Chemnitz. Nationale und internationale Stars werden dabei...

Weihnachtskonzert 18.12.

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Konzert am vierten Advent im Staatstheater Darmstadt Es ist bereits eine Tradition: Am Sonntag, 18. Dezember, dem vierten Advent, stimmt das...

Disclaimer