Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 341505

The Watch - Nachbarn der 3. Art

Vom Loser zum Cruiser: 10 Tipps, die aus jedem einen Helden machen

(lifePR) (München, ) Vier Durchschnittstypen aus der Vorstadt (Ben Stiller, Vince Vaughn, Jonah Hill und Richard Ayoade) gründen für ihre Nachbarschaft eine nächtliche Bürgerwache - die den Männern zunächst lediglich als willkommene Entschuldigung dient, an einem Abend der Woche ihrem eintönigen Alltagstrott zu Hause zu entfliehen und mal richtig die Sau raus zu lassen. Als sie zufällig entdecken, dass die gesamte Stadt sich in fremden Händen befindet, schreiten sie notgedrungen zur Tat, um ihre Stadt bzw. die ganze Welt zu retten. Sein Loser-Image loszuwerden, erfordert im wahren Leben nun nicht unbedingt, gleich die gesamte Menschheit zu retten - wie es die vier Kumpels in THE WATCH - NACHBARN DER 3. ART (ab 6. September im Kino) (hoffentlich) machen werden. Wie man auch mit etwas kleineren Schritten vom Durchschnittstypen zum coolen Helden werden kann, verraten die folgenden Tipps.

1.) Gründe mit ein paar Gleichgesinnten eine Nachbarschaftswache! Äußerst vorteilhaft an so einer "Nachbarschaftswache" ist ganz nebenbei natürlich, dass sich dahinter auch weniger heldenhafte Aktivitäten perfekt verstecken lassen: Sich besaufen, Billard spielen, einfach mit den Kumpels abhängen und jede Menge Unsinn veranstalten.

2.) Stelle nie dein eigenes Handeln in Frage - das ist uncool und kein bisschen heldenhaft.

3.) Trage stets eine coole Sonnenbrille! Auch nachts. Warum? Siehe Punkt 2!

4.) Komische Bewegungen verschaffen dir Respekt. Es ist in dieser Hinsicht zwar oft nicht ganz einfach, den Unterschied zwischen "(noch) cool" und "(schon) peinlich" zu erkennen, das gilt aber nur, wenn du allein unterwegs bist. Sobald deine Kumpels dabei sind (und ihr ein paar Bier intus habt), löst sich dieser Unterschied in Luft auf!

5.) Falls dir verdächtige Substanzen mutmaßlich außerirdischen Ursprungs auffallen, dann inspiziere sie mit allen verfügbaren Sinnen. Selbst wenn sie frappierende Ähnlichkeit mit Sperma haben...

6.) Zieh andere für ihre Taten zur Rechenschaft und unterbinde kriminelles Handeln, wann immer sich dir die Gelegenheit bietet. (Vermeintlich harmlose) Vergehen wie Eierwerfen durch (vermeintlich harmlose) Minderjährige stellen dabei keine Ausnahme dar.

7.) Waschlappen pinkeln im Sitzen, echte Männer im Stehen - die richtig echten Männer jedoch pinkeln in Bierdosen!

8.) Halte peinlich berührende Reden vor möglichst großen Menschenmengen. Manchmal muss man den Leuten einfach schonungslos die Wahrheit sagen und sich dabei notfalls auch bis auf die Knochen blamieren.

9.) Vergiss nicht, jede deiner heldenhaften Aktionen durch lautes Grölen und wildes Herumspringen zu krönen.

10.) Übe ein paar einschüchternde oder/und verwirrende Sprüche, die du in beliebigen Situationen blitzartig einwerfen kannst, um andere aus dem Konzept zu bringen. Zum Beispiel: "Sieh mir (gefälligst) (nicht) ins Gesicht, aber hör mir (gefälligst) (nicht) zu!", "Halt die Klappe, wenn du mit mir redest!" oder auch "Redest du mit mir? Du laberst mich an? Kann das sein, dass du mich meinst, du redest mit mir? Ich bin der Einzige, der hier ist...".

THE WATCH - NACHBARN DER 3. ART

Vier Durchschnittstypen aus der Vorstadt (Ben Stiller, Vince Vaughn, Jonah Hill und Richard Ayoade) gründen für ihre Nachbarschaft eine nächtliche Bürgerwache. Dabei dient sie den Männern zunächst als willkommene Entschuldigung, an einem Abend pro Woche ihrem eintönigen Alltagstrott zu Hause zu entfliehen. Als sie jedoch zufällig entdecken, dass die gesamte Stadt sich in fremden Händen befindet, schreiten sie notgedrungen zur Tat, um ihre Stadt bzw. die ganze Welt zu retten.

Kinostart: 6. September 2012
http://www.thewatch-derfilm.de/
http://www.facebook.com/20thCenturyFoxGermany

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Kultusfreiheit aber keine Religionsfreiheit auf der Arabischen Halbinsel

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die römisch-katholische Deutsche Bischofskonferenz hat in Berlin eine Arbeitshilfe vorgestellt, welche die Situation der Christen auf der Arabischen...

EU-Tagung mit religiösen Führungspersönlichkeiten

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die Religionsgemeinschaf­ten in Europa müssen sich für die gesellschaftliche Eingliederung von Migranten einsetzen, wissen aber, dass viele ihrer...

Forum Marketing der Metropolregion Nürnberg trifft sich bei hl-studios

, Medien & Kommunikation, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Eine Region – viele Geschichten: Mit der Mitmachkampagne „Platz für…“ erzählen Menschen aus der Metropolregion Nürnberg ihre Geschichte. Denn...

Disclaimer