Mittwoch, 07. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 138243

Slow Life und Intelligenter Luxus: Das neue Soneva Kiri setzt Maßstab für Resorts

(lifePR) (München, ) Mehr als fünf Jahre dauerte die Entwicklung und das Ergebnis beeindruckt sogar eingefleischte Fans der beiden ersten Soneva-Resorts auf den Malediven: Soneva Kiri, nur eine Flugstunde im Privatflugzeug südöstlich von Bangkok gelegen, entstand als neuer Maßstab rund um Intelligenten Luxus für die gesamte Branche, aber auch für jene Reisenden, die ihre ganzheitliche Lebensweise gerne mit einem Hauch von Eleganz umgeben. Das Resort besteht aus 42 Pool-Villen, einschließlich der Reserves, Retreats und der Ökovilla. Von allen Villen aus ergibt sich ein herrlicher Blick über den Golf. Die Pool-Villen sind zwischen 400 und 770 Quadratmetern groß. Ein Privatflugzeug bringt den Gast bequem von Bangkok nach Koh Kood, einer entlegenen Insel an der Südostküste des Thailändischen Golfs.

Sobald die Gäste auf der Nachbarinsel landen und die fünf Minuten dauernde Bootsfahrt zum Resort mit dem klassisch gestalteten Motorboot genossen haben, entdecken sie die neueste Kreation made by Six Senses: Soneva Kiri überzeugt als Gesamtkonzept mit fantastischen Pool-Villen, außergewöhnlichen Urlaubsabenteuern und einem Six Senses Spa. Es bietet ein besonderes Designerlebnis - gepaart mit einer unbeschwerten Leichtigkeit, die gleichzeitig Verantwortung für die Erde übernimmt, die man sorgsam zu nutzen weiß.

Das Designerteam machte keine Kompromisse bei der Auswahl der umweltfreundlichsten Baumaterialien, die in ganz Asien erhältlich sind. Die Konstruktion des Soneva Kiri besteht aus Pinienholz, kontrolliert durch das Forestry Stewardship Council, inländischem Eukalyptusholz von Plantagen sowie einer Bambusart aus Zentralthailand. Um die Identität des Ortes zu erhalten, wurde bereits während der Bauzeit ein Überwachungssystem für Flora und Fauna eingerichtet, um beispielsweise Wege für Wildwechsel nicht zu beeinträchtigen. Direkt vor Ort entstehen in der Baumschule neue Setzlinge für den Landschaftsbau, während der organische Garten frisches Obst und Gemüse produziert. Obstbäume, Ingwer, Zitronengras und Pfefferpflanzen verteilen sich auch als Elemente des Gestaltungskonzepts über das Gelände.

Die 24 Pool-Villa-Suiten, deren Zurückgezogenheit und Einsamkeit das Resort ausmachen, liegen gemeinsam mit 20 Residenzen im Privatbesitz am Strand oder am Hügel. Zwischen Unterbringungsmöglichkeiten mit einem bis hin zu sechs Schlafzimmern kann gewählt werden; die Villen bieten allen erdenklichen Komfort. Viel persönliches Personal versucht darüber hinaus, jeden Wunsch von den Augen abzulesen. Eine bioklimatisch unbedenkliche, so genannte Null CO²-Öko-Villa weist interessierten Gästen eine ganze Reihe von futuristischen Möglichkeiten auf.

Diversität wird auch in den Restaurants groß geschrieben. Eine Vielzahl von thailändischen und mediterranen Spezialitäten erwartet die Gäste im Dining Room, der ganz entspannt mit Liegesofas im Thai-Stil, aber auch mit traditionellen Sitzmöglichkeiten daher kommt. Einzigartig im Stil ist auch der Cooking Hut mit einem Holz- und dem Tandoori-Ofen. Mehr als 60 hausgemachte Eis- und Sorbetsorten lassen das Herz von Eisliebhabern im Ice-cream Parlour schmelzen. Im angrenzenden Chocolate Room dreht sich alles um kleine, süße Kreationen rund um die Kakaobohne. Kleine Köstlichkeiten aus aller Welt gibt es im Gourmet Room für den Hunger zwischendurch; klassische, thailändisch inspirierte Küche hingegen wird im Senses kredenzt.

Im Down to Earth kochen die Profis im kleinen Rahmen für maximal acht Personen direkt am Tisch der Gäste. Den absoluten Höhepunkt bildet jedoch die thailändische Köchin Khun Benz mit ihrem eigenen Restaurant Benz's, wo sie die reinste Form des regional inspirierten Slow Food zelebriert. Auch Kochkurse stehen im Soneva Kiri selbstverständlich immer wieder auf dem Programm.

Den Drink vor dem Dinner genießen die Gäste am liebsten in der Six Senses Bar hoch oben auf der Klippe, mit einem herrlichen Blick über das Meer und den Regenwald. Der perfekte Cocktail wird in den Brown & White Bars gemixt, von wo aus sich insbesondere der idyllische Sonnenuntergang bei einem Glas Champagner bestaunen lässt. Unter der Erde lockt der Weinkeller mit mehr als 500 der besten internationalen Lagen, die der Sommelier gerne persönlich vorstellt.

Für eine entspannte Auszeit inmitten schönster Natur reicht es, für die kurze Fahrt zum South Beach in einen der privaten Elektro-Buggies zu springen. An diesem klassischen Tropenstrand stehen Windsurfen und Schnorcheln auf dem Programm, aber auch genussvolles Speisen direkt vom holzgeheizten Tandoori-Ofen. Passionierte Sternengucker bekommen im Observatory den klaren Nachthimmel der südlichen Hemisphäre näher gebracht. Wer an Stelle des Himmels lieber Kinofilme ansieht, dem sei das Open-Air-Kino Cinema Paradiso mit seiner Lounge empfohlen.

Ein wahres Spielerlebnis, das die Fantasie beflügelt: den kleinen Gästen steht das Baumhaus The Den zur Verfügung. Sorgfältig aus Bambus gestaltet wurde es in Form eines Mantarochens in die luftige Höhe der Bäume eingebettet. Sobald die Hängebrücke zu diesem Kinderparadies überquert wird, steht der Eingang zum Musikraum, dem Kunstzimmer oder dem Modezimmer mit attraktiven Spiel- und Gestaltungsangeboten offen. Besonders im The Den spiegelt sich die Six Senses-Philosophie SLOW LIFE >Sustainable-Local-Organic-Wholesome< >Learning-Inspiring-Fun-Experiences< wider.

Eines der weiteren Filetstücke im Resort bildet der Six Senses Spa. Hier steht ein Team von internationalen und einheimischen Spezialisten für gefühlvolle Behandlungen bereit. Individuell zusammengestellte Programme sorgen für das Gleichgewicht der Sinne. Sorgsam ausgewählte Gasttherapeuten bringen laufend neue Erkenntnisse in den Spa ein, die auch den Gästen zu Gute kommen.

Soneva by Six Senses - Intelligent Luxury

Die Sonevas haben sich der Philosophie des "Intelligenten Luxus" verschrieben, die höchsten internationalen Standard einfühlsam in Design, Architektur und Service umsetzt. Die Resorts, eingebettet inmitten der natürlichen Umgebung, bieten den Gästen eine einzigartige Erfahrungswelt. Ein Soneva Resort verfügt über eine sehr begrenzte Anzahl von Villen, alle bedacht auf großzügigen, persönlichen Raum.

Soneva Kiri

Das Resort besteht aus 42 Pool-Villen, einschließlich der Beach- und Hilltop Reserves, Beach- und Hilltop Retreats und der Ökovilla sowie 20 Residenzen im Privatbesitz. Einige Villen verfügen über private Spa-Suiten. Vom International Airport in Bangkok sind es nur 60 Minuten mit dem Privatflugzeug bis zur eigenen Landebahn des Soneva Kiri, die sich auf einer Nachbarinsel befindet. Von dort führt eine fünfminütige Bootsfahrt mit dem Speed Boat zur Anlegestelle des Resorts.

Six Senses Resorts & Spas

Six Senses ist ein in 1995 gegründetes Unternehmen für das Management und die Entwicklung von Resorts und Spas, die unter den Markennamen Soneva, Six Senses Hideaways, Six Senses Latitudes und Evason sowie Six Senses Spas und Six Senses Destination Spas betrieben werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

An diesem Ort wird Sammlerleidenschaft entfacht

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Rumlaufen, den Blick schweifen lassen und … zugreifen! Im Wunderland Kalkar muss niemand nur in Träumen schwelgen, hier werden Schatzsucher-...

Prickelnde Vorweihnachtsmomente im Wunderland Kalkar

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Ein besonderes Bonbon wird am Samstag, den 17. Dezember mit dem Winter-Weihnachtsevent „The show must go on“ in der Eventhalle des Wunderland...

ideas in boxes und die wichtigsten Tipps für eine entspannte Adventszeit

, Freizeit & Hobby, ideas in boxes

Die Schlauen haben schon die komplette Vorweihnachtszeit in Checklisten organisiert, die Kreativen und „Auf den letzten Drücker Schenker“ werden...

Disclaimer