Mittwoch, 18. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 546484

Mehr Community als Eigendarstellung: MASTERhora, Business- und Wissensplattform 55+ seit 2 Jahren online

Vorreiter im Demografie-Personalmanagement

(lifePR) (Frankfurt, ) "Wir sind bewusst kommunikativer und näher an den Menschen! Bei MASTERhora geht es um ein Zielgruppen-Netzwerk mit Mehrwert-Charakter, nicht um eine weitere anonyme Plattform!" Marion Kopmann, Gründerin und Geschäftsführerin der Silberrücken GmbH, die die Plattform MASTERhora.de betreibt, ist stolz auf das Erreichte: "Seit Juli 2013 sind wir online und wurden in dieser Phase zur führenden Business- und Wissensplattform für Fach- und Führungskräfte 55+ in Deutschland."

Netzwerk für Senior-Experten

MASTERhora pflegt beispielsweise allein 20 Kooperationen für kluge Köpfe: Von der Finanzberatung oder dem Karrierecheck speziell für diese Altersgruppe über diverse Mentorenangebote bis hin zu dem gemeinnützigen Zeitzeugenarchiv MEMORO. "Mit über 1.400 Experten haben wir in den vergangenen zwei Jahren die Grundlage für weiteres Wachstum gelegt, " sagt die Demografie-Expertin, "denn eines ist klar: Nicht nur das Altersbild ändert sich rasant. Auch Ältere können Internet, wollen Internet, sind sogar Vorreiter." Marion Kopmann verweist auf die regelmäßig gut besuchten und wöchentlich stattfindenden Online-Vorträge. "Hierzu braucht man eine gewisse Technik-Affinität und unsere Senior-Experten sind auf der Höhe der Zeit - sie verstehen unser Mehrwert-Netzwerk und füllen es mit Kompetenz, Erfahrungswissen und Leben."

Plattform für Unternehmen

Viele Unternehmen - große Konzerne, vor allem Mittelständler, aber auch Stiftungen und NGOs - suchen auf MASTERhora Fachkräfte für Projekte oder zur Festanstellung. Oder sie bauen für ihre ALUMNI-Betreuung vertrauliche ThinkTanks und Power-Pools über die Plattform auf. "Demografieorientiertes Personalmanagement ist dennoch selten, in diesem Bereich sind wir Vorreiter. Dabei sind die Folgen der demografischen Entwicklung längst spürbar, knapp die Hälfte der Betriebe beklagt einen deutlichen Mangel an Fachkräften. "Aber nur knapp jedes dritte Unternehmen betreibt demografieorientiertes Personalmanagement." Das hat auch die aktuelle Studie "Demografie Exzellenz" des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater festgestellt. "Der demografische Wandel und der Fachkräftemangel haben längst Auswirkungen. Das spüren wir bei unseren Kunden!" Marion Kopmann weiß, wovon sie spricht: "Viele gehen immer noch von stereotypen Altersbildern aus. Dabei ergänzt sich der Wunsch nach mehr work-life-balance der Jungen perfekt mit dem Wunsch der Älteren nach flexibler Teilhabe. Das ist eine Riesenchance, trotz demografischem Wandel, die Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit des Standortes Deutschland zu erhalten." Zunehmend zeigt sich bei den Unternehmen ein Bewusstseinswandel. "Und auch bei Fach- und Führungskräften 50+, den Senior-Experten. Sie entwickeln neues Selbstbewusstsein, wissend, dass älter zu werden keine Schande, sondern Potential ist, denn sie können auf Erfahrung und Wissen zurückgreifen."

Hintergrund MASTERhora:

MASTERhora ist die führende Business- und Wissensplattform für Fach- und Führungskräfte 55+ in Deutschland. Das Webportal bietet Unternehmen und Senior-Experten die Möglichkeit, sich auszutauschen, enger zu vernetzen oder individuell abgestimmte Arbeitsverhältnisse einzugehen. Unternehmen erhalten separate ALUMNI-Angebote. Damit schafft die Plattform eine ideale Schnittstelle zur Lösung des akuten Fachkräftemangels vor dem Hintergrund des demografischen Wandels. Allen Teilnehmern bietet MASTERhora zahlreiche Online- und Offline-Weiterbildungsangebote.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Verdienstkreuze für Professoren der FH Lübeck

, Medien & Kommunikation, Fachhochschule Lübeck

Am 16.01.2016 wurden Prof. Dr. Hans-Dieter Reusch und Prof. M.S. Dipl.-Ing. Dr. rer. nat. h.c. (mult.) Rudolf Taurit von der Fachhochschule Lübeck...

Verabschiedung Prof. Dr. Litz, Vizepräsident

, Medien & Kommunikation, Fachhochschule Lübeck

Am Donnerstag, 19. Januar 2017, wird Prof. Dr. Joachim Litz, Vizepräsident der Fachhochschule Lübeck, offiziell in den Ruhestand verabschiedet....

Innovationen und regionale Produkte zum Jubiläum

, Medien & Kommunikation, pro agro - Verband zur Förderung des ländlichen Raumes im Land Brandenburg e.V.

Vom 20. bis 29. Januar füllt sich die Brandenburg-Halle 21a anlässlich der Internationalen Grünen Woche 2017 wieder mit einer Vielzahl Brandenburger...

Disclaimer