Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 545343

Die Symbiose von humaner und technischer Websuche

(lifePR) (Norderstedt, ) Sich so im Web darstellen, wie man auch gefunden werden will, und seine Daten auch im Internet sicher verwahrt zu wissen, andererseits nur das finden, was man auch wirklich sucht - mit den von Dip.-Ing. Hans-Diedrich Kreft, Vorstand der shuccle AG, entwickelten ThemenServern ist das keine Utopie mehr. Auch wenn Google anerkanntermaßen im Web derzeit der Platzhirsch ist, fehlt Google die Aktualität bei den Ergebnissen, das Anzeigen von selbstbestimmt vorgegebenen Suchergebnissen und die Fokussierung auf wenige, aber richtige Treffer. Google bietet Masse statt Klasse. Genau hier setzt shuccle an.

Bereits 2009 hat Dipl.-Ing. H.-D. Kreft die shuccle (Sophisticated Human Competence Cluster Evaluation ) AG gegründet, bei der der Gedanke der universellen, barrierefreien Wissensvermittlung Pate stand. Kreft wollte eine Technologie entwickeln, mit der das Suchen und Gefunden-Werden im Web treffsicherer, genauer und transparenter wird. Die Menschen sollten die "Suchmaschinen-Optimierung" durch die Eingabe von Keywords und SmartData selbst in der Hand haben. Das geht aber nur über distribuierte und nicht über zentrale Server. 2012/2013 verdichteten sich die Überlegungen Krefts zum Konzept der ThemenServer, bei denen es sich um so genannte Port of Cloud Services handelt.

Unternehmen, Vereine, Institutionen oder auch Privatpersonen können einen ThemenServer (TS) bei shuccle mieten und zu einem Informationszentrum für ein Produkt, Fachgebiet oder Hobby ausbauen. Dabei kann jeder seine Information zu dem Thema auf dem ThemenServer kostenlos ablegen oder dorthin verlinken und das gleichberechtigt und ohne Bevorzugung durch Suchmaschinen. Zudem bestimmt auch jeder, wie seine Information im Web gefunden wird.

Dazu kann er die passenden SmartData zu seiner Web-Seite, seinen Waren, Leistungen, Bildern oder Videos so verfassen, wie er es für richtig hält. Die SmartData und Keywords zu jeder beliebigen Web-Einstellung (Web-Content) können jederzeit geändert werden. Die aktualisierten Daten sind beim Beobachter sofort sichtbar. Sonderangebote, Rabatte, Coupons können so über den ThemenServer aktuell vom Nachfrager ohne Zwischenschaltung von Portalen direkt beim Anbieter abgerufen werden.

Während bei Google mit jedem zusätzlich eingegebenen Suchwort die Trefferzahl nur quantitativ steigt, wird das Suchergebnis über die Suchfunktion CombiSearch (CS) der ThemenServer mit jedem zusätzlichen Suchwort präziser. CS kombiniert die aktuell von Menschen eingestellten Findeergebnisse mit den maschinellen Ergebnissen der Suchmaschinen. Wer bei shuccle die CS-Suche nutzt, hat auch die ersten und wichtigen Ergebnisse von Google übersichtlich, ohne Werbung als Beigabe.

Die Ergebnisse der Suchmaschinen sind nach verschiedenen Kriterien wie z. B. Aktualität, Alphabet, SmartContent oder Anbieter sortierbar. Die bezahlte Werbung bestimmt nicht mehr, was oben steht. Damit wird die Übersichtlichkeit von Suchergebnissen entscheidend erhöht. Das ist bekanntlich bei Google nicht der Fall, weil bezahlte Darstellungsplätze das Ranking der Suchergebnisse beeinflussen.

Suchmaschinen wie Google gaukeln eine umfassende Suche mit Millionen von Ergebnisdarstellungen vor. Dabei ist der Mensch nicht in der Lage, diese auszuwerten. Google kaschiert mit den Millionen angezeigten Treffern letztendlich nur, dass sie nicht wissen, was wirklich gesucht wurde.

Für Suchen und Finden kommunizieren die ThemenServer untereinander und stellen so in ihrer Kombination eine Cloud dar. Weil diese Cloud Daten nicht auf einem unbekannten System irgendwo in der Welt in einem rechtsunsicheren Raum, sondern lokal auf einem bekannten Server gespeichert werden, wird sie auch als "Geerdete Cloud" bezeichnet.

shuccle AG

Die shuccle AG mit Sitz in Norderstedt, wurde 2009 von Dip.-Ing. Hans-Diedrich Kreft gegründet. Bei der Entwicklung der shuccle Web-Applikation stand der Gedanke der universellen, barrierefreien Wissensvermittlung Pate (www.humatics.de). Hierzu war eine Voraussetzung, dass der Mensch mit seinen Intentionen im Web eine Repräsentanz bekommt. Das ist mit Suchen, Finden, Werben konkret geworden. shuccle hilft den Menschen dabei, dass das Suchen und Gefunden-Werden im Web treffsicherer, genauer und transparenter wird. Das Besondere an shuccle ist, dass Menschen ihre "Suchmaschinen-Optimierung" durch die Eingabe von Keywords selbst gestalten. Sie müssen dazu weder Maschinen-Algorithmen kennen noch Web-Spezialisten konsultieren. In shuccle steuern die Menschen den Lauf der Suchmaschinen und bestimmen so, wie ihre ins Web gestellten Inhalte gefunden werden. Die erfolgreiche Suche in shuccle kann auch das Ranking in den herkömmlichen Suchmaschinen verbessern.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

auvisio Bluetooth-Soundbar MSX-440 mit 3D-Sound-Effekt, 80 Watt

, Unterhaltung & Technik, PEARL.GmbH

3D-Sound, der Sie ganz umgibt: egal wo man sitzt! Dafür sorgen in dieser Soundbar von auvisio gleich 8 Lautsprecher und die intelligente Sound-Steuerung. Für...

Servicestudie: Online-Shops Universalversender 2016

, Unterhaltung & Technik, DISQ Deutsches Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG

Die Kaufhäuser in den Stadtzentren sind nicht immer so gut besucht wie in der Vorweihnachtszeit – ein Grund: die starke Konkurrenz im Internet....

Unschlagbare DVD-Schnäppchen bei NORMA! 4-Filme-Collections für nur 4,99€!

, Unterhaltung & Technik, SchröderMedia

Seit Montag 5.Dezember läuft bei NORMA eine unschlagbar günstige Preis-Aktion mit vielen DVDs. Hierbei werden Spielfilm-Collections inkl. 3 und...

Disclaimer