Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 130133

Lupinchen

Figurentheater Michael Huber

(lifePR) (Frauenfeld, ) Das Abenteuer, das Lupinchen mit ihrem Freund und ihren zwei Spielkameraden erlebt, ist eine wunderbar leichtfüssige Parabel dafür, wie Kinder im Spiel ebenso wie wir Erwachsenen im Leben durch gegenseitige Anregung in unbekannte Regionen vorstossen können.

Angeregt vom vielfach prämierten Bilderbuch von Binette Schroeder entsteht eine Solo-Inszenierung. Das Spiel stützt sich mit der Ausstrahlung lebendigen Figurentheaters auf die ästhetische Kraft sorgfältig aufgebauter Bildstimmungen und richtet sich an ein Familienpublikum. Es entwickelt eine grosse Nähe zu den Lebens- und Erlebniswelten der Kinder und sucht gleichzeitig den Dialog mit den Gedanken der Erwachsenen im Publikum.

Die Inszenierung wird in französicher Sprache erarbeitet und in der schweizerdeutschen Dialektfassung zur Aufführung gebracht.

nach dem Bilderbuch von Binette Schroeder. Uraufführungsproduktion. Ab 4 Jahren. Regie: Matthieu Rauchvarger. Figuren und Spiel: Michael Huber. Produktion: Figurentheater Michael Huber.

21. November 2009, 15 Uhr im VorStadttheater
Reservationen Tourist Services 052 721 99 26

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Spiel und Spaß in "Kernie's Winter-Wunderland"

, Familie & Kind, Wunderland Kalkar

Während der Feiertage gibt es wieder eine Menge im Wunderland Kalkar zu erleben! Besonders die Kleinen dürfen sich freuen, denn vom 25. bis einschließlich...

Magie mit einer Prise Glitter und Glamour - elfenhafte Weihnachts- und knallbonbongute Silvesterarrangements

, Familie & Kind, Wunderland Kalkar

Das Wunderland Kalkar ist ein Ort, der Träume Wirklichkeit werden lässt. Wer einmal hier war, weiß um den Zauber, der den beliebten Hotel-, Business-...

Oktopus Adventskalender : „ Nacharmen“ unmöglich !

, Familie & Kind, Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH

Kennt nicht jeder Jemanden, der zu ungeduldig ist, in der Adventszeit täglich nur ein Türchen seines Kalenders zu öffnen, und stattdessen immer...

Disclaimer