Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 158397

Fährreederei SeaFrance bringt gestrandete Passagiere nach Hause

Mehr als 6.500 Flugpassagiere werden per Schiff zu ihrem Reiseziel gebracht

(lifePR) (Frankfurt, ) SeaFrance, die einzige französische Schifffahrtsgesellschaft auf dem Ärmelkanal, springt den Kollegen aus der Tourismus-Branche zur Seite: Seit Donnerstagabend wurden bereits mehr als 6.500 zusätzliche Passagiere zwischen Calais und Dover befördert. Insgesamt hat SeaFrance damit die Passagierzahl am vergangenen Wochenende verdoppelt. Urlauber, die aufgrund des aktuellen Flugverbotes nicht nach Hause fliegen können, können sich bei den Verkaufsschaltern von SeaFrance melden und problemlos eine Karte für die Überfahrt von Frankreich nach England und umgekehrt erwerben.

Auf den Fähren wurden spezielle Plätze reserviert, an beiden Häfen in Calais und Dover stehen zusätzliche Busse bereit, um die Passagiere vom Terminal zur Fähre zu bringen. SeaFrance hat ihre komplette Belegschaft mobilisiert, um die Heimfahrt der Reisenden so einfach und effektiv wie möglich zu machen. So wurden auch die Verkaufsschalter mit zusätzlichen Mitarbeitern besetzt. Passagiere mit Fahrzeug können ihr Ticket am Hafen kaufen oder es per Telefon unter der +33 32 1177020 bestellen. Auch der Ticketverkauf
über die Webseite www.seafrance.com läuft wie gewohnt weiter.

SEAFRANCE c/o SNCM GmbH

Die Fährschiffe von SeaFrance verkehren bis zu 30 Mal pro Tag zwischen Calais und Dover. Die Überfahrt dauert im Schnitt eine Stunde und dreißig Minuten. Seit mittlerweile 14 Jahren verkehrt SeaFrance als einziges französisches Fährunternehmen auf dieser Route. Alle drei Schiffe der Flotte, die für den Passagierverkehr zur Verfügung stehen, tragen eindeutig französische Handschrift, was Küche, Ausstattung, Flair und vor allem den hohen Komfort betrifft. Zur Flotte gehört auch die längste und neueste Autofähre auf der Route über den Ärmelkanal, die SeaFrance Molière.

Haben Sie weitere Fragen zu SeaFrance? Dann wenden Sie sich einfach unter 069/ 256 28 88-14 oder via E-Mail (seafrance@bz-comm.de) an BZ.COMM, Felix Knothe / Yenia Zaba. Informationen zu SeaFrance und allen Schiffen finden Sie auch unter www.bz-comm.de/seafrance. Weitere Buchungsinformationen sind unter der Nummer 0 61 96 / 77 30 60 und unter www.seafrance.com erhältlich.fˆµ

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Cliff Hotel Rügen gewinnt „Certified Star-Award 2016”

, Reisen & Urlaub, Privathotels Dr. Lohbeck GmbH & Co.KG

Die besten und die beliebtesten Certified Hotels des Jahres wurden am 28. November 2016 mit dem Certified Star-Award ausgezeichnet. Darunter...

Ostseeküste und Insel haben sich für Kurzurlauber zum Jahreswechsel gewappnet

, Reisen & Urlaub, Ostseeklar.de

Vor allem die deutschen Küsten stehen bei den Bundesbürgern für Kurzreisen zum Jahreswechsel hoch im Kurs. Dafür sorgen die unkomplizierte Anreise...

Winterfreizeittipps für die Mittlere Schwäbische Alb

, Reisen & Urlaub, Mythos Schwäbisch Alb

Wenn eine weiße Winterdecke die raue Schönheit der Mittleren Schwäbischen Alb umhüllt, fühlen sich Winterliebhaber wie im Märchen – dann glänzt...

Disclaimer