Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 154882

Wie können sich Unternehmen vor Know-how-Abfluss schützen

School GRC und Ferdinand-Steinbeis-Institut erstellten für das Sicherheitsforum Baden-Württemberg Studie und Handlungsempfehlungen

(lifePR) (Berlin, ) Spionage und ungewollter Know-how-Abfluss in Unternehmen sind Risiken, die noch immer unterschätzt werden. Gerade in der Bewertung, wie und durch wen die Unternehmen angegriffen werden, liegen die Verantwortlichen meistens falsch. Nicht technische Angriffe und Außenstehende, wie weithin vermutet, sondern Unternehmensangehörige sind es hauptsächlich, welche die Unternehmen durch Know-how-Verrat schädigen. Deutlich wird dies in der SiFo-Studie 2009/10, in der die Ergebnisse einer der größten themeneinschlägigen Befragungen vorgestellt werden.

"Erstmals werden aus einer Studie auch Empfehlungen für kleine und mittelständische Unternehmen abgeleitet" sagt Birgit Galley, Direktorin der School of Governance, Risk & Compliance (School GRC). "Damit sollen gerade die betroffenen Unternehmensgruppen mit dem Erkenntnisgewinn nicht allein gelassen werden. Größte Bedeutung über das Problembewusstsein hinaus hat immer das Netzwerk der Unternehmer, um Schäden zu vermeiden."

Die Studie hat auch gezeigt, dass die Unternehmen selbst mehr tun könnten und müssten, um ihr Know-how zu schützen. Um den Unternehmen eine erste Idee über mögliche Maßnahmen und Ansatzpunkte zu geben, hat das Sicherheitsforum Baden-Württemberg zudem eine Broschüre mit Handlungsempfehlungen herausgegeben. Diese Empfehlungen stellen beispielhaft Leitideen sowohl zum strategischen als auch zum operativen Management für unternehmens-wirksame Schutzmaßnahmen vor.

Erstellt wurden die Studie und die Handlungsempfehlungen im Auftrag des Sicherheitsforums Baden-Württemberg gemeinsam vom Ferdinand-Steinbeis-Institut und der School GRC der Steinbeis-Hochschule Berlin und sie können ab sofort über die Steinbeis-Edition bezogen werden.

Weitere Informationen über die Studie und die Handlungsempfehlungen unter www.school-grc.de oder www.fsti.info oder www.steinbeis-edition.de.

School of Governance, Risk & Compliance

Die School of Governance, Risk & Compliance wurde in Deutschland als Forschungs- und Ausbildungsinstitut im Jahr 2007 unter der privaten Steinbeis-Hochschule Berlin gegründet. Sie vereint neben dem bereits seit 2004 bestehenden Institute Risk & Fraud Management zwei weitere Institute. Diese verantworten die Themen Corporate Integrity Management und Political & Crisis Management.

Die School GRC bildet Führungskräfte und Spezialisten aus- und fort und verdeutlicht das enge Zusammenspiel der verschiedenen Themenfelder. Daneben unterstützt sie Topmanager - bis hin zur Veränderung der Unternehmensführung. Direktorin der School of Governance, Risk & Compliance ist Birgit Galley.

Das Ferdinand-Steinbeis-Institut ist ein Transferzentrum in der Steinbeis-Stiftung und hat die Aufgabe der Koordination und Durchführung von wissenschaftlichen Studien im Steinbeis-Verbund. Der für das Projekt verantwortliche Leiter ist Max Pfeiffer.

Die Steinbeis-Stiftung ist ein weltweit tätiges Dienstleistungsunternehmen im Bereich Technologie- und Wissenstransfer. Zum dezentral organisierten Steinbeis-Verbund gehören derzeit rund 800 rechtlich un-selbstständige wie auch selbstständige Steinbeis-Unternehmen sowie Kooperations- und Projektpartner in 50 Ländern, die in den Bereichen Forschung und Entwicklung, Beratung, Analysen und Expertisen sowie Aus- und Weiterbildung tätig sind.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Freudensprünge bei ICECOOL

, Freizeit & Hobby, AMIGO Spiel + Freizeit GmbH

Für ICECOOL läuft es dieser Tage reibungslos: Innerhalb weniger Monate hat das Pinguin-Schnipp-Spiel gleich sechs Ehrungen erhalten. Dass das...

Angebote für Krimifans, Kunst- und Musikliebhaber

, Freizeit & Hobby, Hochschule Bremen

Studierende des Internationalen Studiengangs Angewandte Freizeitwissenschaft der Hochschule Bremen bieten unter der Leitung von Prof. Dr. Renate...

FORT FUN Abenteuerland bietet ab sofort persönlichere Geschenk-Gutscheine an

, Freizeit & Hobby, FIRMEDIA® - Webservices

Personalisierbare Geschenke zu Geburtstagen oder Weihnachten sind ein Zeichen von Wertschätzung und verleihen Geschenken eine besondere Note....

Disclaimer