Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 61188

Die Nacht der Nymphen auf Schloss Moritzburg

Zauberhaftes Open Air Sommerspektakel mit Alf Mahlo / Achtung: Hai-Alarm im Moritzburger Teich!!!

(lifePR) (Moritzburg, ) Wundersame Dinge passieren im Sommer auf Schloss Moritzburg. Wenn die Sonne das der märchenhaften Kulisse des Jagdschlosses Moritzburg auf den Leib geschneidert ist.

Artemis, Göttin der Jagd und Herrin über das Moritzburger Anwesen, steigt aller tausend Jahre mit ihrem Gefolge zur Erde herab. Diesem Moment fiebert die gesamte Szenerie entgegen. Lichtwesen huschen über den Schlossteich, galoppierende Fabelwesen brechen aus dem illuminierten Wald hervor und die Schlosskulisse wird in sinnliche Bilder getaucht.

Für Alf Mahlo in der Rolle des dubiosen Wächters über das Moritzburger Anwesen wird die Ankunft von Artemis zur Schicksalsfrage. Denn einst gehörte er zum Gefolge der strengen Jagdgöttin und wurde nach einem Fehltritt auf der Erde zurückgelassen. Hier soll er sich als Hüter der prachtvollen Natur beweisen. Ob ihm dies gelungen ist und er zurück darf in ihr Gefolge, darüber wird Artemis in dieser Nacht entscheiden.

Als Artemis und auf dem Rücken edler Pferde ist Henriette Ehrlich zu erleben. Die absurde Unterwelt-Szenerie um Alf Mahlo wird u.a. von dem Musikmaschinisten Peter Till, der Schauspielerin und Alt-Mimin Gertie Eichler und der Schweizer Komödiantin Simona Hofmann verkörpert. Auch die Freiheits-Pferdedressuren von Steffen Meyer und seiner Reitercrew sind ein besonderer Höhepunkt der Inszenierung. Ein musikalischer Leckerbissen ist ohne Zweifel der Auftritt der Sängerin Doreen Seidowski -Faust mit ihrer einzigartigen, indischen Gesangskunst.

Das Publikum erlebt eine göttlich- komödiantische Inszenierung aus Licht, Pferden und Musik mit spektakulären Effekten rund um die Schlossinsel. Angeblich werden sogar Haie im Teich gesichtet...Wichtiger Tipp für die Frauen: sie sollten auf ihre Männer gut achtgeben, denn sie könnten in einen Vierbeiner verwandelt werden... Für ein kulinarisches Tanzvergnügen in die Nacht in den Schlosskatakomben sorgen DJ Mr. Swing und das Schlossrestaurant.

Die Inszenierung ist ein Gemeinschaftsprojekt von Alf Mahlo Entertainment und Schloss Moritzburg. "Für ein Sommerspektakel um die Jagdgöttin Artemis ist das Jagdschloss Moritzburg natürlich die perfekte Bühne", so Schlossherrin Ingrid Möbius. "In der Dämmerung herrscht hier inmitten von Wald und Teichen eine geheimnisvolle Stimmung. Die Inszenierung eröffnet einen ganz neuen Blick auf das Schloss und ist damit gerade im "Schlösserjahr 2008" der Deutschen Tourismuszentrale ein toller Höhepunkt für die Besucher".

Die "Nacht der Nymphen" feiert am 22.August Premiere und ist in diesem Jahr insgesamt nur sechsmal zu erleben. Karten zum Preis von 42,50 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr gibt es direkt im Schloss Moritzburg, im Besucherservice des Schlösserlandes Sachsen (Schinkelwache Dresden) und über www.eventim.de

Schloss Moritzburg

Schloss Moritzburg ist eines der reizvollsten Naherholungsziele Dresdens. Die barocke Schlossanlage inmitten eines Teiches zieht jährlich tausende Besucher an. Inmitten des wildreichen Friedewaldes ließ Herzog Moritz von Sachsen von 1542 bis 1546 auf einer Granitkuppe ein Jagdschloss errichten, welches stets zu den beliebtesten Jagdaufenthalten der sächsischen Kurfürsten und Könige gehörte. Die Schlosskapelle aus der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts zählt zu den eindrucksvollen Bauten des Frühbarocks in Sachsen. Kurfürst Friedrich August I., in Personalunion König von Polen und bekannt unter dem Namen August der Starke, ließ das Schloss von 1723 bis 1733 nach Plänen von Oberlandbaumeister Matthäus Daniel Pöppelmann unter Einbeziehung der umliegenden Landschaft zu einem repräsentativen Jagd- und Lustschloss umbauen.

www.schloss-moritzburg.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Vortrag: Renata Stih und Frieder Schnock (Berlin)

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Kunst und Erinnerung: Die Künstler Renata Stih und Frieder Schnock wurden in die Stadtgalerie Kiel eingeladen um von ihren zahlreichen Projekten...

Besondere Nikolaus-Vorstellung im MiR!

, Kunst & Kultur, Musiktheater im Revier GmbH

Am Nachmittag des 6. Dezember spielt das Musiktheater im Revier eine Vorstellung seiner Erfolgsproduktion "Schaf" extra für Menschen aus Gelsenkirchen,...

Die Galerie Kristine Hamann zeigt zwölf beachtenswerte Künstler im diesjährigen Wintersalon

, Kunst & Kultur, GALERIE KRISTINE HAMANN

Auch in diesem Jahr eröffnet die Galerie Kristine Hamann an der Schweinsbrücke, Wismar, den beliebten Wintersalon. Auf dem Programm stehen zwölf...

Disclaimer