Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 546361

Renditen Europaweit weiterhin im Abwärtstrend

(lifePR) (Frankfurt am Main, ) Einer aktuellen Ausgabe der Researchreihe "Market in Minutes" des internationalen Immobiliendienstleistungs-Unternehmens Savills zufolge haben die Spitzenrenditen in vielen europäischen Märkten neue Tiefstände erreicht. Die Gründe hierfür sieht Savills im starken Wettbewerb um die besten Assets sowie dem Potenzial weiterer Renditekompression durch niedrige Anleiherenditen und Zinsen. So lag die Spitzenrendite für CBD-Büroimmobilien im Durchschnitt der in der Analyse beleuchteten Märkte im Mai 2015 bei 4,83 % und damit 7 Basispunkte unter dem Niveau des 1. Quartals 2015.

Marcus Lemli, Head of European Investment und CEO Germany bei Savills, merkt an: "Immer neue Investoren und damit immer mehr Geld suchen nach Anlagemöglichkeiten in Europa. Dadurch steigt der Wettbewerb um Produkte und dies lässt die Anfangsrenditen sinken. Darüber hinaus erweitern die Investoren ihren Aktionsradius, wodurch die Investitionstätigkeit nicht nur in den Core-, sondern auch in den peripheren Märkten und in höher rentierlichen Segmenten wie beispielsweise Hotel und Logistik zunimmt."

Die im Durchschnitt erzielbare Spitzenrendite für regionale Shoppingcenter ging Savills zufolge von 5,34 % im 1. Quartal 2015 auf 5,25 % im Mai zurück. Dem Shoppingcenter-Markt kam zuletzt der starke Wettbewerb im Bürosegment zugute, und dies dürfte auch weiterhin der Fall sein. Potenzielle Verkäufer wiederum könnten von der starken Käufernachfrage profitieren. Auch im Logistiksektor - hier sind die Renditen traditionell am höchsten - ging die durchschnittliche Spitzenrendite von 7,1 % im 1. Quartal 2015 auf 6,9 % im Mai zurück.

Im 2. Quartal dürfte das Ergebnis von Q1 eingestellt oder sogar übertroffen werden. So wurden seit Quartalsbeginn bereits Transaktionen über € 29,7 Mrd. abgeschlossen, weitere € 16,3 Mrd. befinden sich in der Pipeline. Für das Gesamtjahr 2015 erwartet Savills ein Transaktionsvolumen über dem Vorjahresergebnis von € 210 Mrd.

Der Anteil internationaler Investoren in Europa nimmt Savills zufolge weiter zu, wobei sich Investoren aus den USA, Kanada und dem Nahen Osten aktuell mit einem Anteil von 45 % am aktivsten zeigen. Auch britische, französische, deutsche und schwedische Investoren scheinen weiterhin an Investitionschancen in Europa interessiert. Dabei zählen London, Paris sowie die deutschen Metropolen Berlin, München und Frankfurt nach wie vor zu den Top-Anlagezielen der Investoren, aber auch periphere Märkte wie Dublin, Madrid und Mailand haben mittlerweile ihren festen Platz unter den beliebtesten Investitionsstandorten.

Anmerkung des Herausgebers:
*Die Researchanalyse umfasst die Märkte Wien, Brüssel, Helsinki, Paris, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, München, Athen, Dublin, Mailand, Amsterdam, Oslo, Warschau, Belgrad, Madrid, Stockholm, London.

Savills Immobilien Beratungs-GmbH

Savills ist eines der führenden, weltweit tätigen Immobiliendienstleistungs-Unternehmen mit Hauptsitz und Börsennotierung in London. Das Unternehmen wurde 1855 gegründet und blickt auf eine lange Geschichte mit überwältigendem Wachstum zurück. Savills setzt Trends statt ihnen zu folgen und verfügt heute über mehr als 600 Büros und Partner in Amerika, Europa, Afrika, dem asiatisch-pazifischen-Raum sowie dem Nahen Osten mit insgesamt über 27.000 Mitarbeitern.

In Deutschland ist Savills mit rund 160 Mitarbeitern in sieben Büros an den wichtigsten Immobilienstandorten Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, München und Stuttgart präsent. Savills bietet seinen Kunden heute Expertise und Markttransparenz in folgenden Bereichen an:

- An- und Verkauf von Immobilien sowie Portfolios
- Corporate Finance - Valuation
- Vermietung von Büros und Einzelhandelsimmobilien
- Vermietung und Verkauf von Industrie- und Logistikimmobilien
- Corporate Real Estate Services

Eine einzigartige Kombination aus Branchenkenntnis und unternehmerischem Denken und Handeln bietet unseren Kunden Zugriff auf Immobilienwissen von höchster Qualität. Unsere Mitarbeiter, ihre Kreativität und ihre Leistungsbereitschaft sind unser eigentliches Kapital - sie werden sowohl für ihre innovativen Denkansätze als auch für ihre ausgeprägte Verhandlungsstärke geschätzt. Savills hat sich auf einen ausgewählten Kundenkreis spezialisiert und bietet diesen Unternehmen und Personen hochprofessionellen Service zur Erreichung der gemeinsamen Ziele. Savills steht synonym für eine Premiummarke und ein qualitativ hochwertiges Serviceangebot, das Immobilien individuell betrachtet und in strategische Beziehungen investiert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Wohnungsüberlassung an Tochter steuerlich nicht anerkannt

, Finanzen & Versicherungen, Wüstenrot & Württembergische AG

Wird eine Wohnung einem unterhaltsberechtigt­en Kind nicht gegen Geld überlassen, sondern im Rahmen der elterlichen Unterhaltspflichten zum Bewohnen...

Vorweihnachtliche Überraschungen statt aufwändiger Weihnachtsgeschenke

, Finanzen & Versicherungen, Taunus Sparkasse

Die Taunus Sparkasse verzichtet auch in diesem Jahr auf aufwändige Geschenke für Kunden und Geschäftspartner. Stattdessen spendet sie insgesamt...

Was tun gegen vereiste Windschutzscheiben?

, Finanzen & Versicherungen, Wüstenrot & Württembergische AG

Wer kennt das nicht? Die Temperaturen gehen gegen null, und schon sind die Scheiben am Auto vereist. Bei klirrender Kälte müssen Autofahrer dann...

Disclaimer