Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 549844

Vorschau - 2015 Shell Grosser Preis von Belgien

11. Lauf zur FIA Formel-1-Weltmeisterschaft, 21. bis 23. August 2015

(lifePR) (Hinwil, ) Nach der zweiwöchigen Sommerpause, während der die Fabriken aller Teams geschlossen blieben, kehrt die Formel 1 und damit auch das Sauber F1 Team auf die Rennstrecken zurück. Der nächste Lauf findet auf dem legendären Ardennen-Kurs in den Wäldern von Spa-Francorchamps statt. Die Fahrer Marcus Ericsson und Felipe Nasr freuen sich auf den Grossen Preis von Belgien, wo die Sauber C34-Ferrari mit einer neuen Motor-Spezifikation und speziellen Flügeln fahren werden.

Marcus Ericsson (Startnummer 9):

"Ich freue mich sehr auf Spa und auf die Passagen Eau Rouge, Blanchimont und Pouhon. Bei diesem traditionellen Grand Prix auf dieser historischen Strecke ist Motorsport in Reinkultur garantiert - dass, was leidenschaftliche Zuschauer sehen und erleben wollen. Die Atmosphäre dort ist toll. Der Kurs ist sehr lang und verfügt über einige interessante Kurven und lange Geraden, wo die Motorleistung der entscheidende Faktor ist. Das passt gut zu unserem Motor-Update. Zudem geht es bergauf und bergab, kurzum, es ist immer ein Erlebnis dort zu fahren. Wichtig ist in Spa auch stets das Wetter. Man weiss nie was kommt, ein Teil der Strecke kann nass und ein anderer komplett trocken sein. Auch das ist das Spezielle an Spa."

Felipe Nasr (Startnummer 12):

"Spa ist einer meiner Lieblingskurse. Mit den vielen Hochgeschwindigkeits-Kurven und den schön zu fahrenden Kurvenkombinationen ist diese Strecke einmalig. Ich fahre sehr gerne dort, weil alles im Fluss ist. Für die Hochgeschwindigkeits-Kurven sind Autos mit hoher Stabilität und wenig, aber doch noch genügend Abtrieb gefragt. Das ist essenziell. Die Eau-Rouge-Passage mit Vollgas zu fahren, wird heikel und stellt sicherlich eine Herausforderung dar. Es ist das erste Mal, dass ich mit einem Formel-1-Auto dort unterwegs bin. Für Spa bekommen wir ein Motor-Update. Was das bewirken wird und welchen Nutzen wir daraus ziehen können, werden die Trainings zeigen."

Giampaolo Dall'Ara, Leitender Ingenieur an der Rennstrecke:

"Mit dem Rennen in Belgien beginnt die zweite Halbzeit dieser Saison, die das Sauber F1 Team bezüglich Performance zuversichtlich in Angriff nehmen kann. Der Grund dafür sind Upgrades, die schrittweise geplant sind. Für Spa werden die C34-Autos mit modifizierten Ferrari-Antriebssträngen und speziellen Flügeln ausgestattet. Die Strecke stellt hohe und vielseitige Ansprüche an das Auto. Um eine gute Performance in den Hochgeschwindigkeits-Kurven und auf den Geraden zu haben, sind aerodynamische Effizienz und eine starke Motorleistung unabdingbar. Traktion und Bremsleistung sind wie immer auch dort wichtige Faktoren. Noch mehr muss das Auto punkto Stabilität und Einlenkverhalten überzeugen. Das alles zusammen ergibt eine ziemlich spezielle Fahrzeugabstimmung. Die Reifen-Gummimischungen mittel und weich passen wohl ganz gut zu diesem Kurs. "

Zeitplan für die Gruppeninterviews am Wochenende:

Donnerstag:
13:30-13:40 – Marcus Ericsson – TV (Schwedisch, dann Englisch)
13:40-13:50 – Marcus Ericsson – schreibende Medien (Schwedisch)
13:50-14:00 – Marcus Ericsson – schreibende Medien (Englisch)

13:30-13:40 – Felipe Nasr – schreibende Medien (Portugiesisch)
13:40-13:50 – Felipe Nasr – schreibende Medien (Englisch)
13:50-14:00 – Felipe Nasr – TV (Portugiesisch, dann Englisch)

17:00-17:20 – Monisha Kaltenborn – schreibende Medien (Englisch, dann Deutsch)
17:20-17:30 – Monisha Kaltenborn – TV

Freitag:
16:45-16:55 – Marcus Ericsson – TV
16:45-16:55 – Felipe Nasr – TV

Samstag:
16:45-16:55 – Marcus Ericsson – TV (Schwedisch, dann Englisch)
16:55-17:05 – Marcus Ericsson – schreibende Medien (Schwedisch)
17:05-17:15 – Marcus Ericsson – schreibende Medien (Englisch)

16:45-16:55 – Felipe Nasr – schreibende Medien (Portugiesisch)
16:55-17:05 – Felipe Nasr – schreibende Medien (Englisch)
17:05-17:15 – Felipe Nasr – TV (Portugiesisch, dann Englisch)

Sonntag:
Nach dem Rennen stehen die Fahrer im von der FIA vorbereiteten Bereich für Interviews zur Verfügung; Monisha Kaltenborn im Teambereich.

17:15 Marcus Ericsson – schreibende Medien (Hospitality)
17:25 Felipe Nasr – schreibende Medien (Hospitality)

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

360° Protection-Collection von ASICS

, Sport, ASICS Deutschland GmbH

Das ist die neue  ASICS Running-Kampagne im Herbst/Winter 2016 zum neuen GT-2000 4 LITE-SHOW PLASMAGUARD und zur ASICS 360°-Protection Textil-Kollektion....

Jonas Folger wird Sachsenring Botschafter

, Sport, SRM - Sachsenring-Rennstrecken Management GmbH

Die SRM Sachsenring-Rennstrecken-Management GmbH, seit 2012 Veranstalter des Deutschen Motorrad-WM-Laufes auf dem Sachsenring, freut sich heute...

Wittmann nimmt neuen Dienstwagen in Empfang

, Sport, BMW AG

Ob in der DTM, in der IMSA WeatherTech SportsCar Championship oder in unzähligen weiteren Rennserien: Woche für Woche kämpfen BMW Teams und Fahrer...

Disclaimer