Sonntag, 22. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 65328

satis&fy investiert in F30 1080 von projectiondesign

(lifePR) (Karben, ) Um die zunehmende Nachfrage an FullHD-Projektoren auch für kleinere Projektionen mit hochwertigster Technik bedienen zu können, hat die satis&fy AG in Projektoren F30-1080 des Herstellers projectiondesign investiert.

Die norwegische Projektormanufaktur ist spezialisiert auf high-performance DLP Projektoren die speziell nach Kundenvorgaben für Simulations-, Visualisierungs- und Postproductions- Anwendungen konfiguriert werden.

Der kompakte 1Chip DLP Projektor mit einer Lichtleistung von 4100 ANSI-Lumen verfügt über FullHD-Auflösung (1920x1080 Bildpunkte) und zeichnet sich durch die Verwendung des speziellen vizsim Farbrades durch besonders natürliche Farbwiedergabe sowie hervorragenden Kontrast und Schwarzwert aus.

satis&fy AG Deutschland

Die satis&fy AG Deutschland hat sich mit ihrem Konzept der "one-stop-solution" als führende europäische Produktionsfirma für audiovisuelle Event- und Medientechnik etabliert. Die Leistungen umfassen Licht-, Ton-, Video-, Präsentations- und Bühnentechnik. Messebau, Dekoration, Grafik und 3D-Animation ergänzen das Portfolio. Die Production Company mit Sitz im hessischen Karben beschäftigt mehr als 200 Mitarbeiter. Neben Karben gibt es weitere Standorte im westfälischen Werne, Berlin und in den Niederlanden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Dulden Sie keine Computerprobleme in Ihrer Nähe

, Medien & Kommunikation, Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA

Vor 34 Jahren, also 1983, kam einem die PC-Technologie der damaligen Zeit nahezu steinzeitlich vor. Umso mehr überrascht es, wie drastisch sich...

Normenkontrollrat Bürokratieabbau

, Medien & Kommunikation, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Die Landesregierung will im Laufe des neuen Jahres einen Normenkontrollrat zum Abbau von Bürokratie einrichten. Alois Jöst, Präsident der Handwerkskammer...

Reformationsgeschichte für Kinder

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Am 3. Februar startet im Hope Channel Fernsehen, einem Sender der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten, eine Serie zur Geschichte der Reformation...

Disclaimer