Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 64936

Sanicare: Weiterhin hoher Umsatzzuwachs

Geschäftsjahr 2007 / 2008: 50 Mio Euro zugelegt

(lifePR) (Bad Laer, ) Sanicare feiert das zehnjährige Jubiläum und ist weiter auf Expansionskurs: Das Wirtschaftsjahr 2007 / 2008 schloss die von Johannes Mönter geführte Unternehmensgruppe erneut mit deutlichem Zuwachs ab.

Mit insgesamt 406 Mio Euro konnte Sanicare im Vergleich zum vorherigen Geschäftsjahr eine Umsatzerhöhung von 50 Millionen Euro verbuchen.

Allein der Versandapothekenumsatz stieg innerhalb von 12 Monaten von 125 auf 176 Millionen Euro. Dies entspricht einem Wachstum von 40,8 %. Gleichzeitig erhöhte sich die Mitarbeiterzahl um knapp 16 % auf 767 und die der täglichen Arzneimittelaussendungen um 33,46 % auf fast 10.000.

Über 900.000 Kunden, von denen sich rund 67.000 monatlich im Kundenservicecenter pharmazeutisch beraten lassen, zählt die Versandapotheke heute.

Kundenmagnet ist neben dem portofreien Versand die mehrfach geprüfte und ausgezeichnete Liefer- und Servicequalität. Bei unabhängigen Tests schneidet Sanicare regelmäßig als Testsieger ab, so beispielsweise zweimal in Folge bei Stiftung Warentest.

Die jahrzehntelange Erfahrung, das Know-how der Mitarbeiter, aber auch Mut und Risikobereitschaft sind laut Mönter weitere Gründe für die bundesweite Marktführerschaft. Der Sanicare-Chef versorgt seit 25 Jahren Kliniken mit Arzneimitteln und Produkten des medizinischen Bedarfs.

13.500 Aufträge mit insgesamt über 74.000 Positionen liefert die Sanicare-Gruppe täglich über externe Dienstleister aus.

Mit hochgesteckten Zielen setzt Mönter weiterhin auf Expansion. Das Kalenderjahr 2008 soll eine Versandkundenzahl von 1, 2 Millionen bringen.www.sanicare.de

www.sanicare.de

SANICARE-Apotheke

Die Sanicare-Gruppe ist in den vergangenen 10 Jahren enorm gewachsen. Insbesondere seit Eröffnung der Versandapotheke in 2004 entwickelte sich das Unternehmen in einem rasanten Tempo. Während Sanicare in 2004 mit 400 Mitarbeitern 155 Millionen Euro umsetzte, waren es in 2007 bereits 397,5 Millionen, die von insgesamt 724 Mitarbeiter erwirtschafte wurden.

Zur Sanicare-Gruppe zählen neben Deutschlands größter Versandapotheke weitere prosperierende Unternehmensbereiche. Inhaber Johannes Mönter versorgt bereits seit 25 Jahren Kliniken mit Arzneimitteln und Produkten des medizinischen Bedarfs - heute sind es 45 Krankenhäuser sowie mehrere hundert Pflegeeinrichtungen und Arztpraxen.

Der 61jährige Pharmazeut besitzt außerdem 3 Filialapotheken (Osnabrück, Versmold, Cloppenburg) - die Höchstmenge, die das deutsche Gesetz derzeit zulässt. Gleichzeitig ist er Betreiber des Gesundheitszentrums Bad Laer mit integriertem medizinischem Versorgungszentrum.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Wohnungsüberlassung an Tochter steuerlich nicht anerkannt

, Finanzen & Versicherungen, Wüstenrot & Württembergische AG

Wird eine Wohnung einem unterhaltsberechtigt­en Kind nicht gegen Geld überlassen, sondern im Rahmen der elterlichen Unterhaltspflichten zum Bewohnen...

Vorweihnachtliche Überraschungen statt aufwändiger Weihnachtsgeschenke

, Finanzen & Versicherungen, Taunus Sparkasse

Die Taunus Sparkasse verzichtet auch in diesem Jahr auf aufwändige Geschenke für Kunden und Geschäftspartner. Stattdessen spendet sie insgesamt...

Was tun gegen vereiste Windschutzscheiben?

, Finanzen & Versicherungen, Wüstenrot & Württembergische AG

Wer kennt das nicht? Die Temperaturen gehen gegen null, und schon sind die Scheiben am Auto vereist. Bei klirrender Kälte müssen Autofahrer dann...

Disclaimer