Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 152472

Königlicher Luxus: Royal Plantation Ocho Rios jetzt mit exklusivem Butler-Service

Von der "Guild of Professional English Butlers" geschultes Personal verwöhnt Gäste des 74-Suiten-Hotels auf Jamaika

(lifePR) (Düsseldorf/Berlin, ) Das Royal Plantation in Ocho Rios auf Jamaika ist längst für seinen exzellenten Service bekannt. Nicht umsonst gehört das elegante Boutique-Hotel zu den Leading Small Hotels of the World. Jetzt hebt das an zwei Privatstränden gelegene traditionsreiche Haus im Kolonialstil, das insgesamt nur 74 Suiten anbietet, seinen hohen Servicelevel noch weiter an: Ab sofort ist für alle Gäste ein eigener Butler-Service inklusive. Er verwöhnt sie bereits bei der Ankunft mit kühlen Getränken, packt auf Wunsch die Koffer aus und wieder ein und liest ihnen während des gesamten Aufenthalts jeden Wunsch von den Augen ab. Und das so professionell wie nur möglich: Sandals Resorts International (SRI), zu denen das Royal Plantation Ocho Rios gehört, hat ein exklusives Abkommen mit der "Guild of Professional English Butlers" in London. Dies garantiert eine erstklassige Ausbildung des Personals auf einem Niveau, das sonst Botschaften oder den Palästen der britischen Königsfamilien vorbehalten ist.

"Die Butler werden intensiv geschult, so dass man sie an den edelsten Orten überall auf der Welt einsetzen kann", erklärte Peter Fraser, General Manager des Royal Plantation Ocho Rios. "Dieser neue Service reflektiert nicht nur, wie luxuriös unser Resort wirklich ist, er verfeinert auch unseren ohnehin schon sehr hohen Servicestandard." Eine weitere Neuheit, die den Gästen ab Mai zur Verfügung steht, sind Besichtigungen des Weinkellers. Auf Wunsch kann der Butler auch ein privates Abendessen im Weinkeller organisieren, bei dem die leckersten Speisen und edelsten Weine des Resorts aufgetischt werden.

Der extrem hohe Servicestandard passt hervorragend zum Royal Plantation, das auf eine lange Tradition zurückblicken kann: 1957 unter dem Namen Plantation Inn eröffnet, war es insbesondere in den 60er Jahren das Lieblingshotel des internationalen Jetsets. Die lange Liste der prominenten Gäste liest sich wie das "Who's who" der Reichen und Schönen. Nach einer umfassenden Restaurierung und Renovierung eröffnete das traditionsreiche Hotel

im September 2005 mit dem Ziel, den Glamour vergangener Zeiten mit modernen Annehmlichkeiten von heute zu verbinden. Seither steht es für Luxus auf höchstem Niveau, von der Champagner- & Kaviar-Bar bis zum täglichen "English High Tea", der auch Jamaikas High Society anlockt. Das Resort bietet heute 74 Suiten mit Meerblick an sowie die rund 280 Quadratmeter große "Villa Plantana" mit eigenem Pool, Butler und Koch.

Das Royal Plantation Ocho Rios gehört zur Royal Plantation Collection, der exklusiven Hotelmarke der Hotelgruppe Sandals Resorts International (SRI) mit Sitz in Montego Bay/Jamaika. Sie steht für luxuriöse Boutique-Hotels in der Karibik. Zur Hotelmarke gehören noch Royal Plantation Island, eine Privatinsel mit einem sechs Ferienvillen auf den Bahamas sowie drei Villen auf Jamaika.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Karlsruhe im Städteranking auf Platz 1

, Reisen & Urlaub, KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Jetzt ist es offiziell! Karlsruhe ist die lebenswerteste Stadt Deutschlands, so das Ergebnis des aktuellen Fraunhofer Morgenstadt City-Index....

Übernachtung plus Drei-Gänge-Menü zum Überraschungs-Preis

, Reisen & Urlaub, Hotel Krauthof

Ludwigsburg ist über das ganze Jahr eine Location für Kunstliebhaber, für Naturfreunde, für Freizeitsportler und für Genießer. Doch zu Weihnachten...

Auf die Schnelle Kraft tanken

, Reisen & Urlaub, Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH

Manchmal wirken schon wenige Tage Auszeit vom Alltag Wunder. Besonders wirksam sind sie in einem prädikatisierten Heilklima-Kurort wie Oberstaufen....

Disclaimer