Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 133094

US-amerikanische Filmproduktion beauftragte die renommierten Festspiel-Werkstätten für Teile der Filmausstattung und mietet Räumlichkeiten der Salzburger Festspielhäuser

(lifePR) (Salzburg, ) Eine Hotellobby im Haus für Mozart? Das Foyer als Eingangshalle eines internationalen Hotels in einer Actionkomödie? Die renommierten Werkstätten der Salzburger Festspiele

wurden beauftragt, diesen Teil der Ausstattung für die neue Actionkomödie "Knight and Day" zu bauen. Zahlreich sind die weltweiten Anfragen für die Ausstattung von festspielfremden Produktionen, allein aus Kapazitätsgründen können diese nur selten angenommen werden. Robert Wilson wollte vor mehr als zehn Jahren das Können der Festspiel-Werkstätten auch in New York an der Metropolitan Opera für seinen "Lohengrin" nicht missen.

Die Wiener Mican Werbefilmproduktion Ges.m.b.H. (Service-Produktion Österreich) teilte mit, dass von Regisseur James Mangold ab heute sechs Drehtage in Salzburg-Stadt eingeteilt wurden. Für die ersten beiden Drehtage (19. und 20. November) wurden Räumlichkeiten in den Salzburger Festspielhäusern wie das Foyer im "Haus für Mozart" angemietet und umgestaltet.

Die Hauptdarsteller der Actionkomödie "Knight and Day" sind Cameron Diaz und Tom Cruise. Der Start des Kinofilms ist für 2. Juli 2010 geplant.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Kein Fortschritt beim Recht auf Kriegsdienstverweigerung in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember hat das Europäische Büro für Kriegsdienstverweige­rung (EBCO) seinen Jahresbericht...

Menschenrechtstag: Kirchen zur Unverfügbarkeit der menschlichen Würde

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Um Achtung und Schutz der Menschenwürde müsse in vielen Bereichen ständig gerungen werden, schreiben die römisch-katholische, die christkatholische...

Sprecher BMVI: Das BMVI widerspricht der Berichterstattung von Spiegel online, dpa und BR. Die Berichte sind falsch

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Zur Berichterstattung von spiegel online, dpa und BR zur Arbeit der Untersuchungskommiss­ion „Volkswagen“ sagt ein Sprecher BMVI: Sprecher BMVI: Das...

Disclaimer