Freitag, 25. Juli 2014


  • Pressemitteilung BoxID 317592

Sicherstellung des ärztlichen Nachwuchses in der Arbeitsmedizin

115. Deutscher Ärztetag 2012

(lifePR) (Nürnberg/Dresden, ) Auf Antrag der sächsischen Delegierten unterstützt der 115. Deutsche Ärztetag in Nürnberg nachdrücklich die Initiative der Bundesregierung, insbesondere des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales, das Thema Nachwuchsgewinnung in der Arbeitsmedizin im Rahmen einer diesjährigen Konferenz zu erörtern. In diesem Zusammenhang werden alle Akteure aufgefordert, Möglichkeiten und Maßnahmen zu eruieren, welche die Arbeitsmedizin für den ärztlichen Nachwuchs, aber auch für das nichtärztliche Assistenzpersonal, attraktiver machen.

Auch in der Arbeitsmedizin ist eine zunehmende Verknappung der fachärztlichen Personalressourcen zu beobachten. Eine Analyse der Altersgruppen zeigt, dass Betriebsärzte gegenwärtig oft über das 65. Lebensjahr hinaus tätig sind und in den nächsten Jahren deutlich mehr Ärzte aus dem Arbeitsleben ausscheiden werden als derzeit Nachwuchs zur Verfügung steht.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Gemeinsam Aachen gesünder machen

, Gesundheit & Medizin, actimonda krankenkasse

Die actimonda krankenkasse ist neuer Gesundheitspartner von Alemannia Aachen. Damit arbeiten zukünftig zwei klangvolle Namen zusammen, die auf...

Klinikum Bielefeld erhält erneut die Auszeichnung "Selbsthilfefreundliches Krankenhaus"

, Gesundheit & Medizin, Klinikum Bielefeld gem. GmbH

Das Netzwerk "Selbsthilfefreundli­chkeit und Patientenorientierun­g im Gesundheitswesen" von Der Paritätische/Gesamtv­erband konnte in den vergangenen...

Jeder Schuh zählt!

, Gesundheit & Medizin, Fördergemeinschaft Deutsche Kinderherzzentren e.V

Ein wenig traurig ist Levin schon, doch seine heiß geliebten Fußballschuhe gibt er gerne her: "Sie sollen Kindern mit einem kranken Herz helfen."...

Disclaimer