Dienstag, 21. April 2015


  • Pressemitteilung BoxID 317592

Sicherstellung des ärztlichen Nachwuchses in der Arbeitsmedizin

115. Deutscher Ärztetag 2012

(lifePR) (Nürnberg/Dresden, ) Auf Antrag der sächsischen Delegierten unterstützt der 115. Deutsche Ärztetag in Nürnberg nachdrücklich die Initiative der Bundesregierung, insbesondere des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales, das Thema Nachwuchsgewinnung in der Arbeitsmedizin im Rahmen einer diesjährigen Konferenz zu erörtern. In diesem Zusammenhang werden alle Akteure aufgefordert, Möglichkeiten und Maßnahmen zu eruieren, welche die Arbeitsmedizin für den ärztlichen Nachwuchs, aber auch für das nichtärztliche Assistenzpersonal, attraktiver machen.

Auch in der Arbeitsmedizin ist eine zunehmende Verknappung der fachärztlichen Personalressourcen zu beobachten. Eine Analyse der Altersgruppen zeigt, dass Betriebsärzte gegenwärtig oft über das 65. Lebensjahr hinaus tätig sind und in den nächsten Jahren deutlich mehr Ärzte aus dem Arbeitsleben ausscheiden werden als derzeit Nachwuchs zur Verfügung steht.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Endometriose - das unerkannte Frauenleiden

, Gesundheit & Medizin, NOVITAS BKK

Die Tagesklinik Altonaer Straße, der SHG Hamburg-Altona und die Novitas BKK informieren gemeinsam am 24. April 2015 ab 18:00 Uhr über das Thema...

Kaffee hält DNA fit

, Gesundheit & Medizin, TU Technische Universität Kaiserslautern

Viele Menschen trinken gerne und regelmäßig viel Kaffee und schätzen den koffeinhaltigen Wachmacher. Lebensmittelchemiker von der Technischen...

Frauen verständlich über Nutzen und Schaden des Mammografie-Screenings informieren

, Gesundheit & Medizin, Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen - IQWiG

Seit 2009 ist die Früherkennungsunters­uchung für Brustkrebs in Deutschland flächendeckend umgesetzt. Alle zwei Jahre bekommen Frauen im Alter...

Disclaimer