Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 532801

ruf reisen: Andreas Duck übernimmt E-Commerce & Online Marketing

Jugendreisespezialist setzt auf neue Impulse im Online-Bereich

(lifePR) (Bielefeld, ) Andreas Duck ist neuer Senior Manager für E-Commerce & Online Marketing bei ruf reisen, Europas größtem Anbieter von betreuten Jugendreisen. Ab sofort zeichnet der 31-Jährige in dieser Schlüsselposition für den gesamten E-Commerce- und Online-Marketing-Bereich verantwortlich und soll zukünftig sowohl den Online-Auftritt und -Vertrieb, als auch die Social Media Aktivitäten des Marktführers weiterentwickeln. Dabei steht er in enger Abstimmung mit der Geschäftsführung und der Abteilung Gesamtvertrieb.

Der studierte Betriebswirt war bisher bei der Brooks Sports GmbH als Online- Marketing Manager tätig und verantwortete dort europaweit den digitalen Markenauftritt, sowie die Online-Shops des Laufsportartikelherstellers. "Wir freuen uns, mit Andreas Duck einen absoluten Online-Profi gewonnen zu haben und sind davon überzeugt, dass er dem Bereich E-Commerce durch seine Erfahrung neue Impulse geben wird", sagt Thomas Korbus, geschäftsführender Gesellschafter von ruf.

Aus dem Laufschuh an den Strand - das scheint auf den ersten Blick ein ungewöhnlicher Wechsel zu sein. Andreas Duck: "Beide Felder handeln mit einem höchst emotionalen Produkt, bei dem der Mensch mit seine Erwartungen und Erfahrungen im Mittepunkt steht. Ich freue mich auf die neue Herausforderung und darauf, Jugendliche bei ihrem Entscheidungsweg zum besten Urlaub zu begleiten. Dabei bin ich überzeugt, dass ich gemeinsam mit meinem starken Online-Team dem Anspruch für den ruf Leitspruch 'Die beste Jugend deines Lebens' gerecht werde."

ruf - ruf Reisen GmbH

ruf - die beste Jugend deines Lebens

Die ruf Reisen GmbH ist Europas Nr.1 für betreute Reisen von jungen Menschen. Mit spezialisierten Programminhalten und Betreuungsstandards, sowie 34 Jahren Erfahrung spricht ruf alle Altersgruppen zwischen 11 und 23 Jahren zielgerichtet an. Der Hauptsitz mit 90 Mitarbeitern liegt im westfälischen Bielefeld, geschäftsführende Gesellschafter sind Thomas Korbus und Burkhard Schmidt-Schönefeldt. ruf wurde 1981 von Studenten der Freizeitpädagogik rund um Thomas Korbus zunächst als Verein gegründet.

Rund 80.000 junge Menschen buchen Jahr für Jahr die Angebote mit Erlebnis-, Sport- und Kulturaktivitäten, sowie Fern- und Sprachreisen. Angesteuert werden weltweit rund 60 Destinationen, der Hauptschwerpunkt liegt in Europa. Im Angebot sind 161 Clubanlagen, Camps und Hotels, sowie 18 Rundreisen, z.B. durch China, Island oder die USA. Auch im Programm: Winterreisen, Gruppenund Abifahrten, sowie zwei komplette Weltreisen. Vor Ort sorgen rund 2.000 geschulte Reiseleiterinnen und Reiseleiter für eine umfassende Betreuung. Die Qualität und Sicherheit, sowie die hochwertige Betreuung der Angebote sind unter anderem vom TÜV NORD ausgezeichnet worden.

Eine ruf Jugendreise stellt besondere Anforderungen an Betreuung und Programminhalte. Je nach Altersgruppe ist die Betreuungsintensität gestaffelt, d.h. für 11-jährige Reiseteilnehmer gilt ein höherer Betreuungsschlüssel als für 18- jährige. Das pädagogisch ausgearbeitete Programm richtet sich immer genau an die jeweilige Altersgruppe und Reiseform.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Jetzt Veranstaltungstermine für das nächste KalendariUM melden!

, Medien & Kommunikation, Investor Center Uckermark GmbH Regionalmarken Management

Wir möchten Sie heute auf den Redaktionsschluss der kommenden Ausgabe unseres uckermarkweiten Veranstaltungskalend­ers kalendariUM für die Monate...

2016: Ein Jahr der Rekorde für die Nürnberger Messe

, Medien & Kommunikation, NewsWork AG

Bei der Bilanzpressekonferen­z kündigten die Manager für das kommende Jahr ein Feuerwerk an Innovationen und Investitionen an. Geplant sind zehn...

Leben, Tod und Liebe – Vier E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Was macht Bücher spannend? Wenn es in ihnen um starke Konflikte und um große Gefühle geht – um Leben und um Tod und um die Liebe. Und genau das...

Disclaimer