Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 139534

International Woman of the Year: Irina Kalentieva

Irina Kalentieva wurde in der Januar Ausgabe des amerikanischen VeloNews Magazins zur "International Woman of the Year 2009" gewählt

(lifePR) (Urmitz, ) Überzeugen konnte Weltmeisterin Ira mit ihrem beeindruckenden Rennen und ihrem Siegeswillen während des Damenrennens der Weltmeisterschaft in Canberra/Australien. In Führung liegend, hatte die Russin in der ersten Runde einen Kettendefekt und konnte erst mit über einer Minute Rückstand die Verfolgung aufnehmen. In der letzten Runde gelang es der 31-jährigen eindrucksvoll die bis dahin Führende Lene Byberg (Norwegen) zu überholen und entscheidend zu distanzieren. Der Traum vom zweiten WM-Titel, nach 2007, ist damit in Erfüllung gegangen.

Aber nicht nur das WM-Rennen war ausschlaggebend für die Auszeichnung. Auch für die Erfolge im World Cup wurde die sympathische Sportlerin geehrt.

VeloNews ist das populärste Fahrradmagazin in den USA, besonders verschrieben hat sich die Publikation dem Rennsport.

Den gesamten Artikel zur Auszeichnung gibt auf der Webseite: www.singletrack.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Handball-Bundesliga: HC Erlangen gegen HSC 2000 Coburg

, Sport, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Der HCE begrüßt am kommenden Samstag mit Coburg einen ganz besonderen Gast in der Arena Nürnberger Versicherung. Die handballbegeisterten Fans...

Terminverschiebung für den Deutschen Motorrad Grand Prix

, Sport, SRM - Sachsenring-Rennstrecken Management GmbH

Wie die FIM Fédération Internationale de Motocyclisme und die Dorna Sports, internationaler Rechteinhaber der Motorrad-Weltmeisterschaft heute...

Nikolaus-Charity-Aktion von TOP12.de und dem FCK

, Sport, Printmania GmbH

Für das Zweitligaspiel der Roten Teufel gegen Erzgebirge Aue am 10. Dezember 2016 stellt der Hauptsponsor des 1. FC Kaiserslautern, TOP12.de,...

Disclaimer