Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 60315

Neue Wege für die Radionutzung

(lifePR) (Hamburg, ) Das Radio profitiert von der Entwicklung technischer Neuerungen: neue Kanäle wie das Internet, Handys oder mp3-Player bieten vielfältige Möglichkeiten für den Radioempfang und erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Speziell in der jüngeren Zielgruppe der technikaffinen und multimedialen Nutzer findet das Radio über diese Wege Einzug in die Lebenswelten der Jugendlichen.

Ein Blick auf die Daten der ma Radio im Zeitraum Herbst 2006 bis Frühjahr 2008 (Wellenvergleich) verdeutlicht die dynamische Entwicklung der Webradionutzung: die Reichweite steigt um rund 28 % (Index 129, Chart 2). Eine ähnliche Entwicklung zeigt sich bei der technischen Reichweite mobiler Endgeräte mit Radioempfang (Chart 6): Dort liegt die Zunahme von mp3-Playern mit Radiofunktion und Handys mit Radioempfang bei 18 % (Index 118).

Zudem konsumieren durchweg attraktive Zielgruppen ihr Radioprogramm über neue Kanäle (Chart 3-5 Bspl. Webradio): eher männlich und überwiegend junge, besser gebildete Nutzer mit hohem Haushaltsnettoeinkommen und Freude am Konsum.

Zitat Andreas Fuhlisch, Sprecher der Geschäftsführung RMS, zum Thema: "Die aktuelle Media-Analyse unterstreicht die Bedeutung des Radios als beliebtes Massenmedium. Die Empfangbarkeit der etablierten und neuen Programme über zusätzliche Kanäle verdeutlicht die Zukunftsfähigkeit als Leitmedium und erhöht die Relevanz des Radios als Werbemedium. Die dynamische Weiterentwicklung und Ergänzung um innovative Audioformate erhöht das Potenzial und den Mehrwert des Radios im Mediamix."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Forum Marketing der Metropolregion Nürnberg trifft sich bei hl-studios

, Medien & Kommunikation, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Eine Region – viele Geschichten: Mit der Mitmachkampagne „Platz für…“ erzählen Menschen aus der Metropolregion Nürnberg ihre Geschichte. Denn...

Quantensprung für Home Video Entertainment-Systeme: Tele Columbus stellt mit advanceTV das Fernsehen der Zukunft vor

, Medien & Kommunikation, Tele Columbus Gruppe

. Multiscreen-fähige LiveTV- und VoD-Plattform mit einheitlicher, intuitiver Benutzeroberfläche Premium-EPG mit Inhaltesuche über sämtliche...

Dringender Bedarf an zusätzlichen Hotelkapazitäten: Hotelgutachten für die Stadt Karlsruhe vorgestellt

, Medien & Kommunikation, KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Bis zum Jahr 2030 werden in Karlsruhe rund 1.800 neue Hotelbetten benötigt. Dies ergibt das neue Hotelgutachten für die Stadt Karlsruhe, das...

Disclaimer