Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 68344

Alte Fahrscheine verfallen in Kürze – letzte Chance bis zum 31. Oktober

Vorratskäufer aufgepasst

(lifePR) (Düsseldorf, ) Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr hat am 1. August 2008 die Tarife geändert. Alle EinzelTickets, 4erTickets, TagesTickets, GruppenTickets und ZusatzTickets aller Preisstufen sind damit auch bei der Rheinbahn nur noch bis Freitag, 31. Oktober 2008, gültig.

Für Kunden, die noch Fahrscheine haben, die sie vor dem 1. August gekauft haben, gibt es drei Möglichkeiten:

1. Abfahren: Die Tickets können bis zum 31. Oktober ganz normal genutzt und "abgefahren" werden.

2. Umtauschen: Die Fahrgäste können die alten Tickets in allen KundenCentern problemlos gegen Fahrscheine mit dem neuen Tarif umtauschen und den Differenzbetrag bezahlen - ebenfalls bis zum 31. Oktober.

3. Zurückgeben: Geben die Kunden auf Vorrat gekaufte Fahrscheine zurück, ist laut den Tarifbestimmungen des VRR eine Bearbeitungsgebühr von 2 Euro fällig. Sie erhalten dann Bargeld für die abgelaufenen Tickets. Auch diese Aktion gilt bis zum 31. Oktober.

Am Samstag, 1. November 2008, verfallen alle auf Vorrat gekauften EinzelTickets, 4erTickets, TagesTickets, GruppenTickets und Zusatz Tickets aller Preisstufen mit dem alten Tarif und sind damit für die Nutzung in Bus und Bahn ungültig.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Jetzt bestellbar: Neuer Opel KARL ROCKS startet bei 12.600 Euro

, Mobile & Verkehr, Adam Opel AG

Der Kleine passt in die Zeit: eigenständig, frech, praktisch, wirtschaftlich und Opel-typisch – bestens vernetzt. Der Opel KARL ROCKS ist ab...

Umweltschonend mit dem Elektroauto zum Skivergnügen!

, Mobile & Verkehr, bike-energy

Im snow space Flachau können Sie Ihr Elektroauto ab sofort ganz bequem an vielen Ladestationen aufladen!    Umwelts­chonend und ökologisch –...

VAG: Kein Fahrplanwechsel in diesem Jahr

, Mobile & Verkehr, Freiburger Verkehrs AG

Der Jahresfahrplan 2016 der Freiburger Verkehrs AG (VAG) hat bis einschließlich zum 5. März 2017 Gültigkeit. Der Grund, weshalb die VAG den Wechsel...

Disclaimer