Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 62567

JUNIOR TOUR - Int. Standardspringprüfung 1,30 m

(lifePR) (Seewalchen am Attersee, ) .
- Niklas Krieg zum Zweiten: Der junge Deutsche dominiert die Junior Tour
- Elena Fischer (OÖ), Denise Rieger (S) und Lisa Janout (OÖ) bringen mit den Plätzen zwei, vier und sechs drei österreichische Topp-Platzierungen

Als zweite Starterin war sie in den Parcours der heutigen Junior Tour gegangen, war eine ideale Nullrunde geritten und hatte bis zum letzten Konkurrenten geführt: Das junge oberösterreichische Nachwuchstalent Elena Fischer hatte auch heute mit ihrem 12-jährigen Holsteinerwallach Stockinger 2 ihr Talent im 1,30 Meter hohen Parcours bewiesen.

Nur das Siegerpaar des Eröffnungsspringens in der Junior Tour, Niklas Krieg / GER und sein 9-jähriger Schwimmelwallach Larhno, von Lord Cantus, waren zum Einen ebenfalls fehlerfrei und zum Zweiten schneller. 55,68 Sekunden brauchte das Duo für seine Runde, holte sich damit den zweiten Junior Tour Sieg in Folge und als Draufgabe platzierte sich der souveräne Deutsche mit seinem zweiten an den Start gebrachten Pferd noch auf Platz drei.

Zwei weitere rot-weiß-rote Topp-Platzierungen gab es weiters noch durch den fehlerfreien Ritt von Denise Rieger (S) auf California XI (0/61,92) und durch Lisa Janout (OÖ) auf Escana, wobei die junge Oberösterreicherin exakt die Siegerzeit erreicht hatte, jedoch einen ärgerlichen Fehler ausgerechnet am letzten Hindernis kassierte.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Starke Aufstellung in allen Disziplinen: BMW ordnet Einsatzgebiete seiner Teams neu

, Sport, BMW AG

BMW Motorsport geht mit einem veränderten Team- Aufgebot in die Saison 2017 und trägt damit der strategischen Neuausrichtung seiner Engagements...

SRM-Weihnachtsaktion: Gewinne ein Meet & Greet mit Jonas Folger

, Sport, SRM - Sachsenring-Rennstrecken Management GmbH

Pünktlich zum Nikolaus gibt es von der SRM Sachsenring-Rennstrecken-Management GmbH, seit 2012 Veranstalter des Deutschen MotoGP-Laufes auf dem...

Obertauern | Aufladen auf über 1.600m!

, Sport, bike-energy

Der Tourismusverband Obertauern bietet seinen Gästen aber der kommenden Wintersaison einen tollen Mehrwert! Direkt im Zentrum von Obertauern...

Disclaimer