Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 137291

Top Manager sind auf der MIDEM 2010

(lifePR) (New York, ) Manager von Acts wie Lily Allen, James Blunt, Arctic Monkeys und Blur stehen im Scheinwerferlicht der MIDEM, die vom 24. - 27. Januar 2010 in Cannes statt findet.

Während der Messe widmen sich zwei Aktionen dem Künstler-Management: Der internationale Manager-Gipfel am 25. Januar und das MIDEM Manager-Dorf, das während der gesamten Messe geöffnet ist. An diesen beiden Meeting-Points haben Manager die Möglichkeit, sich zu treffen und Meinungen und Erfahrungen auszutauschen. Die Veranstaltungen bieten aber auch die Chance für andere Entscheidungsträger der Musikbranche, die einflussreichsten Manager zu treffen.

Der internationale Manager-Gipfel bietet u.a. die Plattform für Todd Interland, Manager von Lily Allen und James Blunt; Chris Morrison, Manager von Blur, Gorillaz und Morcheeba; Ian McAndrew, Co-Manager von Arctic Monkeys; Jean-Charles Carré, Business Manager von David Guetta; Jan Sikorski, COO der Talent-Agentur The Agency Group; Jeffrey D. Vanderveen, Managing Director, Universal Music Classical Management & Productions.

Neu auf der MIDEM 2010 ist das Manager-Dorf, mitten auf der Messe. Es ist für die Manager ein Ort, sich zu sehen und von den Erfahrungen ihrer Mitbewerber zu profitieren. Die Themen: der Aufbau von Künstlern durch soziale Netzwerke und das Verhandeln mit Markenartiklern.

Das International Music Manager's Forum (IMMF) und der internationale Verband der Künstler-Manager (IAMA) sind die beiden Organisationen und Sponsoren, die den Berufsstand repräsentieren.

Neu in diesem Jahr auf der MIDEM:

- MidemNet kostenlos! - Eintritt zur modernsten Konferenz im Digitalgeschäft zusammen mit der Anmeldung zur MIDEM.
- MIDEM+ - Innovative Networking-Lösungen und individuelle Fachberatung zur Steigerung der Geschäftseffizienz.
- Neu gestalteter Ausstellungsbereich - Networking, Wissen und offene Treffpunkte im Zentralbereich des Marktes.
- MIDEM Fringe - Eine freundliche und effiziente Art der Präsentation von Künstlern.

Die neuesten Nachrichten finden Sie auf unserer Webseite www.midem.com <http://www.midem.com/ <http://www.midem.com/> > <http://www.midem.com/ <http://www.midem.com/> >.

Reed MIDEM Ltd.

Reed MIDEM wurde 1963 gegründet und ist führender Veranstalter von professionellen, internationalen Fachmessen. Reed MIDEM - Veranstaltungen gehören inzwischen zu den wichtigsten Terminen der Fachbranchen. Das Unternehmen organisiert MIPTV mit MILIA, MIPDOC, MIPCOM und MIPCOM JUNIOR für die Fernseh- und Digital - Content - Industrie, MIDEM für die Musikbranche, MIPIM, MIPIM Asia, MIPIM HORIZONS und MAPIC für den Immobiliensektor.

Reed MIDEM ist ein Geschäftsbereich der Reed Exhibitions, dem weltweit führenden Unternehmen, das eine breite Palette von Ausstellungen, Konferenzen, Kongressen und Meetings veranstaltet. Ihr Portfolio von mehr als 500 Veranstaltungen bedient 47 Industriebereiche. 2007 brachte Reed über sechs Millionen Branchenprofis aus der ganzen Welt zusammen, die damit Milliarden von Dollars an Geschäften erwirtschafteten. Reed - Veranstaltungen werden in 38 Ländern organisiert, in allen Teilen Amerikas, Europa, dem Mittleren Osten und dem Asien-Pazifik-Raum. Dafür verantwortlich sind 39 Reed - Büros in aller Welt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Der Countdown für die Eisgala "Emotions on Ice" läuft

, Kunst & Kultur, C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH

In wenigen Tagen präsentiert die C³ Chemnitzer Veranstaltungszentre­n GmbH gemeinsam mit Spotlight Productions mit der zweiten Auflage von „Emotions...

ARD Kroatien Krimi Kommissar Lenn Kudrjawizki sorgt für nachhaltige Begeisterung

, Kunst & Kultur, Stefan Lohmann - Talent Buyer & Booking Agent

ARD / Degeto verlängert „Kroatien Krimi“ Reihe mit Lenn Kudrjawizki in einer der Hauptrollen. Nach der erfolgreichen Ausstrahlung stehen nun...

DER NUSSKNACKER in Darmstadt / ASCHENPUTTEL in St. Petersburg

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

In der laufenden Spielzeit findet erstmalig ein besonderer Austausch zwischen dem Hessischen Staatsballett und dem Leonid Yacobson Ballet aus...

Disclaimer