Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 151213

Europäischen Außen- und Sicherheitspolitik: Ashton ohne Kompass

(lifePR) (Straßburg, ) Zur heutigen Aussprache im Plenum und in der Konferenz der Fraktionsvorsitzenden erklären Franziska Brantner und Ulrike Lunacek, außenpolitische Sprecherinnen der Grünen/EFA und Rebecca Harms, Fraktionsvorsitzende der Grünen/EFA:

"Vize-Kommissionspräsidentin Catherine Ashton hat heute erneut einen Besinnungsaufsatz geliefert. Weiterhin ist unklar, was Frau Ashton konkret vorschlägt. Ihre Herangehensweise ist zudem hochgradig intransparent. Ein schwarzes Loch war immer noch die zukünftige Struktur und die Konturen des Auswärtigen Dienstes (EAD). Auch dazu hat sie sich vor dem Parlament ausgeschwiegen.

Keine Position bezog sie zur konkreten Umsetzung der parlamentarischen Mitbestimmungsrechte und der Beibehaltung und der Durchführung der Gemeinschaftsmethode. Auf unsere Forderung nach der Schaffung einer Abteilung für friedenschaffende Maßnahmen im EAD antwortete sie leider nur, dass die EU ja nichts anderes machen sollte außer Frieden zu schaffen.

Erfreulich und notwendig war, dass Ashton sich deutlich für eine hohe Beteiligung von Frauen am Auswärtigen Dienst ausgesprochen hat

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Edle Schmuckstücke für die Pfälzischen Weinhoheiten

, Medien & Kommunikation, Pfalzwein e.V.

Die Pfälzische Weinkönigin Anastasia Kronauer und ihre Weinprinzessinnen strahlten um die Wette, denn jede der Hoheiten konnte sich über einen...

Mehr als 20.000 Patenschaften für geflüchtete Menschen

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

„Ich freue mich sehr, dass seit Mai 2016 mehr als 20.000 Patenschaften über unser Programm „Menschen stärken Menschen" entstanden sind und danke...

Wenn die Millionärstochter den Liftboy liebt oder ist Schmidt wirklich ein Rabenvater? – Sechs E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Wer liest, der lernt wahrscheinlich mehr Menschen und Lebensgeschichten kennen als er in Wirklichkeit je erleben könnte. Er kann Zeiten und Kontinente...

Disclaimer