Dienstag, 06. Dezember 2016


Mitgliederversammlung von RealFM e.V. in Berlin

(lifePR) (Berlin, ) Am 14.9.2012 fand in Berlin im Haus der Bundespressekonferenz die 6te ordentliche Mitgliederversammlung des RealFM e.V., verbunden mit der Neuwahl des Präsidiums, statt.

Das Präsidium des einzigen deutschen Berufsverbandes für Facility und Real Estate Manager konnte auf ein erfolgreiches Vereinsjahr mit erneut steigenden Mitgliederzahlen, interessanten neuen Produkten für die Berufsgruppe und einer Vielzahl breitgefächerter Veranstaltungen zurückblicken.

Präsidiumswahl

Die Mitgliederversammlung wählte erneut Thomas Knoepfle (EADS CASSIDIAN, Unterschleißheim), zum Präsidenten, Herrn Heinrich Quaderer (E.ON Energie AG, München) zum 1. Vizepräsidenten sowie Herrn Hermann Baass (Astrium GmbH, Bremen) zum 2. Vizepräsidenten des RealFM e.V.

Die Reihe der Instandhaltungsleitfäden wird fortgesetzt

Der letztes Jahr fertiggestellte Leitfaden Instandhaltung 2011 ist auf außerordentlich reges Interesse im Markt gestoßen und wurde in einer Artikelserie auch im Magazin „Der Facility Manager“ vorgestellt.

Der Arbeitskreis Instandhaltung arbeitet zurzeit aktiv an einem neuen Leitfaden für sicheres und ergebnisbasiertes Handeln in der Bauwerksinstandhaltung (Kostengruppe 300). Er soll als Standardwerk für die Auswahl der Prüf- und Instandhaltungstätigkeiten an allen Elementen des Bauwerkes dienen und voraussichtlich Anfang 2013 erscheinen.

Zertifizierung für Dienstleistungssteuerer

Der RealFM-Arbeitskreis Zertifizierung Objektmanager / Dienstleistungssteuerer hat im Juni 2012 mit der Entwicklung eines Zertifizierungsverfahrens für den Dienstleistungssteuerer begonnen. Dazu wurde eine separate Arbeitsgruppe gegründet, die gegenwärtig aktiv an der Erstellung einer Kompetenzbilanz arbeitet.

Parallel wird das Zertifizierungsverfahren für Objektmanager in bewährter Zusammenarbeit mit den Partnerverbänden aus der Schweiz und Österreich weiterentwickelt – Kompetenzchecks COM wurden regelmäßig durchgeführt und die 1. Zertifizierungsrunde soll noch im Herbst 2012 stattfinden.

Die entsprechenden Berufsbilder stehen vor der Verabschiedung und Veröffentlichung.

RealFM YOUNG

RealFM YOUNG hat am 3. August 2012 einen neuen Fachbeirat gewählt, neuer Sprecher ist Marco Abel von der HfWU Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen.

Mitglieder von RealFM YOUNG haben dieses Jahr sehr erfolgreich den ersten RealFM Day in Stuttgart sowie das 7. Facility Management Kolloquium in Berlin organisiert.

RealFM YOUNG möchte eine Veranstaltungsreihe unter dem Motto „Students meet Business“ ins Leben rufen und so das Zusammenbringen von Studenten und Professionals aus der Praxis zum beidseitigen Vorteil fördern.

RealFM e.V. - Association for Real Estate and Facility Managers

RealFM e.V., Association for Real Estate and Facility Managers, ging im November 2006 aus IFMA Deutschland e.V. hervor. Sitz des Verbandes mit derzeit mehr als 400 Mitgliedern ist Berlin. Der neue Verband sieht sich als berufsständische Organisation mit dem Schwerpunkt Real Estate und Facility Management. Die Alleinstellung im deutschen Markt liegt in der Mitgliederstruktur mit 75 % Auftraggebervertretern, den persönlichen Mitgliedschaften als Basis für das Netzwerk und den Erfahrungsaustausch und der europäischen Ausrichtung begründet. Mehr Informationen finden Sie unter www.RealFM.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Forum Marketing der Metropolregion Nürnberg trifft sich bei hl-studios

, Medien & Kommunikation, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Eine Region – viele Geschichten: Mit der Mitmachkampagne „Platz für…“ erzählen Menschen aus der Metropolregion Nürnberg ihre Geschichte. Denn...

Quantensprung für Home Video Entertainment-Systeme: Tele Columbus stellt mit advanceTV das Fernsehen der Zukunft vor

, Medien & Kommunikation, Tele Columbus Gruppe

. Multiscreen-fähige LiveTV- und VoD-Plattform mit einheitlicher, intuitiver Benutzeroberfläche Premium-EPG mit Inhaltesuche über sämtliche...

Dringender Bedarf an zusätzlichen Hotelkapazitäten: Hotelgutachten für die Stadt Karlsruhe vorgestellt

, Medien & Kommunikation, KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Bis zum Jahr 2030 werden in Karlsruhe rund 1.800 neue Hotelbetten benötigt. Dies ergibt das neue Hotelgutachten für die Stadt Karlsruhe, das...

Disclaimer