Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 549727

2015: Transaktionsvolumen bei bislang rund 734 Millionen Euro

(lifePR) (München, ) - Gesamtjahresergebnis von 2014 bereits übertroffen
- Transaktionsvolumen bis Jahresende bei mehr als einer Milliarde Euro
- Weitere Investitionen in Höhe von 220 Millionen Euro in Anbahnung

Das Transaktionsvolumen der Real I.S. liegt für das Jahr 2015 bereits bei rund 734 Millionen Euro. Damit baut die Real I.S. AG ihre Aktivitäten gegenüber 2014 deutlich aus. So lag das Transaktionsvolumen im gesamten Jahr 2014 bei rund 607 Millionen Euro. Insgesamt wurden bislang im Jahr 2015 Immobilien für rund 460 Millionen Euro erworben und für 274 Millionen Euro verkauft. Bei den Verkäufen handelt es sich überwiegend um ein europäisches Gewerbeimmobilienportfolio. Die Immobilien liegen verteilt in Deutschland, Großbritannien, Frankreich und den Niederlanden. "Wir haben im laufenden Jahr die attraktive Marktsituation für den Verkauf von Objekten genutzt", sagt Georg Jewgrafow, Vorstandsvorsitzender der Real I.S. AG.

2015 wurden bislang elf Immobilien neu erworben. Erstmals investierte die Real I.S. dabei in Irland. Weitere Investitionen erfolgten in Deutschland, Frankreich und den Niederlanden. Das Unternehmen konzentriert sich dabei auf Gewerbeimmobilien. "2015 planen wir weitere Ankäufe und werden voraussichtlich Transaktionen mit insgesamt mehr als eine Milliarde Euro realisieren", erklärt Jewgrafow. So seien derzeit weitere Ankäufe mit einem Investitionsvolumen von rund 220 Millionen Euro in Anbahnung. "Im Investmentbereich verfügen wir über ein schlagkräftiges Team, dass in der Lage ist, zügig national und international attraktive Immobilien zu erwerben. Dies schätzen unsere Investoren", so Jewgrafow. Die Real I.S. AG ist weltweit in Australien, den USA und Europa investiert. In Europa ist das Unternehmen in elf Ländern investiert, dabei schwerpunktmäßig in Deutschland, Frankreich, Großbritannien und den Niederlanden.

Real I.S. AG

Als Verbundunternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe ist die Real I.S. Gruppe der Assetmanagement- und Fondsdienstleister der BayernLB für Immobilien. Neben Spezialfonds und Immobilienfonds als Publikumsfonds gehören individuelle Fondslösungen, das Portfoliomanagement und das Management von institutionellen internationalen Immobilienportfolien zu den Tätigkeitsfeldern. Seit 1991 wurden mehr als 100 Fondsprodukte mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von rund 8,9 Mrd. für das Privatkundengeschäft und für institutionelle Investoren angeboten. Die Real I.S. Gruppe verfügt seit 05. Mai 2014 über zwei lizensierte Kapitalverwaltungsgesellschaften (KVGs) nach KAGB. Weitere Informationen unter www.realisag.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Wohnungsüberlassung an Tochter steuerlich nicht anerkannt

, Finanzen & Versicherungen, Wüstenrot & Württembergische AG

Wird eine Wohnung einem unterhaltsberechtigt­en Kind nicht gegen Geld überlassen, sondern im Rahmen der elterlichen Unterhaltspflichten zum Bewohnen...

Vorweihnachtliche Überraschungen statt aufwändiger Weihnachtsgeschenke

, Finanzen & Versicherungen, Taunus Sparkasse

Die Taunus Sparkasse verzichtet auch in diesem Jahr auf aufwändige Geschenke für Kunden und Geschäftspartner. Stattdessen spendet sie insgesamt...

Was tun gegen vereiste Windschutzscheiben?

, Finanzen & Versicherungen, Wüstenrot & Württembergische AG

Wer kennt das nicht? Die Temperaturen gehen gegen null, und schon sind die Scheiben am Auto vereist. Bei klirrender Kälte müssen Autofahrer dann...

Disclaimer