Samstag, 21. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 66577

Neue Eigentümer für Biodieselanlage in Enns

(lifePR) (Linz, ) Die IHC Zukunft GmbH, ein Tochterunternehmen einer Stiftung der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich, übernimmt um 36 Millionen Euro die Biodieselanlage in Enns, deren Haupteigentümer Neckermann Renewables GmbH im April dieses Jahres den Konkursantrag gestellt hatte.

Im Zuge des Konkursverfahrens wurde vom Masseverwalter auch die Rechtsmeinung der Raiffeisenlandesbank OÖ im Hinblick auf das eingebrachte Pfandrecht vollinhaltlich anerkannt.

Für die Wiederinbetriebnahme der Biodieselanlage werden in den nächsten Monaten zusätzliche Mitarbeiter eingestellt. Der neue Eigentümer beabsichtigt, die Biodiesel-Produktion mit der Rapsernte 2009 wieder aufzunehmen. Rohstoffe werden dafür zukünftig in Österreich und insbesondere aus Rumänien sowie den angrenzenden osteuropäischen Ländern organisiert. In Rumänien wurden dafür bereits über 5.000 ha Ackerland gesichert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Dulden Sie keine Computerprobleme in Ihrer Nähe

, Medien & Kommunikation, Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA

Vor 34 Jahren, also 1983, kam einem die PC-Technologie der damaligen Zeit nahezu steinzeitlich vor. Umso mehr überrascht es, wie drastisch sich...

Normenkontrollrat Bürokratieabbau

, Medien & Kommunikation, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Die Landesregierung will im Laufe des neuen Jahres einen Normenkontrollrat zum Abbau von Bürokratie einrichten. Alois Jöst, Präsident der Handwerkskammer...

Reformationsgeschichte für Kinder

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Am 3. Februar startet im Hope Channel Fernsehen, einem Sender der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten, eine Serie zur Geschichte der Reformation...

Disclaimer