Montag, 23. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 342119

Jedes zweite Change-Projekt scheitert

Q-Pool 100 e.V. liefert konkrete Lösungsstrategien in Buchform

(lifePR) (Gießen/Freiburg, ) Fast die Hälfte der Change-Prozesse in Unternehmen müssen als gescheitert erklärt werden. So das verheerende Fazit der aktuellen Change-Fitness-Studie 2012. Laut der Untersuchung der Muarree GmbH und des Instituts für Entwicklung zukunftsfähiger Organisationen mangelt es mehr als der Hälfte der Führungskräfte und 76 Prozent der Mitarbeiter an geeigneten Problemlösungsmethoden, um Change-Projekte erfolgreich zu bewältigen. "Dabei lässt sich aus den Fehlern wie aus den Best Practices anderer viel lernen", zeigt sich Dr. Dieter Hohl, Präsident des Q-Pool 100 e.V., der Offiziellen Qualitätsvereinigung internationaler Wirtschaftstrainer und -berater, sicher. "Daher haben hervorragende Mitglieder des Q-Pools Ihre Erfahrungen, Inputs und Strategien aus tatsächlichen Change-Prozessen, die sie in Unternehmen geführt oder begleitet haben, in Buchform zusammengetragen", fährt er fort. "Change-Prozesse erfolgreich gestalten" heißt das im Haufe-Verlag erschienene Werk.

Mitarbeiterfrust und Burnout-Gefahr begegnen

In ihren Fachbeiträgen und Case Studies aus der Praxis bieten die Trainer, Berater und Prozessbegleiter konkrete Lösungsstrategien für typische Probleme bei Veränderungsprojekten. So schildert Dieter Hohl beispielsweise, wie Teams in kritischen Change-Situationen gesteuert werden müssen, um Demotivation und Frust bei den einzelnen Mitarbeitern vorzubeugen. Petra Michels geht auf persönliche Aspekte der Führungskraft ein: Die Beraterin und Trainerin macht deutlich, wie hoch das Risiko für Manager ist, im Change- Prozess einen Burnout zu erleiden, und zeigt Wege aus der Gefahrenzone. Ein weiterer Beitrag im Buch widmet sich dem Thema Globalisierungswandel: Q-Pool-Vizepräsidentin Ursula Vranken beschreibt hier anhand eines Fallbeispiels, welche Strategien speziell in mittelständischen Unternehmen greifen, um internationales Wachstum gut zu gestalten.

Change-Prozesse erfolgreich gestalten
254 Seiten, Haufe, 2012
48,95 Euro
ISBN 978-3-648-02610-6

Q-Pool 100 e.V. c/o Wolfgang Müller

Die 1998 gegründete 'Offizielle Qualitätsgemeinschaft internationaler Wirtschaftstrainer und -berater e.V. Q-Pool 100' ist Netzwerk und Fachvereinigung erfahrener Trainer und Berater. Ihr gemeinsames Ziel: Durch höchste Standards bei Professionalität, Kompetenz und Seriosität größtmögliche Transparenz und damit mehr Entscheidungssicherheit im HR-Management zu gewährleisten. Der Name ist Programm: Q steht für Qualität. Die 100 bedeutet, dass nur 100 zur qualitativen Spitze gehörende Berater und Trainer Mitglied werden können. Die Aufnahme erfolgt nach klar festgelegten Qualitätskriterien.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Technische Hochschule Wildau und IHP - Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik Frankfurt (Oder) feiern zehnjährige Kooperation

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Das IHP – Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik in Frankfurt (Oder) begrüßt am 26. Januar 2017 Dr. Martina Münch, Ministerin für Wissenschaft,...

Abschied nach einem langen Weg

, Bildung & Karriere, Fachhochschule Lübeck

Rund 200 Gäste aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Kultur aus dem gesamten Bundesgebiet waren Zeugen, als die Dekanin des ‚Chinesisch Deutschen...

Vom Trend zum Must Have - Social Media Marketing

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Es lässt sich nicht leugnen - klassisches Marketing hat sich in den letzten Jahren immer mehr in den Online Bereich verlagert. Umso wichtiger...

Disclaimer