Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 60784

Verkehrsinformationen für dynamische Transporte

Forschungsprojekt Logistik-V’Info will Güterverkehr effizienter machen

(lifePR) (Karlsruhe, ) .
- Projekt sorgt für mehr Leistung für die Logistik und entlastet Umwelt und Infrastruktur
- Laufzeit 30 Monate bis Mai 2010
- Konsortialführung PTV

Verbesserungspotenziale für Verkehr und Umwelt ausschöpfen - das ist das Ziel des Forschungsprojekts Logistik V'Info. Das Konsortium unter Führung der PTV AG befasst sich zum einen damit, wie dynamische Verkehrsinformationen die Effizienz von Tourenplanungs- und Steuerungsinstrumenten erhöhen. Zum anderen soll eine optimierte Fahrerassistenz die energiesparende Durchführung der Transporte gewährleisten. Die Spezialisten aus Forschung und Wirtschaft erwarten, dass diese Maßnahmen in der Transportbranche für niedrigere Kosten und mehr Lieferzuverlässigkeit sorgen, und dass die Umwelt von der effizienteren Nutzung der Verkehrsinfrastruktur profitiert.

Das Forschungsprojekt Logistik-V'info startete am 1. Dezember 2007 und hat eine Laufzeit von 30 Monaten bis zum 31. Mai 2010. Es wird im Rahmen der Forschungsinitiative "Intelligente Logistik im Güter- und Wirtschaftsverkehr" durchgeführt und vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie mit insgesamt 1,2 Mio. Euro gefördert. Zu den beteiligten Firmen gehören die PTV AG, die Schober Transport GmbH und die Daimler AG. Die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg - Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Logistik und die Universität St. Gallen - Lehrstuhl für Logistikmanagement stellen die wissenschaftliche Begleitung sicher.

PTV koordiniert als Experte für Verkehrsoptimierung das Projekt und ist verantwortlich für die Entwicklung und Bereitstellung von Diensten, die Verkehrsinformationen liefern. Dazu zählen sowohl aktuelle Informationen zu Staus oder Behinderungen als auch mittel- bis langfristige Informationen, z. B. zu Baustellen oder Veranstaltungen sowie zu tageszeitabhängig unterschiedlichen Belastungen. Die Daten stammen von der Verkehrsinformationszentrale Ruhrpilot und betreffen das Ruhrgebiet.

Diese Informationen fließen in ein Tourenplanungs- und Steuerungsinstrument ein, das auf der Tourenplanungssoftware PTV Intertour basiert. Aufgrund der Verkehrsinformationen kann die Planung der Touren angepasst und der Tourverlauf dynamisch gesteuert werden. So lassen sich zukünftig beispielsweise belastete Bereiche umfahren, der Disponent erkennt frühzeitig Verkehrsbehinderungen oder Verspätungen und kann aktiv mit entsprechenden Tourplänen darauf reagieren.

Im Bereich Fahrerassistenzsysteme wird die Daimler AG Möglichkeiten zur Unterstützung von energiesparendem Fahren entwickeln. Hier können ebenfalls die dynamischen Verkehrsinformationen zur aktuellen oder zur erwarteten Verkehrssituation dazu dienen, dass der Fahrer den Fahrtablauf energieoptimiert an die aktuelle Situation angleichen kann. So könnten etwa Text- oder grafische Meldungen auf seinem Display den Fahrer dazu anregen, seine Fahrweise zu ändern oder anzupassen.

Sowohl die Lösungen zu Fahrerassistenzsystemen als auch zur dynamischen Tourenplanung werden in enger Zusammenarbeit mit dem Praxispartner Schober Transport GmbH entwickelt und im Ruhrgebiet in der Praxis getestet. Dabei gilt es, wissenschaftlich fundiert zu bewerten, welche Verbesserungen tatsächlich möglich sind und wie vor allem Fahrer und Disponenten auf die neuen Systeme reagieren. Darüber hinaus werden die notwendigen Randbedingungen und möglichen Einflussfaktoren seitens der Verlader, Kunden, Verkehrsmanagementzentralen, aber auch in anderen Logistikbranchen eingehend betrachtet, um die Übertragbarkeit der Ergebnisse aus den Tests und Feldversuchen zu überprüfen und zu bewerten.

Michael Schygulla, Projektleiter Innovation & Research bei der PTV AG: "Wir erwarten erste Ergebnisse bis Mitte 2009. Bis 2010 werden die Systeme der dynamischen Tourenplanung und Steuerung sowie der Fahrerassistenz umfangreiche Tests im alltäglichen Praxisbetrieb absolviert haben. Wir alle sind zuversichtlich, im Rahmen dieses Projekts durch innovative und praxistaugliche Anwendungen Verbesserungen für die Planung und Durchführung von Transporten erreichen zu können."

PTV Planung Transport Verkehr AG

Die PTV-Gruppe steht für zukunftsgerichtete Softwaretechnologien und Consulting zur Sicherung der Mobilität. Sie hilft den Menschen bei der Planung und Steuerung des Verkehrs, informiert über das Verkehrsgeschehen und unterstützt nachhaltig die optimale Nutzung von Ressourcen. Die konzernunabhängige Unternehmensgruppe gilt seit 1979 als führender Produkt- und Lösungsanbieter für die Reise-, Transport- und Verkehrsplanung.

Die weltweite Nachfrage hat für dynamisches Wachstum gesorgt: Heute arbeiten rund um den Globus über 700 Mitarbeiter an innovativen Kundenlösungen für die öffentliche Hand und Industrie. Der Hauptsitz in Karlsruhe mit enger Verbindung zu Forschung und Ausbildung ist Entwicklungs- und Innovationszentrum. Gleichzeitig ist die PTV mit Niederlassungen und Beteiligungsfirmen an vielen Standorten in Deutschland, Europa und auf allen Kontinenten zuhause.

In den Geschäftsfeldern Traffic Software, Traffic Consulting und Logistics Software ist "PTV Technology" Grundlage für viele Markenprodukte sowie für die eigenen, marktführenden Produktlinien map& guide und PTV Vision.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Der taube Nikolaus ist wieder unterwegs

, Unterhaltung & Technik, Judit Nothdurft Consulting

Der kurze Animationsfilm „Der taube Nikolaus“ aus dem Jahre 2011 ist jedes Jahr gern gesehen und gehört schon längst zu den Klassikern. Schließlich,...

Ab heute neu auf DVD & Blu-ray! Abwechslungsreiches Dezember-Programm für jeden Film-Geschmack!

, Unterhaltung & Technik, SchröderMedia

Klassiker - Abenteuer – Fantasy – Comedy – Trash - Animation – 3D-Doku – Drama - Special Interest - Martial Arts VÖ-Termin, Formate und weitere...

PEARL HD-Wildkamera WK-420 mit Nachtsicht,Bewegungsmelder und Aufnahme-Timer

, Unterhaltung & Technik, PEARL.GmbH

Einblicke in das Leben unserer Waldbewohner: Mit dieser HD-Kamera von PEARL bekommt man auch scheue und nachtaktive Tiere vor die Linse - ideal...

Disclaimer