Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 158526

Drehstart in Venedig für zwei neue Donna-Leon-Verfilmungen

(lifePR) (München, ) Heute beginnen in Venedig die Dreharbeiten für zwei weitere Filme der erfolgreichen Krimireihe des Ersten "Donna Leon". Die neuesten Romane der Bestsellerautorin "Das Mädchen seiner Träume" und "Schöner Schein" dienten den Drehbuchautoren Holger Joos, Stefan Holtz und Florian Iwersen als Vorlage. Uwe Kockisch ermittelt wieder als charismatischer Commissario Brunetti und wird von Sergente Vianello (Karl Fischer), Signorina Elettra (Annett Renneberg), Vice-Questore Patta (Michael Degen) und nicht zuletzt von seiner Ehefrau Paola (Julia Jäger) tatkräftig unterstützt. Die Episodenhauptrollen sind mit Jasmin Tabatabai, Kostja Ullmann, Esther Schweins, Michael Mendl, Valerie Niehaus, Martin Feifel, Marc Hosemann, Adnan Maral, Merab Ninidze u.v.a prominent besetzt. Regie führt Sigi Rothemund. Die Dreharbeiten in Venedig und Umgebung dauern voraussichtlich bis Ende Juni 2010.

Die Folge "Donna Leon - Das Mädchen seiner Träume" erzählt von dem rätselhaften Tod eines Mädchens, dessen Leiche im Kanal entdeckt wird. Die Gerichtsmedizin stellt Tod durch Ertrinken fest und entdeckt Schürfwunden am Körper des Kindes. Niemand vermisst die Kleine, doch dann stellt sich heraus, dass es sich um eine Roma handelt, die in einem Wagenlager vor der Stadt mit ihren Eltern und Geschwistern lebte. In ihren Taschen befindet sich Schmuck, der Diebesgut zu sein scheint und Commissario Brunetti zur Familie Fornari führt, die bestohlen wurde. Leider verhalten sich sowohl die Fornaris als auch die Roma äußerst unkooperativ. Doch mit der für ihn typischen ruhigen Beharrlichkeit geht der Commissario den Dingen auf den Grund ...

In "Donna Leon - Schöner Schein" begleitet Brunetti seine Frau Paola eher widerwillig zu einem gesellschaftlichen Abendessen seines Schwiegervaters. Er kann die oberflächlichen Gespräche der Schönen und Reichen einfach nicht ausstehen. Seine attraktive Tischnachbarin Franca Cataldo erweist sich trotz ihrer maskenhaften Züge als unerwarteter Lichtblick: Sie hat sowohl Dante als auch Ovid gelesen und beeindruckt Brunetti damit mehr als ihm lieb ist. In derselben Nacht wird der Spediteur Ranzato ermordet. Die Ermittlungen ergeben, dass dieser undurchsichtige Geschäfte mit Franca Cataldos Ehemann machte. Offensichtlich handelt es sich um illegale Giftmülltransporte, in die weite Personenkreise verstrickt sind. Der Commissario ist erschüttert, als die Spur ihn sogar bis zum Conte, seinem Schwiegervater, führt. Diesmal braucht Brunetti mehr Intuition denn je, um den Fall zu lösen und um Klarheit in seine Gefühle und Gedanken zu bringen ...

"Donna Leon - Das Mädchen seiner Träume" (AT) und "Donna Leon - Schöner Schein" (AT) sind Produktionen der teamWorx Television & Film im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste. Produzenten sind Benjamin Benedict und Nico Hofmann. Die Redaktion liegt bei Diane Wurzschmitt (ARD Degeto) und Dr. Stephanie Heckner (BR).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Mit dieser Diagnose wird Politik betrieben"

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

In vielen Medien wurde und wird Donald Trump als Narziss bezeichnet, also als kranker Mann, der sich anschicke, als mächtigster Mann der Welt...

Kein Fortschritt beim Recht auf Kriegsdienstverweigerung in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember hat das Europäische Büro für Kriegsdienstverweige­rung (EBCO) seinen Jahresbericht...

Menschenrechtstag: Kirchen zur Unverfügbarkeit der menschlichen Würde

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Um Achtung und Schutz der Menschenwürde müsse in vielen Bereichen ständig gerungen werden, schreiben die römisch-katholische, die christkatholische...

Disclaimer