Dienstag, 24. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 139007

Berliner Philharmoniker: Silvesterkonzert 2009 erstmals im Ersten

Drei weitere Live-Übertragungen in 2010 geplant / Präsentiert von Harald Schmidt

(lifePR) (München, ) Die Berliner Philharmoniker und die ARD haben sich auf die Übertragung von vier Konzerten des Orchesters in der Saison 2009/2010 geeinigt. Bereits zum Jahreswechsel 2009/2010 wird das traditionelle Silvesterkonzert der Berliner Philharmoniker live im Ersten zu sehen sein. Zum Auftakt spielt das Orchester unter seinem Chefdirigenten Sir Simon Rattle Werke von Peter Tschaikowsky ("Der Nussknacker") und Sergej Rachmaninow (Klavierkonzert Nr.2 c-Moll). Solist ist der chinesische Pianist Lang Lang.

Das Konzert ist Teil einer umfassenden Kooperation mit der ARD, die neben dem Silvesterkonzert auch das bereits bisher von der ARD/RBB live übertragene Europakonzert (1. Mai) und das vom RBB Fernsehen live ausgestrahlte traditionelle "Waldbühnenkonzert" in Berlin (27. Juni) einschließt.

Damit finden künftig alle herausragenden Fernsehevents der Berliner Philharmoniker in der ARD statt. Als Präsentator konnte für diese Konzertereignisse Harald Schmidt gewonnen werden.

Der Chefdirigent der Berliner Philharmoniker Sir Simon Rattle äußerte sich dazu: "Die Berliner Philharmoniker und ich freuen uns sehr auf die Partnerschaft und die neue Zusammenarbeit mit der ARD an Silvester in diesem Jahr. Das Orchester hat mit der ARD eine Heimat gefunden, die ideal zu uns passt."

Medienvorstand und Solocellist Olaf Maninger: "Dass zukünftig alle unsere Fernsehkonzertereignisse bei der ARD stattfinden, ermöglicht uns eine kontinuierliche und für unser Publikum sehr verlässliche Fernsehpräsenz. Das ist großartig. Und mit Harald Schmidt, der ein bekennender Fan klassischer Musik ist, begeistern wir sicher auch zahlreiche neue Zuschauer für unsere Orchester und seine Musik".

Volker Herres, Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehen: "Das Silvesterkonzert der Berliner Philharmoniker präsentiert von Harald Schmidt - so schön kann Kultur im Ersten sein! Wir begleiten eines der besten Orchester der Welt bei seinen herausragenden Konzertereignissen über das ganze Jahr. Damit unterstreichen wir unsere Kompetenz für hochwertige und zuschauerattraktive Übertragungen im Bereich klassischer Musik".

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Qualität zahlt sich aus

, Musik, Oper Leipzig

Die Oper Leipzig zieht Bilanz und kann auf das erfolgreichste Jahr in den letzten 15 Jahren zurückblicken. Im Kalenderjahr 2016 kamen insgesamt...

Musik heilt, Musik tröstet, Musik bringt Freude

, Musik, Städtisches Klinikum Karlsruhe GmbH

„Musik heilt, Musik tröstet, Musik bringt Freude“, sagte der weltberühmte Geiger Yehudi Menuhin und trat dafür ein, diese wohltuende Wirkung...

Countertenor und Frauenchor - Artist in Residence Bejun Mehta mit Damen des MDR Rundfunkchores im Konzert

, Musik, Dresdner Philharmonie

Klanglich farbenprächtig und mit dem Kontrast der Stimmfarben äußerst reizvoll – mit „Dream of the Song“ des Briten George Benjamin (*1960) ist...

Disclaimer