Mittwoch, 30. Juli 2014


  • Pressemitteilung BoxID 309910

Gastgeberverzeichnis zur 18. Brandenburger Landpartie liegt vor

(lifePR) (Teltow-Ruhlsdorf, ) Seit 1994 laden am zweiten JuniwochenendeBauernhöfe und Agrarunternehmen zur Brandenburger Landpartie ein. An diesem Wochenende öffnen im ganzen Land etwa 250 Agrarunternehmen und ländliche Kultureinrichtungen ihre Türen und gestatten Blicke hinter die Kulissen. Die Landpartie ist eine Initiative des Brandenburger Agrarministeriums und des Landesbauernverbandes sowie des Landfrauenverbandes. Der Verband pro agro organisiert die landesweite Veranstaltung.

Sechs Wochen vor der diesjährigen Brandenburger Landpartie am 9. und 10. Juni liegt das komplette Verzeichnis aller Anbieter in gedruckter Form vor. Außerdem stehen die Informationen zur Landpartie im Internet zur Verfügung. Das gedruckte Heft umfasst 48 Seiten und enthält Informationen zu den mehr als 250 Landpartieanbietern. Mit regionalen Landkarten, Post- und Internetadressen, Telefonnummern und vielen Informationen zu den Veranstaltungen in den einzelnen Dörfern können interessierte Besucher im Vorfeld der Veranstaltung ihre Ausflüge fürs Landpartiewochenende in Brandenburg planen.

Die druckfrischen Landpartiebroschüren sind auf dem Blütenfest in Werder/Havel auf dem pro agro-Markt im Bereich der Friedrichshöhe zu haben. Das Blütenfest beginnt am 28. April und dauert bis zum 6. Mai. Der pro agro-Markt findet an den beiden Blütenfestwochenenden statt. Nicht nur dort, sondern auch bei den Werderaner Landpartie-Gastgebern, die jetzt zum Blütenfest Gäste in ihren Gärten und Obstplantagen erwarten und in sechs Wochen - zur Kirsch- und Erdbeerernte - die Landpartiebesucher einladen, ist das kostenlose pro agro - Informationsmaterial zu haben.

Der Familienunternehmen von Obstbauer Günter Schultz in Glindow-Elisabethhöhe ist mit seinem Hofrestaurant seit 2004 auf alle Wetterlagen eingestellt. Selbst Fußbodenheizung erwärmt die Gäste in weniger sonnenfreundlichen Zeiten wie dem Blütenfest oder der Landpartie. Die Erfolgsgeschichte von "Schultzen's Siedlerhof" lohnt einen Besuch in dem Anwesen in der Karl-Liebknecht-Straße 17 in Werder-Elisabethhöhe.

Der Wachtelberg ist DER Weinberg in Werder. Hier wurden bereits im Jahre 1985 die ersten Reben in Erinnerung vergangener Weinbautraditionen in der Region gepflanzt. Nach der Wende haben sich Dr. Manfred Lindicke und seine Familie des Wachtelbergs angenommen. Zum Blütenfest und auch zur Landpartie werden in der Straußenwirtschaft "Weintiene" am Wachtelberg edle Weine aus eigenem Anbau ausgeschenkt.

Weinbergführungen werden kostenlos angeboten. Es ist die Ruhe und der unglaubliche Blick über Werder, der immer wieder Gäste den Wachtelberg hinaufsteigen lässt.

Faszinierend ist auch der Frucht-Erlebnisgarten im Werderaner Ortsteil Petzow. Seit fast 20 Jahren stellt die Firma Christine Berger Sanddorn- und Wildobstprodukte her. Aus dem Ein-Frau-Unternehmen ist ein Familienbetrieb geworden. Zum Blütenfest gibt es natürlich auch Obstwein in Petzow und das große Sortiment des Unternehmens zu kosten und zu kaufen. Am 9. Juni, dem Landpartie-Samstag, spielt um 19 Uhr die Band "Pass over Blues" in der "Orangerie" des Fruchterlebnisgartens am Glindower See.

Das Weingut Klosterhof im Werderaner Ortsteil Töplitz gibt es erst seit wenigen Jahren. Die Wieder-Aufrebung des alten Weinberges in Töplitz begann 2007. Mittlerweile sind drei Hektar in Bewirtschaftung und es ist erlebnisreich, einen jungen Betrieb des Weinbaus als Gast zu besuchen.

Die Brandenburger Landpartie ist eine Initiative des Agrarministeriums und wird vom Landesbauernverband und dem Brandenburger Landfrauenverband unterstützt. Die Organisation der landesweiten Veranstaltung liegt bei pro agro, dem Verband zur Förderung des ländlichen Raumes im Land Brandenburg e. V.

Informationsbroschüren zur Landpartie 2012 können ab sofort in der Geschäftsstelle von pro agro angefordert werden; telefonisch unter: 03328/ 33 767 0 oder per Mail: heinrich@proagro.de

Eine komplette Übersicht der diesjährigen Landpartie-Gastgeber kann - geordnet nach Landkreisen - auch im Internet recherchiert werden. Die online-Version der diesjährigen Anbieter ist unter www.brandenburger-landpartie.de freigeschaltet worden. Dort kann auch die 48 Seiten umfassende Broschüre heruntergeladen und ausgedruckt werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

TÜV SÜD schließt Zertifizierung des Gemini-Windparks erfolgreich ab

, Energie & Umwelt, TÜV SÜD AG

Im Rahmen der Zertifizierung des niederländischen Gemini Offshore-Windparks hat TÜV SÜD das Design Assessement des Windparks und die Zertifizierung...

17 Kilogramm Kunststoff verbraucht jeder Bundesbürger durchschnittlich pro Jahr

, Energie & Umwelt, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

117 Kilogramm Kunststoff verbraucht jeder Bundesbürger durchschnittlich pro Jahr. Insgesamt werden in Deutschland jährlich 10 Millionen Tonnen...

Tag der Land- und Forstwirtschaft beim 140. Pichelsteinerfest

, Energie & Umwelt, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

In seiner Festrede beim Tag der Land- und Forstwirtschaft auf dem 140. Pichelsteinerfest in Regen hat Bundeslandwirtschaft­sminister Christian...

Disclaimer