Freitag, 02. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 138882

Heißes Eisen

PRIMUS SkiWax Set

(lifePR) (Solna, ) Mit einer Neuheit für Schneesportler erfreut der schwedische Outdoor-Spezialist Primus zur Wintersaison 2010/11: Ein gasbetriebener Skiwachser, mit man dem unabhängig vom Stromnetz Alpin- und Langlaufski oder Snowboards entsprechend den Schneeverhältnissen wachsen kann. Eine Temperaturanzeige am Wachseisen und die stufenlose Regulierung der Flamme garantieren ein optimales Ergebnis der Skipräparierung - ob auf dem Gletscher oder im nordischen Fjäll.

Eine vom Stromnetz unabhängige Lösung zur Skipräparierung ist vor allem in Skandinaviens weiter Winterwelt ein echtes Problem - aber manchmal auch am Parkplatz neben der Loipe oder am Lift. Mit dem gasbetriebenen SkiWax Set (bis zu 2100 Watt Leistung) präsentiert Primus eine sehr praxisnahe Lösung: Mit einem geriffelten Wachseisen aus gehärtetem Aluminium tropft man das Skiwachs auf den Belag und arbeitet es sorgfältig ein. Echte Freiheit auf Skiern!

Dank des integrierten Thermometers und der stufenlos regulierbaren Flamme kann die Hitze auf die jeweilige Wachsmischung eingestellt werden und verhindert zu hohe Temperaturen. Mit einem unkomplizierten Piezo-Zünder ist das Gerät im Nu startklar. Bei extrem kalten Bedingungen kann der Skiwachser sogar über Kopf gehalten werden und verbrennt dann Flüssiggas aus der Kartusche. Er funktioniert also auch bei Temperaturen deutlich unter dem Gefrierpunkt. Für den Transport lässt sich das Eisen abnehmen - vorher abkühlen lassen - und der Brenner von der Kartusche abschrauben. Klein verpackt, passt das Teil in jeden Rucksack. Das mobile Wachssystem in bewährter Primus-Qualität gibt es ab Herbst 2010 zu einem empfohlenen Preis von 89,95 Euro im Fachhandel.

Weitere Informationen gibt es auf der Website www.primus.se

Primus AB

Das schwedische Unternehmen PRIMUS wurde bereits 1892 gegründet und gehört damit zu den ältesten Herstellern von Outdoor-Ausrüstung der Welt. Schon Fridtjof Nansen, Roald Amundsen und Sir Edmund Hillary verwendeten PRIMUS-Kocher bei ihren Expeditionen. Nach wie vor gelten die Produkte von PRIMUS - Kocher, Gaslaternen, Geschirr sowie LEDStirnlampen - als die innovativsten und hochwertigsten der Welt. Die PRIMUS AB mit Sitz in Solna, Schweden, ist eine unabhängig agierende Tochter zur börsennotierten Fenix Outdoor AB. Weltweit vertreibt PRIMUS in über 80 Länder.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

BMW Motorsport absolviert viertägigen DTM Young Driver Test in Jerez de la Frontera

, Sport, BMW AG

Jerez de la Frontera (ES), 2. Dezember 2016. Im Rahmen des DTM Young Driver Tests in Jerez de la Frontera (ES) bot BMW Motorsport in dieser Woche...

"Ein Hocker für Golfer"

, Sport, ADVINOVA GmbH

Golf gilt als besonders gesunder Sport, aber für den Bewegungsapparat birgt er auch Gefahren. Besonders die Wirbelsäule ist beim Golfschwung...

Weltpremiere des BMW Art Car von John Baldessari auf der Art Basel in Miami Beach 2016

, Sport, BMW AG

Das BMW Art Car von John Baldessari feierte am 30. November, dem VIP Preview-Tag der diesjährigen Art Basel in Miami Beach, seine Weltpremiere....

Disclaimer