Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 546766

Printus übernimmt OTTO Office

Printus, Deutschlands Marktführer für gewerblichen Bürobedarf, übernimmt mit sofortiger Wirkung alle Gesellschaftsanteile an der zur Otto Group gehörenden OTTO Office

(lifePR) (Hamburg, ) "Wir freuen uns, mit OTTO Office ein gesundes und gut aufgestelltes Unternehmen übernehmen zu können", sagt Hans R. Schmid, Alleingesellschafter der Printus Fachvertrieb für Bürobedarf GmbH, Offenburg, "OTTO Office passt hervorragend zu unserer Mehrmarkenstrategie und wird seine starke Marktposition unter gleichem Namen und weiterhin von seinen Standorten in Hamburg, Lübeck, Karlsruhe und Bad Salzuflen aus festigen."

"Wir sind überzeugt, mit Printus den denkbar besten Eigentümer gefunden zu haben. Printus wird OTTO Office erfolgreich weiterentwickeln und dem Unternehmen sowie den Mitarbeitern damit eine gute Perspektive bieten", betont Hans-Otto Schrader, Vorstandsvorsitzender der Otto Group. Der Handels- und Dienstleistungskonzern mit seinen 123 Unternehmen hatte frühzeitig angekündigt, sich von seinen B2B-Aktivitäten Bruneau und OTTO Office zu trennen, um sich im Multichannel-Retail auf sein Kerngeschäft mit dem Endkunden zu konzentrieren.

Das Kartellamt hat die Übernahme bereits genehmigt. OTTO Office beschäftigt rund 300 Mitarbeiter und ist die Nr. 2 im B2B-Distanzhandel für Bürobedarf in Deutschland. Darüber hinaus ist OTTO Office auch in Belgien aktiv.

Printus ist Marktführer im deutschen und österreichischen Versand- und Onlinehandel mit Bürobedarf. Die über 1.000 Mitarbeiter erwirtschaften einen Jahresumsatz von mehr als 500 Millionen Euro. Mit dieser Übernahme stößt das Offenburger Unternehmen in die Top 3 von Europas größten B2B-Händlern für Büroprodukte im Internet- und Katalogbereich vor, mit über 1.300 Beschäftigten und einem Jahresumsatz von über 700 Mio. Euro.

OTTO Office

OTTO Office GmbH & Co KG ist auf den Versandhandel mit Bürobedarf, Kommunikationstechnik und Büromöbel per Internet und Katalog spezialisiert. OTTO Office zählt mittlerweile zu den größten B2B-Distanzhändlern für Büromaterial in Deutschland. Der Startschuss fiel 1994, als innerhalb der Otto Group das Geschäftsfeld Bürobedarf für Geschäftskunden gegründet wurde. Seit 1997 ist das Tochterunternehmen der Otto Group mit Sitz in Hamburg selbständig unter eigener Firmierung auf dem deutschen Markt tätig. Darüber hinaus ist das Geschäftsmodell in Belgien am Markt vertreten. Mit mehr als 35.000 Artikeln von über 150 Markenherstellern deckt OTTO Office unter www.otto-office.com den Bedarf für klein- bis mittelständische Unternehmen ab. Seit 2011 ist das komplette Sortiment von OTTO Office auch im eigenen Mobile-Shop unter m.ottooffice.com erhältlich. Die Kunden profitieren vom umfangreichen Service bei OTTO Office. So stehen ihnen beispielsweise ein 24-Stunden Lieferservice ohne Aufpreis, eine Beratungshotline mit Experten sowie ein Aufstell-, Ersatzteil- und Planungsservice bei Möbeln zur Verfügung.

Printus

Von Bleistift, Kopierpapier, Aktenordner über neueste Technik wie Smartphones und Tablet Computer bis hin zur kompletten Büroeinrichtung - seit über 35 Jahren ist die Printus-Gruppe auf den Versand von Bürobedarf jeglicher Art spezialisiert. Mit mehr als 34.000 Markenartikeln bietet das Unternehmen mit Sitz in Offenburg alles rund um das Büro. Über Kataloge und das Internet können die gewerblichen Kunden bei Printus bestellen. Über zwei Millionen kleine und mittelständische Unternehmen in Deutschland und Österreich schätzen diesen schnellen und zuverlässigen Service genauso wie die hohe Qualität zu attraktiven Preisen. Mit über 500 Millionen Euro Umsatz und mehr als 1.000 Mitarbeitern ist die Printus-Gruppe die Nummer 1 im Versandhandel für Bürobedarf in Deutschland.

Gegründet wurde Printus 1977 in Hamburg. 1982 übernahm der jetzige Firmeneigentümer Hans R. Schmid das Unternehmen und verlegte den Sitz im Jahr 1983 nach Offenburg. Der Verkauf der Waren erfolgte zunächst ausschließlich über Kataloge, seit 1999 zusätzlich über mehrere sehr erfolgreiche Internet-Shops. An Spitzentagen werden über 40.000 Pakete von Offenburg aus verschickt.

Basis des Erfolges der Printus-Gruppe ist neben einem großen Warenangebot zu sehr attraktiven Preisen auch ein außergewöhnlicher Kundenservice. Dieser beinhaltet unter anderem eine frachtkostenfreie Zustellung innerhalb von 24 Stunden und ein Rückgaberecht bestellter Ware innerhalb von 30 Tagen bei kostenloser Abholung durch den Paketdienst. Eine nahezu hundertprozentige Erreichbarkeit der Mitarbeiter am Telefon ist Standard. Neben einer professionellen Gesprächsführung wird vor allem auf Freundlichkeit großen Wert gelegt.

Der komplette Geschäftsbetrieb - wie z. B. Kundenservice, Marketing, Einkauf und Logistik - wird in Offenburg abgewickelt. Lediglich die Bedruckung der Werbeartikel erfolgt in Mainz und im bayrischen Sennfeld. Infolge der erfolgreichen Unternehmensentwicklung wurde der Firmensitz am Standort Offenburg mehrfach erweitert. Bereits 1998 wurde die Bürofläche verdoppelt. Um auch die ständig steigenden Sendungsmengen in Zukunft reibungslos bewältigen zu können, hat Printus 2005 ein komplett neues Logistikzentrum in Betrieb genommen, das mit der modernsten Technologie Europas ausgestattet ist. Auf einer zusätzlichen Nutzfläche von rund 37.000 Quadratmetern stehen unter anderem ein Hochregallager mit 10.000 Stellplätzen, ein automatisches Kleinteilelager mit 180.000 Boxen zur Lagerung von Artikeln, sowie ein Rechenzentrum und zwei Büroflügel zur Verfügung. Insgesamt 65 Millionen Euro hat Printus in das neue Logistikzentrum investiert.

Innerhalb der Printus-Gruppe gibt es weitere Unternehmen, die im Versandhandel für Bürobedarf aktiv sind. Jede dieser Firmen hat ihre eigene Zielgruppe, die mit speziell auf diese Zielgruppe ausgerichteten Katalogen und Internetshops angesprochen wird:

Die Printus GmbH mit ihrem Fachhandelskonzept besteht seit 1977 und hat ihren Sitz am Standort Offenburg.

· Das Unternehmen büroplus.de - Mein Büro-Discounter wurde 1992 gegründet und hat den Sitz in Hamburg.

· office discount (Deutschland) mit Sitz in München wurde 1994 gegründet und agiert als Discountversand in Deutschland.

· office discount (Österreich) mit Sitz in Salzburg ist das Pendant zur deutschen Gesellschaft und wurde 2002 gegründet.

· Seit 2006 können auch Privatpersonen bei Printus einkaufen. Die Schwesterfirma büroshop24 bietet in ihrem Internetshop neben dem von Printus bekannten Sortiment an Bürotechnik und Büromaterial auch eine umfangreiche Auswahl an Unterhaltungselektronik an.

· Mit den Versandhändlern Saalfrank und Bettmer wurden im Jahr 2012 zwei Firmen übernommen, die ebenfalls Marktführer in ihrer Branche sind. Beide Unternehmen vertreiben individuell bedruckte Werbeartikel wie Kugelschreiber, Zollstöcke und Feuerzeuge, aber auch hochwertige Geschenke für besondere Anlässe, an gewerbliche Kunden.

Otto (GmbH & Co KG)

1949 in Deutschland gegründet, ist die Otto Group heute eine weltweit agierende Handels- und Dienstleistungsgruppe mit rund 54.000 Mitarbeitern. Die Gruppe ist mit 123 wesentlichen Unternehmen in mehr als 20 Ländern Europas, Nord- und Südamerikas und Asiens präsent. Ihre Geschäftstätigkeit erstreckt sich auf die drei Segmente Multichannel-Einzelhandel, Finanzdienstleistungen und Service. Im Geschäftsjahr 2014/15 (28. Februar) erwirtschaftete die Otto Group einen Umsatz von 12,1 Milliarden Euro. Sie ist weltweit der zweitgrößte Onlinehändler mit dem Endverbraucher (B2C) und in Europa der größte Onlinehändler für Fashion und Lifestyle mit dem Endverbraucher (B2C). E-Commerce, Kataloggeschäft und der stationäre Einzelhandel bilden die drei Säulen des Multichannel-Einzelhandels der Otto Group. Weltweite Konzernaktivitäten und eine Vielzahl von strategischen Partnerschaften und Joint Ventures bieten der Otto Group ausgezeichnete Voraussetzungen für Know-how-Transfer und die Nutzung von Synergiepotenzialen. Ein hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit der Konzernunternehmen garantiert zugleich Flexibilität und Kundennähe sowie eine optimale Zielgruppenansprache in den jeweiligen Ländern.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Das Anlegerdilemma:

, Finanzen & Versicherungen, P.A.M. Prometheus Asset Management GmbH

Die Diskussion, dass private Anleger mit dem Aufbau ihrer Altersvorsorge sowie der Anlage ihrer Ersparnisse überfordert sind, ist nicht neu....

Weihnachtsfeier, aber sicher...

, Finanzen & Versicherungen, ARAG SE

Kommt es bei einer betrieblichen Weihnachtsfeier oder bei deren Vorbereitung zu einem Unfall, gilt der Versicherungsschutz aus der gesetzlichen...

10 Jahre Deutsche Sachwert Kontor AG

, Finanzen & Versicherungen, Deutsche Sachwert Kontor AG

„Vielen Dank an die aktiven Vertriebspartner und ihren Kunden für das entgegengebrachte Vertrauen“, bedankt sich DSK-Vorstand Curt-Rudolf Christof,...

Disclaimer