Freitag, 20. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 134944

Die Düngung mit Oscorna ist maßgeschneidert

Der Grundgedanke einer biologischen Gartenpflege ist ganz einfach

(lifePR) (Ulm, ) Um ein gesundes, natürliches Umfeld zu gestalten ist es wichtig, den Garten als Ganzheit zu betrachten, als ein in sich funktionierendes System. So kann man sich die Kräfte der Natur zunutze machen.

Jeder Boden, jede Pflanze und jedes Tier haben einen festen Platz in diesem System. Ökologisches Gärtnern bedeutet ganz einfach, dass alle Partner sich ergänzen und nicht miteinander konkurrieren.

Erfolgsgeheimnis Nr. 1
Ein gesunder Boden.
Denn nur auf einem gesunden Boden wachsen gesunde Pflanzen.

Erfolgsgeheimnis Nr. 2
Gesunde Pflanzenernährung.
Gib nur in den Boden, was der Regenwurm verdauen kann.

Oscorna bietet mit seinen organischen Düngern eine Komplettlösung für die verschiedenen Probleme sowohl im Zier- und Nutzgarten als auch für die Rasenfläche an. Oscorna-BodenAktivator schafft dauerhafte Bodenfruchtbarkeit durch seine organischen Substanzen und natürlich wirkenden Mineralstoffen. Verbessert die Bodenstruktur sowie den Wasser-, Luft- und Wärmehaushalt. Enthält Algenkalk für einen optimierten, stabilen pH-Wert. Für alle Gartenbereiche geeignet.

Oscorna-Animalin, der organische Gartendünger, ernährt die Bodentiere und Mikroorganismen, die wiederum die enthaltenen Nährstoffe den Pflanzen über einen langen Zeitraum kontinuierlich zur Verfügung stellen. Besteht zu 100% aus natürlichen Rohstoffen und weist eine Sofort- und Langzeitwirkung auf.

Oscorna-Rasaflor Rasendünger ist ein natürlicher Sofort- und Langzeitdünger speziell für die Rasenfläche. Egal ob Spiel-, Sport- oder Zierrasen. Versorgt den Boden und damit den Rasen über Monate hinweg mit allen lebenswichtigen Nährstoffen. Sorgt für eine dichte, trittfeste Grasnarbe, die Unkraut und Moos kaum eine Chance lässt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Notzeit: Reh- und Rotwildwildfütterungen reduzieren Verbiss - BJV fordert, Wildtiere in Notzeit nicht (ver)hungern zu lassen

, Energie & Umwelt, Landesjagdverband Bayern e.V.

Ob eine Wildart in der vegetationsarmen Zeit Not leidet oder nicht, hängt allein vom Menschen ab. Zudem belegen wissenschaftliche Studien, dass...

Angelurlaub mit Kingfisher Reisen lockt auch 2017 in das Reich des Eisvogels

, Energie & Umwelt, Kingfisher-Angelreisen, Rhein-Kurier GmbH

Der Eisvogel ist bekanntermaßen ein erfolgreicher Fischer. Wer es ihm nachtun will, dem bietet ein Angelurlaub mit Kingfisher Reisen Gelegenheit...

Wechseln Sie jetzt!

, Energie & Umwelt, AkoTec Produktionsgesellschaft mbH

Fast jeder ist regelmäßig auf der Suche nach einem günstigeren Strom- und/oder Gasanbieter. Mancher denkt sogar über eine Investition in eine...

Disclaimer