Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 158495

Goldene Zeiten bei der OnVista Bank

Die OnVista Bank schenkt neuen Kunden zehn Gramm Gold

(lifePR) (Köln, ) Die OnVista Bank schenkt aktiven Neukunden, die bis zum 30. Juni 2010 ein Depot eröffnen, einen 10 Gramm schweren Goldbarren. Laut Kursen vom 20. April 2010 entspricht das einem Gegenwert von rund 270 Euro. Zusätzlich zum Edelmetall gibt es fünf Willkommens-FreeBuys. Einzige Voraussetzung: Für den Erhalt der goldenen Prämie bis zum 31. Juli 2010 muss der Neukunde mindestens zwanzig Wertpapiertransaktionen mit einem Ordervolumen von jeweils 1.000 Euro oder mehr über das neue Depot ausführen. Dabei spielt es keine Rolle, ob für die Orders kostenlose Wertpapierkäufe aus dem möglichen Kontingent des FreeBuy-Depots eingesetzt oder reguläre Wertpapierkäufe getätigt werden.

"Das FreeBuy-Depot mit der Möglichkeit, zwei Mal zu handeln und nur einmal zu bezahlen, wird von den Kunden hervorragend angenommen", sagt Klaus-Jürgen Baum, Geschäftsführer der OnVista Bank GmbH. "Und Gold, das in der Investmentwelt für Stabilität steht, passt hervorragend zu unserem Angebot. Denn das FreeBuy-Depot ist keine zeitlich begrenzte Aktion, sondern das dauerhaft gültige Preismodell der OnVista Bank."

Das FreeBuy-Depot der OnVista Bank ist das erste seiner Art in Deutschland. Es ermöglicht in Abhängigkeit vom Durchschnittsguthaben auf dem Verrechnungskonto dauerhaft kostenlose Wertpapierkäufe. Insgesamt gibt es fünf FreeBuy-Kontingente (S, M, L, XL, XXL), die dem Kunden zwischen zwei FreeBuys pro Monat (bei 2.000 Euro durchschnittlichem Guthaben auf dem Verrechnungskonto) und 30 FreeBuys pro Monat (bei 25.000 Euro) ermöglichen. Verkäufe und Käufe außerhalb des FreeBuy-Kontingents sind ebenfalls überdurchschnittlich günstig und kosten nur 5,99 Euro plus 0,23 Prozent des Ordervolumens pro Transaktion.

OnVista Bank

Die OnVista Bank bietet umfassende Brokerage-Funktionen für aktive Trader und Anleger. Die Leistungen umfassen den Handel mit Wertpapieren an Börsenplätzen in Deutschland und den USA sowie den außerbörslichen Direkthandel mit zurzeit 24 Emittenten. Zudem bietet die OnVista Bank ihren Kunden den Futures- und Optionenhandel an der Eurex an. Mit ihrem FreeBuy-Depot hat die Bank bei der von Börse Online durchgeführten Wahl zum Onlinebroker des Jahres 2010 den ersten Platz in der Kategorie "Produktangebot" belegt. Im Gesamtranking erreichte sie zum zweiten Mal in Folge den dritten Rang. Bei der Wahl zum Broker des Jahres 2010 des Brokerage-Portals Broker-Test.de erreichte sie den zweiten Platz in der Kategorie "Futuresbroker". Besonders vorteilhaft für die Kunden der OnVista Bank ist die einzigartige Verzahnung mit Deutschlands führendem Finanzportal OnVista.de. Sie schafft Transparenz bei den Anlageentscheidungen und bietet größtmöglichen Komfort: Die Wertpapiere können mit wenigen Klicks unmittelbar aus OnVista.de heraus gehandelt werden. Die OnVista Bank hat ihren Sitz in Frankfurt am Main und ist eine 100%ige Tochter der OnVista AG, die auch das Finanzportal OnVista.de betreibt. Die OnVista Bank ist Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Wohnungsüberlassung an Tochter steuerlich nicht anerkannt

, Finanzen & Versicherungen, Wüstenrot & Württembergische AG

Wird eine Wohnung einem unterhaltsberechtigt­en Kind nicht gegen Geld überlassen, sondern im Rahmen der elterlichen Unterhaltspflichten zum Bewohnen...

Vorweihnachtliche Überraschungen statt aufwändiger Weihnachtsgeschenke

, Finanzen & Versicherungen, Taunus Sparkasse

Die Taunus Sparkasse verzichtet auch in diesem Jahr auf aufwändige Geschenke für Kunden und Geschäftspartner. Stattdessen spendet sie insgesamt...

Was tun gegen vereiste Windschutzscheiben?

, Finanzen & Versicherungen, Wüstenrot & Württembergische AG

Wer kennt das nicht? Die Temperaturen gehen gegen null, und schon sind die Scheiben am Auto vereist. Bei klirrender Kälte müssen Autofahrer dann...

Disclaimer