Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 156335

Bundespräsident Heinz Fischer besuchte ÖWD-Zentrale

(lifePR) (Salzburg, ) Österreichs Bundespräsident Heinz Fischer hat am Donnerstag die Zentrale der ÖWD-Gruppe in Salzburg besucht. Im "Haus der Sicherheit" referierte er vor Mitgliedern und Gästen des Salzburger Marketing Clubs zum Thema "Wirtschaft, in der sich Leistung wieder mehr lohnt".

Die drei Eigentümer und Geschäftsführer der ÖWD-Gruppe Hans-Georg und Clemens Chwoyka sowie Albert Hollweger begrüßten Fischer und seine Frau Margit. Am anschließenden Empfang und der Gesprächsrunde nahmen auch Salzburgs Bürgermeister Heinz Schaden und Landeshauptmann-Stv. David Brenner teil.

ÖWD Österreichischer Wachdienst security GmbH & Co KG

Die ÖWD-Gruppe zählt mit dem ÖWD Österreichischer Wachdienst (Gründung 1906), ARS Alarm & Raumschutz (Gründung 1968), PGR Partner Gebäudereinigung (Gründung 1983) und TMS Technical Management Systems (Gründung 1996) zu den größten Facility Anbietern in Österreich. Das im Jahr 1906 gegründete Familienunternehmen hat Standorte in fast allen österreichischen Bundesländern und wird heute von den drei Brüdern Albert Hollweger, Clemens Chwoyka und Hans Georg Chwoyka geführt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Edle Schmuckstücke für die Pfälzischen Weinhoheiten

, Medien & Kommunikation, Pfalzwein e.V.

Die Pfälzische Weinkönigin Anastasia Kronauer und ihre Weinprinzessinnen strahlten um die Wette, denn jede der Hoheiten konnte sich über einen...

Mehr als 20.000 Patenschaften für geflüchtete Menschen

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

„Ich freue mich sehr, dass seit Mai 2016 mehr als 20.000 Patenschaften über unser Programm „Menschen stärken Menschen" entstanden sind und danke...

Wenn die Millionärstochter den Liftboy liebt oder ist Schmidt wirklich ein Rabenvater? – Sechs E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Wer liest, der lernt wahrscheinlich mehr Menschen und Lebensgeschichten kennen als er in Wirklichkeit je erleben könnte. Er kann Zeiten und Kontinente...

Disclaimer