Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 543731

NEW erhält gute Bewertung beim "Landesbenchmark Trinkwasser"

(lifePR) (Mönchengladbach, ) Das Landeskartellamt Nordrhein-Westfalen hat zusammen mit einem Beratungsbüro 103 Trinkwasserunternehmen bewertet und verglichen. Bereits zum siebten Mal fand dieses "Landesbenchmark Trinkwasser" im Auftrag der Landesregierung statt. Die NEW NiederrheinWasser GmbH, die NEW Netz GmbH und die NEW Viersen GmbH schnitten mit guten Ergebnissen beim Benchmarking ab.

Die 103 Trinkwasserunternehmen stellen 86% der gesamten Trinkwasserabgabe in NRW zur Verfügung. Die Auswertungen zeigen, dass die Versorgungsqualität bei der NEW sehr gut ist. Sowohl in der Einhaltung der Qualitätsvorgaben als auch in puncto möglicher Versorgungsunterbrechung liegt die NEW immer im Bereich der besten Unternehmen. Dies gilt auch für den Aspekt der Schadenhäufigkeit. In den letzten Jahren gab es immer weniger Schäden an Leitungen oder Hausanschlüssen. Lag die Zahl früher bei rund neun Schadensfällen pro 1.000 Anschlüssen, so fiel sie aktuell auf rund einen Schadensfall pro 1.000. Dieser Prozess der ständigen Verbesserung ist Ziel des Benchmarking.

Generell ist die Trinkwasserabgabe in den letzten Jahren bei allen Trinkwasserunternehmen leicht zurückgegangen. Gleichzeitig stiegen die Kosten für die Wartung und Instandhaltung kontinuierlich an. Vor allem die gestiegenen Material- und Energiekosten lassen sich nur bedingt auffangen. Dies gilt insbesondere bei den Wasserwerken, wo der Fixkostenanteil sehr hoch ist.

Studie des BDEW zur Wasserversorgung in Deutschland

Eine Studie des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft e. V. (BDEW) belegt, dass in Deutschland 81,1 Prozent aller befragten Kunden mit dem Service ihrer Wasserversorger zufrieden oder sogar im höchsten Maße zufrieden sind. Die Trinkwasserqualität bewerten rund 82 Prozent der Befragten sogar mit sehr gut bis gut. "Die Ergebnisse zeigen uns als regionaler Wasserversorger, dass wir im Sinne der Trinkwasserkunden gute Arbeit leisten", sagt Detlef Schumacher, Geschäftsführer der NEW NiederrheinWasser GmbH.

NEW AG

Die NEW ist ein kommunales Versorgungsunternehmen mit starker Verwurzelung am Niederrhein. Zur Unternehmensgruppe gehören mehrere Tochtergesellschaften in Mönchengladbach, Erkelenz, Geilenkirchen, Grevenbroich, Viersen, Schwalmtal und Tönisvorst. Die NEW beliefert rund 381.000 Kunden mit Strom, 152.000 mit Gas und 102.000 mit Wasser. Die NEW steht für eine partnerschaftliche, regionale, und innovative Energie- und Wasserversorgung und damit zusammenhängende Dienstleistungen. Umfassenden Service bieten die KundenCenter - online oder vor Ort. Zu den regionalen Dienstleistungen zählen außerdem der öffentliche Nahverkehr mit 230 Bussen sowie der Betrieb von sieben Hallen- und Freibädern. Die NEW fördert kulturelle, soziale und sportliche Projekte in der Region. Mit knapp 2.000 Mitarbeitern ist die NEW ein bedeutender Arbeitgeber. Von den jährlichen Investitionen der NEW in Höhe von etwa 60 Millionen Euro profitiert in ganz erheblichem Umfang die heimische Wirtschaft als Auftragnehmer.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Energie- und Wassersperren im Land Bremen rückläufig

, Energie & Umwelt, ecolo - Ökologie und Kommunikation

Die Mitglieder des Runden Tisches „Energiesperren vermeiden“ freuen sich, dass ihre Arbeit erste Früchte trägt: Die Zahl der Strom-, Erdgas-...

Saubere Sonnenergie für Sachsen-Anhalt: 1-Megawatt-Solaranlage von 7C Solarparken und E.ON am Netz

, Energie & Umwelt, E.ON Energie Deutschland GmbH

Solarenergie für die Region: In Steinburg in Sachsen-Anhalt ist am 30. November eine Solaranlage mit einer Leistung von 1 Megawattpeak (MWp)...

HBCD-haltige Dämmstoffe: Handwerk freut sich über pragmatische Lösung

, Energie & Umwelt, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

„Endlich ist die überfällige pragmatische Lösung zur Entsorgung hochkonzentrierter HBCD-haltiger Dämmstoffe unter Dach und Fach“, freut sich...

Disclaimer