Mittwoch, 18. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 131719

Entwicklung der Gaspreise in der Grund- und Ersatzversorgung

(lifePR) (Mönchengladbach, ) Die Beschaffungskosten für Erdgas sind an die Preisentwicklung vom Heizöl gekoppelt. Der Heizölpreis ist in den letzten Monaten erneut gestiegen, daher erhöhen sich ab 01.01.2010 die Arbeitspreise um 0,25 Ct / kWh netto (0,30 Ct / kWh brutto). Die Grundpreise bleiben unverändert.

Die Preise für unser Sonderabkommen NEWgas werden erst Mitte Dezember auf Grund der erst dann vorliegenden relevanten Notierungen für leichtes Heizöl vorliegen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

uniVersa setzt bei neuer Fondspolice auf Flexibilität

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Zum 1. Januar haben sich die Rahmenbedingungen bei der Rürup-Rente verbessert: Steuerlich abzugsfähig als Sonderausgaben sind jetzt 84 Prozent...

Studie: Vergleichsportale Kfz-Versicherungen 2017

, Finanzen & Versicherungen, DISQ Deutsches Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG

Wer mit einem Wechsel der Kfz-Versicherung liebäugelt oder sein neuerworbenes Auto versichern lassen möchte, verschafft sich oft über Vergleichsportale...

Salus BKK erweitert Leistungsangebot

, Finanzen & Versicherungen, Salus BKK

Die mit über 170.000 Versicherten zu den 20 größten Betriebskrankenkasse­n in Deutschland zählende Salus BKK baut ihre satzungsbasierten Leistungen...

Disclaimer